Freund Severin

Geburtstag:
11.05.1988
Wohnort:
Andelsbuch
Beruf:
Zoll Ski Team, Student (Int. Management)
Größe/Gewicht:
185 cm/68 kg
Kopfsponsor:
Manner
Hobbys:
Unternehmungen mit Freunden in der Natur, Musik hören/sammeln
A4 Avant sport 3.0 TDI

"That’s why I play: Passion, Happiness, Adrenaline!"

Im Alter von vier Jahren sprang Severin Freund das erste Mal von der Rastbüchler Schanze. 15 Jahre später, in der Saison 2007/08, konnte Severin erstmals Weltcuppunkte sammeln. Im Winter 2010/11 stieß er mit zwei Siegen in die absolute Weltspitze vor.

Nach einer Rücken-OP im Frühjahr 2012 startete Severin mit einem Sieg in den Winter und jubelte über zwei WM-Medaillen. In der Saison 2013/14 gewann er Olympia-Gold im Team, wurde Skiflug-Weltmeister und Dritter im Gesamtweltcup.

Der Winter 2014/15 war der bisher erfolgreichste: Er gewann zweimal WM-Gold in Falun (Großschanze/Mixed-Team) und einmal Silber (Kleinschanze). Severin sicherte sich zudem nach neun Siegen im Weltcup als erst dritter Deutscher den Gesamtweltcup.

2015/16 landete Severin nach drei Siegen und elf Podestplätzen auf Rang zwei im Weltcup-Gesamtklassement. 2017 zog er sich zwei Kreuzbandrisse zu, aufgrund derer er auf die WM 2017 und die Saison 2017/18 verzichten musste.

Im Sommer 2018 stieg Severin Freund wieder in das Sprungtraining ein.

Top Erfolge von Severin Freund:

Erste Weltcup-Platzierung 2007 Oberstdorf 30.

Erster Weltcup-Sieg 2011 Sapporo

Bisherige Weltcup-Siege/-Podien 22/62

Persönliche Bestweite 245 m

Olympische Spiele

2014 Sotschi Gold Team, 4. Einzel

Weltmeisterschaft

2011 Oslo Bronze Team HS 106

2012 Vikersund (Skiflug-WM) Silber Team, 4. Einzel

2013 Val di Fiemme Silber Team, Bronze Mixed Team

2014 Harrachov (SF) Gold Einzel

2015 Falun  Gold (HS 134), Gold Mixed-Team, Silber (HS100)

2016 Kulm (SF) Silber Team

Weltcup

2017 Gesamt-21.

2016 Gesamt-2., Gesamt-2. Vierschanzentournee

2015 Gesamt-1.

2014 Gesamt-3.

Stand Oktober 2018

Verletzungen:

2017 – zwei Kreuzbandrisse
2016 – Becken-OP
2012 – Rücken-OP

Blick ins Familienalbum von Severin Freund:

Den Großteil seiner Familie bezeichnet Severin als „Fernsehsportler“. Nur Schwester Christina ist wie Severin eine richtige Sportskanone.