Althaus Katharina

Geburtstag:
23.05.1996
Beruf:
Zoll Ski Team
Größe/Gewicht:
157 cm/50 kg
Kopfsponsor:
Viessmann, Oberstdorf
Hobbys:
Skifahren, Flügelhorn
A5 Sportbag sport 40 TDI

Katharina Althaus‘ älterer Bruder Daniel, der ebenfalls Mitglied im DSV-Kader war, nahm die kleine Schwester im Alter von sechs Jahren mit an die Schanze. Seitdem trainiert Katharina regelmäßig. Trainings-Mittelpunkt ist Oberstdorf im Allgäu.

Als Fahnenträgerin bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck und Silbermedaillen-Gewinnerin im olympischen Einzelbewerb hat Katharina Skisprung-Geschichte geschrieben.

2014 war sie auch bei der „echten“ olympischen Premiere des Damenskisprungs in Sotschi am Start. Bei der Weltmeisterschaft 2015 in Falun holte Katharina mit dem Mixed-Team Gold.

2017 feierte sie in Ljubno ihren ersten Weltcupsieg, am Ende der Saison 2017/2018 hatte Katharina bei 98 Weltcupstarts vier Siege und insgesamt 14 Podestplätze erreicht.
Bei den Weltmeisterschaften in Lahti 2017 wurde sie Achte, Höhepunkte ihrer sportlichen Karriere sind der olympische Silbermedaillengewinn von Pyeongchang (KOR, 2018) und Weltcupgesamtrang zwei 2018 (drei Einzelsiege in Lillehammer (2) und Rasnov).

Im Februar 2017 feierte die Oberstdorferin in Ljubno ihren ersten Weltcupsieg. Im Dezember gewann Katharina die Premiere des „Lillehammer Triple“, bei dem die Athletinnen zum Auftakt der Weltcupsaison in drei Tagen zwei Springen auf der Normalschanze und das Finale der 30 Bestplatzierten auf der Großschanze absolvierten. Sie siegte vor Maren Lundby (NOR) und Sara Takanashi (JPN).

In der Saison 2018/2019 schaffte Katharina WM- und weltcupübergreifend sage und schreibe 20 Podestplatzierungen (3x WM, 17x Weltcup), darunter zwei WM-Titel mit der Mannschaft und im Mixed sowie fünf Weltcupsiege. Althaus beendete die Saison erneut als Zweite der Weltcupgesamtwertung hinter Maren Lundby (NOR) und vor Teamkollegin Juliane Seyfarth.

Top Erfolge von Katharina Althaus

Erste Weltcup-Platzierung 2011 Lillehammer 33.

Erstes Weltcup-Podest 2017 Sapporo 3.

Erster Weltcupsieg 2017 Ljubno

Bisherige Weltcupsiege 9 (7 Einzel, 2 Team)

Persönliche Bestweite 135 m (Oberstdorf)

Olympische Winterspiele

2018 Pyeongchang Silber Einzel

Youth Olympic Games

2012 Innsbruck Silber Einzel, Gold Team

Weltmeisterschaft

2019 Seefeld 1. Mixed-Team (HS 109), 2. (HS 109), 1. Team (HS 109)

2017 Lahti 8. HS 100

2015 Falun Gold Mixed-Team, 17. HS 100

Juniorenweltmeisterschaften

2016 Rasnov 2. Einzel, 3. Mixed-Team

2014 Val di Fiemme 5. Einzel

2013 Liberec Bronze Team, 11. Einzel

Weltcup

2019 Gesamt 2.

2018 Gesamt 2.

2017 Gesamt 4.

Blick ins Familienalbum von Katharina Althaus

Alle drei Kinder der Familie Althaus sind aktive oder ehemalige Skispringer. Die Brüder Daniel und Felix hatten ebenfalls DSV-Kader-Status, haben ihre  aktiven Karrieren aber beendet.

Stand Oktober 2019