Eisvögel aus Silber und Bronze

Deutschlands Skisprung Team feiert finale Versöhnung mit den Olympischen Spielen

Der Anfang war zäh. Mit großen Erwartungen angereist arbeiteten sich Deutschlands Skispringer an der Normalschanze von Zhangjiakou in den Bergen nordwestlich von Peking ab. Allerdings erfolglos – so muss man das leider nennen. Denn als die Entscheidung um die Medaillen auf der kleineren der beiden Schanzen im futuristisch anmutenden Olympiagelände fiel, da gab es nicht den erwarteten Zweikampf zwischen Karl Geiger und Ryoyu Kobayashi. Dabei gewann Der Japaner, Geiger landete im geschlagenen Feld. Nicht der Anspruch des Weltcupspitzenreiters.

Skisprung Damen Katharina Althaus DSV SkiDeutschland

Besserung in Sicht

Aber man konnte auch erkennen, dass sich das Männer-Team mit jedem Sprung ein wenig besser präsentierte. Sie sich gewöhnten sich an die Schanze. Weil dort ja noch ein Wettkampf anstand. Und man gemeinsam mit den Damen im Mixed-Team-Wettkampf eine Medaille holen wollte. Für Katharina Althaus wäre es die Zweite bei den Spielen gewesen, ihre dritte Olympische. Was folgte, war für Sportlerinnen und Sportler der betroffenen Nationen ein frustrierendes Erlebnis. Japan, Deutschland, Norwegen und Österreich flogen aus dem Klassement. Die Sprunganzüge der Springerinnen entsprachen nicht der Norm.

Das Thema wird den Skiweltverband FIS sicherlich nach den Spielen noch weiter beschäftigen. Für die betroffenen Teams blieb es eine Katastrophe. Da verging sogar der sonst immer fröhlichen Althaus das Lächeln. Ihr Olympia-Silber in der Frauen-Entscheidung rückte in den Hintergrund. Althaus fühlte sich ungerecht behandelt, Karl Geiger verstand die Welt nicht mehr, die Moral war endgültig im Keller. Man musste ein wenig Angst haben, um eine der Vorzeigedisziplinen des bisherigen Skiwinters. Sollte ausgerechnet bei den Olympischen Spielen Deutschland im Männerbereich leer ausgehen?

Nein! Weil die Einzelsportart Skispringen eine Mannschaft formte. Initialzündung könnte eine gemeinsame Sitzung gewesen sein, bei der sich alle den Frust von der Seele reden konnten. Neue Schanze – neues Glück, lautete anschließend die Devise. Die Eisvögel bliesen zum Angriff. Aber die ersten Trainingsresultate auf der Großschanze sahen so aus, dass statt Attacke die Übung eher wie ein Sturm im Wasserglas aussah. Erst am Tag der Qualifikation platzte der Knoten. Markus Eisenbichler und Karl Geiger waren wieder mit wettbewerbsfähigen Sprüngen am Start. Noch nicht medaillenreif aber vorzeigbar. Und die beiden Freunde zündeten tatsächlich im Wettkampf. Eisenbichler kämpfte sich im Finale auf den fünften Platz vor und freute sich anschließend wie ein Schneekönig über Bronze für seinen Kumpel. Der Bann war gebrochen.

Skisprung Team Karl Geiger Markus Eisenbichler DSV SkiDeutschland

© Team Deutschland / Marvin Ronsdorf

Skisprung-Deutschland jubelt

Was folgte, war das emotionale Highlight der Spiele aus deutscher Sicht – die Mannschaftsentscheidung. Aus Adlern wurden an diesem Tag Eisvögel. Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Stephan Leyhe und Constantin Schmid flogen in der Eiseskälte. Man zitterte sich zu Gold, Silber und Bronze. Deutschland kämpfte, lag zwischenzeitlich auf Platz 6, holte auf. Insbesondere Eisenbichler sprang in der Eiseskälte der chinesischen Nacht in einer eigenen Welt. Vielleicht lag es daran, dass er vier Jahre zuvor als Ersatzmann hatte zuschauen müssen. Der Bayer jedenfalls zog im Finale einen Zaubersprung aus dem Hut, führte Deutschland wieder in Schlagdistanz zu den Medaillenrängen und Karl Geiger setzte den finalen Flug auf den Bronzerang.

  • Markus Eisenbichler Skisprung DSV SKiDeutschland
  • Skisprung Team DSV SkiDeutschland

© Team Deutschland / Marvin Ronsdorf

Die Eisvögel fliegen gen Heimat

Skisprung Skispringen DSV SkiDeutschland

© Team Deutschland / Philipp Reinhard

So verlassen Deutschlands Skiadler die Olympische Bühne mit einer Silbermedaille für Katharina Althaus und zwei Mal Bronze für Karl Geiger und die Mannschaft. Man ist dabei im Konzert der Großen, hat geliefert, auch wenn nicht alle Träume wahr wurden. Man musste auf der Normalschanze ziemlich Federn lassen. Aber wie heißt es nach dem gelungenen letzten Teamauftritt:

Ende gut, alles gut.

