Saisonbilanz: Der Nordische DSV Winter 2020/21

Der DSV Winter voller Erfolge, Überraschungen, Ausfälle und Spitzenleistungen ganz im Stile des Corona-Jahres ist geschafft. Gezeichnet für die Olympiasaison 2021/22.

DSV Winter: Springer glänzen – Kombinierer im Aufwind – Heim-WM erfolgreich

Karl der Große – der Star im Team: Das Ende war ebenso großartig wie anstrengend: Gleich viermal musste Karl Geiger in Planica zur Siegerehrung: Tagessieg mit der Mannschaft. Tagessieg im Fliegen. Ehrung für den Erfolg als Gesamtbester der Flugwoche auf dem legendären „Letalnica“-Riesenbakken in Slowenien und die kleine Glaskugel für den Gesamtsieg im Skiflug. Geiger gab zu, sich an diese Art „Stress“ durchaus gewöhnen zu können. Am Ende strahlte Geiger mit einer 7 Kilogramm-Schokolade in die Kamera. Jetzt gilt es erst einmal verdient die Reserven zuhause aufstocken.

Aber im Grunde hatte der Allgäuer schon in den Monaten zuvor reichlich Gelegenheit zur „Gewöhnung“. Denn Geiger war disziplinübergreifend der Star im DSV-Team in dieser Saison. Trotz eines Markus Eisenbichler, der im Gesamtweltcup hinter dem dominierenden Norweger Halvor Egnar Granerud einen glänzenden zweiten Platz belegte. Trotz eines Vinzenz Geiger oder Eric Frenzel. Geiger setzte die entscheidenden Duftmarken, wurde Skiflug-Weltmeister, gewann bei den Welttitelkämpfen daheim gleich zwei Titel. Dazu Silber von der (einst) geliebten Normalschanze und Bronze im Einzel auf der Großen. Damit trug der 28-Jährige viel dazu bei, dass die Saison aus deutscher Sicht durchaus als Erfolg bezeichnet werden kann. Wenngleich nicht alle Blütenträume reiften.

Langlauf stagniert

  • Friedrich Moch wird Vizeweltmeister im Langlauf in diesem DSV Winter.
  • Bei der WM in Oberstdorf erreicht Laura Gimmler sehr gute Ergebnisse und ist damit für diesen DSV Winter sehr zufrieden.
  • Victoria Carl konnte aufgrund ihrer Verletzung in diesem DSV Winter nicht die gewünschten Leistungen erbringen.
  • Lisa Lohmann wird in diesem DSV Winter Jugendweltmeisterin.
  • Deutschlands Beste in diesem DSV Winter Katharina Hennig konnte bei der WM nicht überzeugen.

Beispiel Langlauf: Hier hatte Bundestrainer Peter Schlickenrieder schon vor Jahren den Fokus auf die Heim-WM in Oberstdorf gerichtet, musste aber bereits vor Beginn der Titelkämpfe im Allgäu einräumen, dass es zu einer Medaille wohl nicht reichen würde. Und weil auch noch Pech dazukam (Deutschlands Beste, Katharina Hennig erwischte miserables Material und Hoffnungsträgerin Victoria Carl hatte sich schon zum Saisonstart schwerer verletzt, ihr fehlten die Wettkampfkilometer), reichte es eben „nur“ zu teils beachtlichen Resultaten (Laura Gimmler). Die Weltspitze aber grüßte dennoch aus der Ferne.

Hoffnungsträger in diesem DSV Winter: Moch und Lohmann

Hoffnung macht der Nachwuchs!  Bei den Welttitelkämpfen in Finnland liefen Friedrich Moch und Lisa Lohmann zu Medaillen.

Kombinierer wieder da

Beispiel Nordische Kombination: Bundestrainer Hermann Weinbuch überraschte die Öffentlichkeit nach Ende des Winters mit der Aussage, vor Jahresfrist darüber nachgedacht zu haben, die Kommandobrücke zu verlassen. Weil es Unstimmigkeiten gegeben hatte, die zu einem Trainerwechsel führten. Heinz Kuttin wurde verantwortlicher Sprungtrainer. Mit ihm zogen die Leistungen wieder an, der Rückstand, den sich die Deutschen im Vergleich zur Weltspitze eingefangen hatten, wurde weitestgehend aufgeholt. Und so durften sich Zuschauer und Zuhörer darüber freuen, dass Weinbuch nach Ende der aktuellen Saison verkündete, seinen Vertrag erfüllen zu wollen und gleichzeitig das Fazit zog, die Mannschaft habe im Corona-Winter überzeugt und den Anschluss an die Weltspitze wieder hergestellt. Was nicht nur der zweite Platz im Gesamtweltcup durch Vinzenz Geiger beweist und die Tatsache, dass das DSV-Team die Nationenwertung zu seinen Gunsten entscheiden konnte, sondern auch die WM-Resultate. Zwei Medaillen, dazu zwei vierte Plätze für Eric Frenzel – das kann sich sehen lassen. Wenngleich die Öffentlichkeit natürlich noch mehr erhofft hatte, aber eine Enttäuschung – wie hier und da behauptet – war das Abschneiden nun wahrlich nicht.

