Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Die Olympiasaison der Nordischen Disziplinen

Nicht alle Nordischen Disziplinen gingen Mitte März in die Wohlverdiente Pause. Die Skispringer mussten in Oberstdorf und Planica die Verlängerung. Weil ihre Saison noch bis Ende März ging. Der Olympiawinter fand nämlich ein Ende, in Falun, Oberhof und Schonach. Und bilanziert man das Erreichte, so reichen die Bewertungen von „Zufrieden“ bis „Noch viel zu tun“. 

Skilanglauf Damen sorgen für das „Wunder von Peking“ 

Ehre wem Ehre gebührt. Peter Schlickenrieder, der Langlauf-Bundestrainer hat in dieser Bilanz als erster das Wort: „Wir laufen mit“, so der Chefcoach nach Falun, „aber wir setzen noch nicht die Akzente“. Das ist ziemlich tief gestapelt nach einem Olympiawinter, in dem Katharina Hennig und Victoria Carl in Peking den goldenen Glanzpunkt setzen konnten. Zuvor sorgte das Staffelquartett mit Olympiasilber schon für einen riesigen Erfolg. Hennig und Carl dürften neben Edelmetall inzwischen auch über einen reichlichen Vorrat an Pfannen verfügen. Denn in der Fernseh-Übertragung schrie der Reporter der Nordischen Disziplinen  Jens-Jörg Rieck vor lauter Euphorie beim Schlussspurt der Thüringerin ungläubig staunend „Ja hast Du denn die Pfanne heiß?“ ins Mikrofon. Seither bekommen die beiden jetzt bei nahezu jeder Ehrung – und davon gab es schon reichlich – diesen Haushaltsgegenstand überreicht. Vielleicht geben die Damen Jens-Jörg Rieck ja die eine oder andere Bratunterlage ab.

Katherine Sauerbrey Katharina Hennig Victoria Carl Sofie Krehl Skilanglauf Peking Olympia DSV SkiDeutschland
Victoria Carl Katharina Hennig Skilanglauf Olympia Peking DSV SkiDeutschland
Victoria Carl Katharina Hennig Skilanglauf Olympia Peking DSV SkiDeutschland

Viel Arbeit für die Nordischen Kombiniererinnen 

Ein Ei auf den Erfolgen braten – davon waren die Kombiniererinnen ziemlich weit entfernt. Zum ersten Mal gab es zwar eine Weltcup-Saison für die noch sehr junge nordische Disziplin, die mit acht Wettbewerben diesen Namen auch verdient hatte. Aber weil die Frauen bei den Spielen in Peking nicht dabei waren, flogen sie irgendwie noch immer etwas unter dem Radar. Weltmeisterin Gyda Westvold-Hansen dominierte nach Belieben, gewann sieben der acht Wettbewerbe. Für die DSV-Damen reichte es zu keinem einzigen Podestplatz. Das ließ Bundestrainer Klaus Edelmann konstatieren, man habe „schwach begonnen und insbesondere im Springen noch viel zu tun, um die Lücke nach ganz vorn schließen zu können.“

Jenny Nowak Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
Jenny Nowak Maria Gerboth Nordische Kombination DSV SkiDeutschland

Katharina Althaus überzeugt – Nordische Disziplin im Kampf um mehr Breite

Der Satz könnte auch von Maximilian Mechler stammen, dem neuen Skisprung Bundestrainer der Damen. Wenn da nicht Katharina Althaus wäre. Die Oberstdorferin kehrte im Olympiawinter in die Weltspitze zurück, kämpfte als Solistin im deutschen Team um Siege und Spitzenplätze mit. Sie gewann, wie andere Athlet:innen der Nordischen Disziplinen, in Peking die Silbermedaille und verpasste eine bessere Platzierung im Gesamtweltcup nur, weil sie nach den Spielen eine Corona-Infektion außer Gefecht setzte. Nach Althaus aber klaffte eine Lücke, die es, so Mechler „zu schließen gilt“. Das Potential sei vorhanden, die Konstanz aber, die fehle noch. Und vielleicht wird 2022/23 mit der WM in Planica als Höhepunkt ja auch das erste Jahr ohne Carina Vogt. Die Olympiasiegerin von 2014 kämpfte ewig mit den Folgen einer langwierigen Verletzung, verpasste deshalb die Reise nach Peking. Sich noch einmal für vier Jahre zu motivieren, ob das der Rekordweltmeisterin gelingt, bleibt die große Frage. 

