Robl Melina

Geburtstag:
31.03.2000
Beruf:
Landespolizistin
Kopfsponsor:
Viessmann

Melina Robl ist eine sehr konstante Saison gefahren. Zwölfmal konnte sich die 18-jährige Landespolizistin im Europacup unter den besten 12 qualifizieren. Am Ende rangierte sie auf Platz sieben in der EC-Gesamtwertung.

2018/19 konnte Melina an diese Leistungen anknüpfen: Mit einem Podest und insgesamt sieben Top-10-Platzierungen fuhr sie in der Europacup-Gesamtwertung auf den vierten Rang. Beim Heimweltcup am Feldberg gab die Landespolizistin ihr Debüt in der höchsten Wettkampfklasse. Bei ihren ersten Junioren-Weltmeisterschaften fuhr Melina auf der Reiteralm auf Platz acht.

Im Winter 2019/2020 konnte die Landespolizistin, wie im Jahr zuvor, insgesamt sieben Top-10-Resultate bei Europacups einfahren. Vor heimischem Publikum in Grasgehren kämpfte sich Melina bis ins Finale vor und erreichte als Drittplatzierte ihr bestes Saisonergebnis.

Größte Erfolge von Melina Robl

Junioren-Weltmeisterschaft

2019 Reiteralm (AUT) 8.

Weltcup

Erste Weltcup-Platzierung: 2019 Feldberg 22.

Europacup

2020 Gesamt 4.

2019 Gesamt 4.

2018 Gesamt 7.

Stand Juni 2020