Jocher Simon

Geburtstag:
25.05.1996
Beruf:
Sportsoldat
Größe/Gewicht:
184cm
Kopfsponsor:
Riessersee Hotel
Hobbys:
Skifahren, Windsurfen

"Home is where the mountains are!"

Simon Jocher bewies einen langen Atem, um seinen Traum vom Skiprofi zu realisieren. Knapp drei Jahre startete er für den Bayerischen Landeskader ehe ihm 2014 der Sprung in den C-Kader des DSV gelang. Aktuell trainiert Simon in der Lehrgangsgruppe Ia. Seine bevorzugten Disziplinen sind Super-G und Super-Kombination.

Mit konstant guten Leistungen im Euroapcup 2019/20 bot sich der Speed-Spezialist für Einsätze im Weltcup an. Mit Platz 33 bei der Abfahrt in Kvitfjell (NOR) schrammte der Werdenfelser nur knapp an den Weltcup-Punkterängen vorbei. In die Saison 2020/2021 startete er dann unter anderem mit einer vielversprechenden Platzierungen in den Top 15!

Top Erfolge

Erster WC-Einsatz: 46. AF 2020 GAP
Bisher bestes WC-Ergebnis: 15. SG 2020 Bormio
JWM 2017 Are: 15. SC

Blick ins Familienalbum von Simon Jocher

Simon ist in den Skirennsport hineingewachsen. Denn sowohl der ältere Bruder Max als auch Schwester Theresia sind Skirennen gefahren. Theresia erreichte dabei Europacup-Niveau. Nach dem erfolgreichen Abschluss an der Realschule Schongau 2012 absolvierte Simon eine zweijährige kaufmännische Schulausbildung in Garmisch-Partenkirchen. Seit 2014 gehört Simon der Sportfördergruppe der Bundeswehr an.

Stand Dezember 2020