Die Karriere von Richard Freitag: Der vollendete Unvollendete

Die Karriere von Richard Freitag (DSV) ist unter Tränen in Oberstdorf beendet worden. Der Sachse sucht nun neue Wege. Wo wird die Reise Rich hinführen? 👀 Wir blicken nicht nur nach vorn, sondern auch zurück auf die Karriere von Richard Freitag. Der Sachse mit dem Schnurrbart hat sich einen festen Platz in den Geschichtsbüchern redlich verdient.

Die Karriere von Erik Lesser: Kein ganz übler Kerl

Erik Lesser (DSV) beendet seine aktive Biathlon Karriere 2022 in Oslo beim Weltcup. Was kommt als nächstes? Wird sich Erik Lesser nach seiner Karriere weniger im Biathlon Doppelzimmer als vielmehr im Kinderzimmer seiner süßen Tochter sehen lassen? Der Sommer in Oberhof steht bevor...

Sonne, Firn und Genuss in Gastein

Noch sind die Liftanlagen geöffnet und die Pisten in Gastein laden zum Sonnenskilauf ein!

Karl Geiger kämpft beim Skifliegen in Oberstdorf und Planica um den Gesamtweltcup

Skifliegen - Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“ ließ einst der ...

Head to Head: Ein letzter Kampf um das Podest – Erik Lesser vs. Tarjei Boe

Erik Lesser vs. Tarjei Boe Es gibt Geschichten, die werden wohl nie aufgeklärt. Und es gibt Stories, für die ...

Skiflug-WM mit deutschem Happy-End

Die Skiflug WM in Vikersund ist vorbei - nach Startschwierigkeiten im Einzel konnten die Athleten des DSV beim Team-Fliegen zeigen, was sie können.

Mehr Beiträge anzeigen

Feel Free – Freiheit der Alpen in der Aletsch Arena

Der Blick auf den majestätischen Grossen Aletschgletscher und das einzigartige Bergpanorama mit über 40 Viertausendern erfüllen einen mit einem überwältigenden Gefühl der Freiheit. In der Aletsch Arena erwartet dich das «befreiendste Naturerlebnis der Alpen».

Sommererlebnisse in der Région Dents du Midi

Was gibt es Schöneres, als sich in der Höhe zu erholen und seinen Urlaub in den Bergen zu verbringen?

Oberstdorf Goes Green

Die Nordischen Skiweltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf waren so viel mehr als nur Weltmeisterschaften - sie waren Vorreiter und Vorbild für alle Orte, die in den nächsten Jahren ein solches Event beherbergen! Von E-Mobilität bis Upcycling kann die Allgäuer Gemeinde alles bieten.

DSV Skilanglauf Winterchallenge: 5000m gegen uns

In der DSV Winterchallenge fordert Dich unsere Skilanglauf-Nationalmannschaft heraus, 5000m gegen sie zu laufen. Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen!

STADT – LAND – FLOW: das ist biken@brixen

Brixen hat sich mittlerweile einen Namen in der Bikeszene gemacht. Und das völlig zurecht, wie wir meinen…

Oberstdorf | zwischen Tradition und Moderne

Heimatgefühl pur beim Urlaub in Oberstdorf im Allgäu!

Mehr Beiträge anzeigen

Speed ist die neue Technik

Spätestens seit Thomas Dreßens Sieg auf der Streif ist bei den Alpin-Rennfahrern des DSV Speed die neue Technik. Felix Neureuther, ...

Verdiente Weihnachtsferien

Das erste Drittel der Wintersportsaison ist Geschichte. Es folgen verdiente Weihnachtsferien für Skispringer, Alpine, Biathleten und Co. Verdient, weil die ...

Gelungener Weltcup-Auftakt mit Hiobsbotschaft

Ein gelungener Weltcup-Auftakt mit Hiobsbotschaft – so könnte man aus deutscher Sicht die ersten Wettkampf-Wochen titulieren. Der Skisport-Winter begann perfekt, ...

Knapp vorbei ist nicht daneben!

Im Sport gibt es klare Sieger. Doch oft entscheidet nur ein Wimpernschlag über Podest oder Niederlage. Von daher wäre es ...

Ein deutscher Rekord-Winter

DSV-Athleten haben in diesem Jahr einen Rekord-Winter hingelegt. Allen voran die Nordischen Kombinierer, Carina Vogt und Laura Dahlmeier. Mit dem ...

Neureuther schreibt Skigeschichte

Ob St. Moritz 2017 wirklich schon die letzten Weltmeisterschaften für ihn waren, weiß im Moment wohl nicht einmal Felix Neureuther ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Back to the roots: Karl Geiger wird Vize-Weltmeister

Als Karl Geiger am Sonntagabend zum letzten Mal sicher gelandet war, da entlud sich die aufgestaute Spannung beim ansonsten ja eher introvertierten Oberstdorfer in einem Jubelschrei. Die Arme zeigten in Richtung Himmel, die Fäuste geballt, so rutschte Geiger die letzten Meter des Auslaufs seinen drei Mitstreitern entgegen, die es nicht mehr in der so genannten „Leaders-Box“ gehalten hatte, sondern die in den Auslauf stürmten, um gemeinsam mit Karl zu jubeln.