Vinzenz Geiger wird in diesem DSV Winter 2020/21 2. in der Weltcup Gesamtwertung.
Die Nordischen Kombiniere feiern den Sieg in der Nationenwertung in diesem DSV Winter

Warten auf Carina Vogt und Stephan Leyhe

Dagegen dürften einstige Leistungsträger, die es in der abgelaufenen Saison nicht in die A-Teams schafften, schon darüber nachdenken, welche Änderungen gemacht werden sollten, um zu alter Leistungsstärke zurückzukehren. Das gilt für die Skispringer um Andreas Wellinger, David Siegel und Richard Freitag. Das gilt für die Nordischen Kombiniererinnen, das gilt auch für das springende Damen-Team um Katharina Althaus. Gespannt darf man auch darauf sein, wie die Langzeit-Verletzten zurückkehren; Carina Vogt und Stephan Leyhe. Die Damen werden sich zudem an einen neuen Trainer gewöhnen müssen, denn Erfolgscoach Andreas Bauer verlässt nach zehn Jahren die Kommandobrücke. Das war lange angekündigt, bleibt dennoch ungewöhnlich. Mit „Tschaui Baui“ verabschiedet sich somit auch „Andi“ von diesem turbulenten DSV Winter.

Ab sofort im Fokus: Die Olympischen Spiele in Peking 2022

Weil das kommende Wettkampfjahr ein Besonderes wird. Dabei aber hoffentlich „anders besonders“, als die abgelaufene Saison. Denn auf Wettbewerbe unter Pandemie-Bedingungen haben alle keine Lust mehr. Leben in der „Blase“, die (berechtigte) Angst vor Ansteckung, Dauertests, Verschiebungen und Verlegungen im Wettkampfkalender, die unstete Vorbereitung, Wettbewerbsverzerrungen, weil Stars entweder direkt betroffen (Granerud, Geiger) fehlten oder -siehe Norwegens Langlauf-Teams – gar nicht erst am Weltcup teilnahmen. Und so bleibt die Hoffnung, das Deutschlands beste Nordische Skisportler eine weitestgehend normale Vorbereitung auf die Olympische Saison absolvieren können, gut in den kommenden Winter kommen und rechtzeitig zum Höhepunkt ihren Leistungszenit erreichen. Wie fokussiert man auf die Spiele in Peking ist, das zeigte in Planica Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher. Der erklärte – kaum vom Trainerturm heruntergeklettert, jetzt würde es sieben Tage (!) Pause geben und dann würde die Vorbereitung auf den Olympiawinter beginnen. Um auf Nachfrage zu bestätigen: „Von Nichts kommt Nichts!“

Alle News und Insights auch auf DSV Nordisch:

Die Entscheidung des IOC – Ein Schicksalsschlag für die Nordische Kombination

Das IOC hat entschieden: Die Nordische Kombination der Damen wird nicht olympisch - ein Schicksalsschlag für alle Athletinnen.

Mountainbiken inmitten der Kitzbüheler Alpen

Der Sommer steht vor der Tür und die Bike-Trails in den Kitzbüheler Alpen warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden!

#threeGENERATIONS 2022: Gemeinsam im wunderschönen Wallis

Saas-Fee, Leukerbad und Nendaz - das waren die Ziele der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis. Lest hier, was es dort alles zu erleben gibt!

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Mehr Beiträge anzeigen

Kräuterwanderung: Die Wildpflanzen der Région Dents du Midi

Arnika, Brennessel und Co. lernte die DSV Skifamilie bei einer Kräuterwanderung in der Région Dents du Midi kennen.

View-Point-Wanderung im UNESCO Weltkulturerbe mit der DSV Skifamilie

Bei der View-Point-Wanderung haben die threeGENERATIONS der DSV Skifamilie den großen Aletschgletscher fest im Blick! Und auch das Abenteuer kam bei einer rasanten Abfahrt mit den Mountaincarts nicht zu kurz!

Die DSV Skifamilie auf dem großen Aletschgletscher

Unmengen an Eis, riesige Gletscherspalten und strahlende Gesichter. Das war der erste Tag der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis in der Schweiz. Begleite sie bei ihrer Gletscherwanderung auf dem großen Aletschgletscher!

Die DSV Alpin Nachwuchs-Camps 2021

Begeisterung am Skirennsport wecken und forcieren, neue Freundschaften unter Gleichgesinnten knüpfen und die Skitechnik in den Toren und im freien Fahren mit ambitionierten Trainern verbessern - das sind die Ziele der DSV Alpin Nachwuchs-Camps.

Round 2: Die 3000m DSV-Challenge startet wieder!

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Aktivurlaub in Sillian inmitten der Osttiroler Bergwelt

Osttirol- das ist Ruhe, Ursprünglichkeit und Natur pur. Gewinnt ihr jetzt ein Aktivwochenende mit der ganzen Familie in Sillian! #SkiDuetschland

Mehr Beiträge anzeigen

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Facetten des Skifahrens – Interview mit Andreas Sander

Teil 1: Alpiner Skirennläufer - Andreas Sander Was ist eigentlich Skifahren und wie sieht der Sport in Wirklichkeit aus? In ...