Luisa Goerlich Anna Rupprecht Juliane Seyfarth Selina Freitag Katharina Althaus Skisprung DSV SkiDeutschland

Verrückte Saison mit Happy End bei den Nordischen Kombinieren

Das gilt auch für einige Herren aus dem Team der Nordischen Kombinierer. Einer aber hört nicht auf: Eric Frenzel. Er habe mit der Familie überlegt, so der Altmeister, und werde noch eine Saison dranhängen, Planica als neues Ziel ansteuern. Frenzel gehört gemeinsam mit Terence Weber zu den Corona-Geschädigten im DSV-Lager. Topfit nach Peking gereist, bremste die beiden ein positiver Test aus. Während der Routinier mit Silber in der Mannschaft noch ein einigermaßen versöhnliches Olympia-Finale feiern konnte, musste Weber ganz passen. Und man merkte beiden Sportlern bis zum Saisonende an, wie sehr diese unverschuldete Niederlage an ihnen nagte. Doch auch die ganze Mannschaft litt mit. Kein Wunder, wenn ausgerechnet zum Saisonhöhepunkt „die Nummer 2 und Nummer 3 im Team ausfallen“, wie es Bundestrainer Hermann Weinbuch umschrieb.

Die Kombinierer waren ohnehin die am meisten Pandemie-gebeutelte der Nordischen Disziplinen bei den Spielen, denn nicht nur die beiden Deutschen hatte das Virus erwischt. Auch Superstar Jarl Magnus Riiber und der Este Christian Illves waren betroffen. Vier Sportler aus den Top-Sieben der Weltrangliste beim Saisonhöhepunkt zum Zuschauen verurteilt – das gab es in China in keiner anderen Sportart. Die deutsche Bilanz kann sich mit Gold für die neue Nummer eins im Team, Vinzenz Geiger, und Silber mit der Mannschaft trotzdem sehen lassen. Und dass Nachrücker Manuel Faißt bei seinem unverhofften Olympiadebüt so einschlug, spricht für die Breite im deutschen Team.

Fabian Rießle dagegen schaffte es nicht nach Peking. Vielleicht wird sich der Schwarzwälder ebenso wie Ex-Überflieger Johannes Rydzek überlegen, ob die Leistungssport-Reise weitergeht oder neue Lebensziele warten. Das würde den Generationswechsel im Team von Hermann Weinbuch beschleunigen, eingeleitet haben ihn Geiger, Weber und auch Julian Schmid. Letzterer konnte in diesem Winter zum ersten Mal aufs Weltcup-Siegerpodest springen. Vielleicht auch deshalb war Hermann Weinbuch als Vater des Erfolgs trotz aller Widrigkeiten vor allem eines: „Zufrieden“!

  • Manuel Faißt Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
  • Eric Frenzel Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
  • Vinzenz Geiger Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
  • Manuel Faisst Julian Schmid Eric Frenzel Vinzenz Geiger Nordische Kombination Peking Olympia DSV SKiDeutschland
  • Johannes Rydzek Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
  • Julian Schmid Nordische Kombination DSV SkiDeutschland
  • Terence Weber Nordische Kombination DSV SkiDeutschland

Die Entscheidung des IOC – Ein Schicksalsschlag für die Nordische Kombination

Das IOC hat entschieden: Die Nordische Kombination der Damen wird nicht olympisch - ein Schicksalsschlag für alle Athletinnen.

Mountainbiken inmitten der Kitzbüheler Alpen

Der Sommer steht vor der Tür und die Bike-Trails in den Kitzbüheler Alpen warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden!

#threeGENERATIONS 2022: Gemeinsam im wunderschönen Wallis

Saas-Fee, Leukerbad und Nendaz - das waren die Ziele der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis. Lest hier, was es dort alles zu erleben gibt!

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Mehr Beiträge anzeigen

Kräuterwanderung: Die Wildpflanzen der Région Dents du Midi

Arnika, Brennessel und Co. lernte die DSV Skifamilie bei einer Kräuterwanderung in der Région Dents du Midi kennen.