Frauen auf der Großschanze: Von wegen neu!

Frauen auf der Großschanze – längst normal, bei der WM zum ersten Mal. Wir werfen einen Blick auf die Entwicklung des Damen-Skisprungs…

Die WM im Allgäu: Zwischen Vorsicht und Weitsicht

Jahrelang haben sie in Oberstdorf auf diese Heim-WM hingearbeitet. Strecken und Schanzen wurden saniert, Konzepte für die Fans entwickelt, an Rahmenprogrammen gebastelt. Jetzt ist es endlich soweit!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Eröffnungsfeier live

Oberstdorf 2021 Eröffnungsfeier: Legenden, Drohnen, Lasershow Statt einem traditionellen Einlauf der Nationen fußt die Eröffnungsfeier im Corona-Winter auf "Symbolen der ...

Deutschland: Das alte, neue Skisprung-Herz

Von Oberstdorf bis Klingenthal – Traditionsstandorte retten den Weltcup

Die „Willis“ machen das Springen bunt

Die ehrenamtlichen Willinger Helfer "Willis" sorgten für ein reibungsloses Weltcup-Wochenende

Mehr Beiträge anzeigen

Ski Force Germany wird zu DSV Skilanglauf inside

Hallo liebe Fans des Skilanglauf, die bisherige Instagram Seite @ski_force_germany bekommt ein kleines Make-over und wird zukünftig als DSV Skilanglauf ...

Oberstdorf 2021: Volunteers gesucht – Werde Teil des WM-Teams!

Wir suchen dich als Volunteer Oberstdorf 2021! Du bist ein begeisterter Wintersportfan? Du möchtest Teil einer internationalen Sportgroßveranstaltung sein und bist ...

Neue Ideen fürs Sommertraining gesucht? Steigt doch mal auf Skiroller!

Skiroller (oder Rollski) bringen im Sommer Abwechslung in Euren Trainingsalltag. Etwa 25 bis 30 Prozent ihres Jahrestrainings absolvieren die DSV-Langläufer ...

Mit Leidenschaft zum Wesentlichen

Sie teilen die Leidenschaft für den Skilanglauf: Steffi Böhler, Sandra Ringwald und Elisabeth Schicho haben diese Leidenschaft einst zum Beruf ...

Nordische Ski WM – erneut eine DSV-Erfolgsgeschichte

Die Nordische Ski WM 2019 reiht sich, die sportlichen Leistungen betreffend, aus DSV-Sicht würdig in die Reihe der zuletzt sehr ...

#seefeld2019 – die Frage nach den Favoriten

Bei der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft im österreichischen Seefeld werden in gut einer Woche die ersten Medaillen vergeben. Gerne gehandelt im Vorfeld ...

Mehr Beiträge anzeigen

Oberstdorf 2021: Volunteers gesucht – Werde Teil des WM-Teams!

Wir suchen dich als Volunteer Oberstdorf 2021! Du bist ein begeisterter Wintersportfan? Du möchtest Teil einer internationalen Sportgroßveranstaltung sein und bist ...

Nordische Ski WM – erneut eine DSV-Erfolgsgeschichte

Die Nordische Ski WM 2019 reiht sich, die sportlichen Leistungen betreffend, aus DSV-Sicht würdig in die Reihe der zuletzt sehr ...

Neues aus Frenzelhausen

Kombiniererkönig Eric I. sorgt in Seefeld für die erste WM-Sensation – und mit Fabian Rießle für Coup Nummer zwei. Wenn ...

#seefeld2019 – die Frage nach den Favoriten

Bei der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft im österreichischen Seefeld werden in gut einer Woche die ersten Medaillen vergeben. Gerne gehandelt im Vorfeld ...

Junioren Weltmeisterschaften 2019

Junioren Weltmeisterschaften 2019 – Alle Jahre wieder… …räumt Deutschlands Nachwuchs bei den Titelkämpfen ab Nordische Skisportler wiederholen Vorjahresresultat bei JWM ...

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Mehr Beiträge anzeigen

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Auf die Plätze fertig! – Startschuß für die DSV Nachwuchsathleten

Hochmotiviert und mit kribbeln in den Beinen blicken die jungen Nachwuchsathleten auf die kommende Saison 2021/22 in der es endlich wieder DSV Nachwuchswettbewerbe gibt. Der DSV Schülercup und DSV Jugendcup starten wieder und alle freuen sich darauf.

Biathlon Climate Challenge: Sei aktiv für die Umwelt!

Unterstütze "Team Franziska Preuß" und helfe mit, 100.000 Bäume zu pflanzen.

Biathlon: Voller Fokus auf Peking

Franziska Preuß hervorragende Weltcup-Gesamt-Dritte Der vorolympische Winter brachte für die Deutschen ein Auf und Ab. In der Vorbereitung auf ...

Normal ist nicht normal- Arnd Peiffer hört auf

Ungewöhnlich wie seine Laufbahn ist auch das Ende  Nein, die Saison ist noch nicht zu Ende. Für den Rest ...

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!