Der Auftakt in Sölden. Podestplätze frei!

In den Tagen vor dem großen Auftakt war es mild in Sölden. Keine Spur von Winter unten im Tal. Oben ...

365 Tage im Jahr auf Ski: Grasski macht’s möglich!

Es kribbelt schon in den Beinen und die Zeit bis zum ersten Schnee will einfach nicht vergehen? Wir haben ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Auf die Plätze fertig! – Startschuß für die DSV Nachwuchsathleten

Hochmotiviert und mit kribbeln in den Beinen blicken die jungen Nachwuchsathleten auf die kommende Saison 2021/22 in der es endlich wieder DSV Nachwuchswettbewerbe gibt. Der DSV Schülercup und DSV Jugendcup starten wieder und alle freuen sich darauf.

Saisonbilanz: Der Nordische DSV Winter 2020/21

Der DSV Winter voller Erfolge, Überraschungen, Ausfälle und Spitzenleistungen ganz im Stile des Corona-Jahres ist geschafft. Gezeichnet für die Olympiasaison 2021/22. Wir ziehen Bilanz!

Frauen Skispringen vor nächstem Schritt

"Die Leistungsdichte beim Frauen Skispringen ist zu niedrig, die Qualität des Springens ist noch nicht im breiten Feld angekommen, das ...

Die Leiden der Carina Vogt

Deutschlands erfolgreichste Skispringerin Carina Vogt ist auf der Suche nach der alten Stärke.

WM Resümee: König Karl hält (Oberst-)Hof

Geiger überragt – Norwegen dominiert Nationenwertung – Tolle WM Gastgeber! Wir blicken auf die WM in Oberstdorf zurück und ziehen Resümee.

DSV-Erfolgscoach Andreas „Andi“ Bauer

Andreas Bauer verlässt bei Deutschlands Skispringerinnen die Trainerbrücke

Mehr Beiträge anzeigen

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Aufregung im Langlauf-Lager

Neue FIS-Regeln sorgen für viele Fragezeichen bei den Langlauf-Teams Selten haben Meetings der Team-Kapitäne vor einem Langlauf-Weltcup so lange ...

Gemischte Bilanz zum Saisonstart nach Kuusamo

Skispringer, Langläufer und Nordische Kombinierer in Kuusamo  in der Position der Jäger Zugegeben, Deutschlands Nordische Skiasse sind schon mit ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Mehr Beiträge anzeigen

Nordische Kombination in Seefeld: Die Rückkehr des Königs

Es war eine leise Rückkehr in sein altes Königreich: Eric Frenzel gastierte mit dem Weltcup der Nordischen Kombinierer in Seefeld. ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Aufregung im Langlauf-Lager

Neue FIS-Regeln sorgen für viele Fragezeichen bei den Langlauf-Teams Selten haben Meetings der Team-Kapitäne vor einem Langlauf-Weltcup so lange ...

Gemischte Bilanz zum Saisonstart nach Kuusamo

Skispringer, Langläufer und Nordische Kombinierer in Kuusamo  in der Position der Jäger Zugegeben, Deutschlands Nordische Skiasse sind schon mit ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Mädchen auf dem Sprung – Damen in der Nordischen Kombination

Mit drei Heim-Grands-Prix und der Mixed-Team-Premiere in Oberwiesenthal haben die Damen der Nordischen Kombination einen weiteren Schritt auf dem Weg ...

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head: World Team Challenge der Biathleten erneut in Ruhpolding

Schafft es Vanessa Hinz zusammen mit Benni Doll an die Leistungen der deutschen Teams im Vorjahr anzuschließen?

Head to Head: Der Biathlon Weltcup in Annecy Le Grand Bronand

Wer ist beim nächsten Biathlon-Weltcup in Annecy Le Grand Bornand im Vorteil; die Kunstschützen oder die Laufwunder? Biathlon ist ein Winterzweikampf ...

Head to Head: Unser DSV Team beim Auftakt in Östersund

Saisonvorschauen gleichen oft dem Blick in die Glaskugel. Naja, beim Biathlon vielleicht nicht. Denn wer auf Norweger an der Spitze setzt, der bekommt bei Wettbüros für einen Euro Einsatz wahrscheinlich nur 99 Cent zurück. Interessanter ist da der Blick auf das DSV-Team. Speziell in diesem Winter.

Das ist unser DKB Kader mit Perspektive 2021

Unser DKB Kader mit Perspektive. 10 Biathletinnen und Biathleten des DSV, die bereit sind. Bereit, alles zu geben. Bereit für den Sprung an die Spitze.

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

DSV Würth Shooting Star Finale

Für 25 Jungs und Mädels hieß es auf nach Ruhpolding, in die Chiemgau Arena, zum Finale des Shooting Star 2021. Nachdem wir im letzten Jahr kein Finale durchführen konnten, durften sich auch die Kids aus dem Vorjahr darauf freuen, gemeinsam mit Fritz Fischer zwei intensive Trainingstage im Weltcup-Stadion zu erleben.

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!