Kühnel Kea Deike

Geburtstag:
16.03.1991
Wohnort:
Innsbruck
Beruf:
Studentin (BWL/VWL)
Größe/Gewicht:
168 cm/53 kg
Hobbys:
Downhillbiken, Skifahren

"If there's a will there's a way."

Die passionierte Turnerin Kea Kühnel erlernte parallel das Skifahren. 2012 wurde sie in Laax mit dem Slopestyle-Virus infiziert.

Seit 2015 ist Kea im Kader des DSV. 2017 gelang ihr beim Big Air in Voss-Myrkdalen erstmals der Sprung auf das Weltcup-Podium.

Im Olympischen Winter war Kea gut in Form. Mit den beiden fünften Plätzen beim Big Air in Mönchengladbach und beim Slopestyle in Font Romeu löste Kea souverän das Ticket für die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Dort startete Kea in der Disziplin Slopestyle und landete auf Platz 18.

Top Erfolge von Kea Kühnel:

Erste WC-Platzierung: 2016 Silvaplana 25. SS

Erstes WC-Podest: 2017 Voss-Myrkdalen 3. BA

Olympische Winterspiele

2018 Pyeongchang 18. Slopestyle

Weltmeisterschaft

2017 Sierra Nevada 25. Slopestyle

Weltcup

2017 Voss-Myrkdalen 3./4. Big Air

Europacup

2017 1. Bischofswiesen Big Air

Von 1997 bis 2007 sammelte Kea als Turnerin zahlreiche Erfolge auf niedersächsischer Landesebene.

Stand Oktober 2018