Müller Tobias

Geburtstag:
02.11.1995
Beruf:
Student (Informatik)
Größe/Gewicht:
190 cm/85 kg
Hobbys:
Skateboarden

Mit zwei Jahren stand Tobias Müller das erste Mal auf Ski. Ein paar Jahre später lernte er im Skiclub die alpine Renntechnik und bestritt Alpinrennen. Mit einem Kumpel aus dem Skiclub entdeckte er im Nesselwanger Skigebiet seine Leidenschaft fürs Parkfahren.

Als er mit zwölf Jahren das erste Mal über die Kicker sprang, sattelte er auf Twin Tips um. Seit der Saison 2015/16 gehört der Informatik-Student fest zum Nationalteam. Im Februar 2016 feierte er in Boston seine Weltcuppremiere.

In seiner ersten Weltcup-Saison konnte Tobias zweimal in der Disziplin Big Air punkten: Er wurde 24. in Mönchengladbach und 29. in Mailand. Im Jahr darauf verbesserte er sich an gleicher Stelle auf Rang 14 (Mönchengladbach) bzw. 26 (Mailand).

Im März 2019 wurde er am Götschen Deutscher Meister im Slopestyle.

Das Highlight der Saison 2019/20 war der Gewinn der Universiade im Slopestyle. Leider hat er sich kurz danach an der Hüfte verletzt und konnte den restlichen Winter nicht mehr an den Start gehen.

Top Erfolge von Tobias Müller

Junioren-Weltmeisterschaften

2014 Valmalenco 35. Slopestyle

2015 Valmalenco 28. Slopestyle

Weltcup

Erste WC-Platzierung 2016 Boston 25. Big Air

Bisher beste WC-Platzierung 2017 Mönchengladbach 14. Big Air

Deutsche Meisterschaft

2019 Goetschen 1. Slopestyle

Blick ins Familienalbum von Tobias Müller

Tobias Eltern sind selbst begeisterte Wintersportler und nahmen ihre beiden Söhne schon früh mit in die Berge. Tobias jüngerer Bruder Stefan war ebenfalls Hobbyskifahrer.

Stand Juni 2020