View-Point-Wanderung im UNESCO Weltkulturerbe mit der DSV Skifamilie

Bei der View-Point-Wanderung haben die threeGENERATIONS der DSV Skifamilie den großen Aletschgletscher fest im Blick! Und auch das Abenteuer kam bei einer rasanten Abfahrt mit den Mountaincarts nicht zu kurz!

Die DSV Skifamilie auf dem großen Aletschgletscher

Unmengen an Eis, riesige Gletscherspalten und strahlende Gesichter. Das war der erste Tag der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis in der Schweiz. Begleite sie bei ihrer Gletscherwanderung auf dem großen Aletschgletscher!

Die DSV Alpin Nachwuchs-Camps 2021

Begeisterung am Skirennsport wecken und forcieren, neue Freundschaften unter Gleichgesinnten knüpfen und die Skitechnik in den Toren und im freien Fahren mit ambitionierten Trainern verbessern - das sind die Ziele der DSV Alpin Nachwuchs-Camps.

Round 2: Die 3000m DSV-Challenge startet wieder!

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Aktivurlaub in Sillian inmitten der Osttiroler Bergwelt

Osttirol- das ist Ruhe, Ursprünglichkeit und Natur pur. Gewinnt ihr jetzt ein Aktivwochenende mit der ganzen Familie in Sillian! #SkiDuetschland

Mehr Beiträge anzeigen

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Facetten des Skifahrens – Interview mit Andreas Sander

Teil 1: Alpiner Skirennläufer - Andreas Sander Was ist eigentlich Skifahren und wie sieht der Sport in Wirklichkeit aus? In ...

Der Auftakt in Sölden. Podestplätze frei!

In den Tagen vor dem großen Auftakt war es mild in Sölden. Keine Spur von Winter unten im Tal. Oben ...

365 Tage im Jahr auf Ski: Grasski macht’s möglich!

Es kribbelt schon in den Beinen und die Zeit bis zum ersten Schnee will einfach nicht vergehen? Wir haben ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Auf die Plätze fertig! – Startschuß für die DSV Nachwuchsathleten

Hochmotiviert und mit kribbeln in den Beinen blicken die jungen Nachwuchsathleten auf die kommende Saison 2021/22 in der es endlich wieder DSV Nachwuchswettbewerbe gibt. Der DSV Schülercup und DSV Jugendcup starten wieder und alle freuen sich darauf.

Saisonbilanz: Der Nordische DSV Winter 2020/21

Der DSV Winter voller Erfolge, Überraschungen, Ausfälle und Spitzenleistungen ganz im Stile des Corona-Jahres ist geschafft. Gezeichnet für die Olympiasaison 2021/22. Wir ziehen Bilanz!

Frauen Skispringen vor nächstem Schritt

"Die Leistungsdichte beim Frauen Skispringen ist zu niedrig, die Qualität des Springens ist noch nicht im breiten Feld angekommen, das ...

Die Leiden der Carina Vogt

Deutschlands erfolgreichste Skispringerin Carina Vogt ist auf der Suche nach der alten Stärke.

WM Resümee: König Karl hält (Oberst-)Hof

Geiger überragt – Norwegen dominiert Nationenwertung – Tolle WM Gastgeber! Wir blicken auf die WM in Oberstdorf zurück und ziehen Resümee.

DSV-Erfolgscoach Andreas „Andi“ Bauer

Andreas Bauer verlässt bei Deutschlands Skispringerinnen die Trainerbrücke

Mehr Beiträge anzeigen

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Aufregung im Langlauf-Lager

Neue FIS-Regeln sorgen für viele Fragezeichen bei den Langlauf-Teams Selten haben Meetings der Team-Kapitäne vor einem Langlauf-Weltcup so lange ...

Gemischte Bilanz zum Saisonstart nach Kuusamo

Skispringer, Langläufer und Nordische Kombinierer in Kuusamo  in der Position der Jäger Zugegeben, Deutschlands Nordische Skiasse sind schon mit ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Mehr Beiträge anzeigen

Nordische Kombination in Seefeld: Die Rückkehr des Königs

Es war eine leise Rückkehr in sein altes Königreich: Eric Frenzel gastierte mit dem Weltcup der Nordischen Kombinierer in Seefeld. ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Aufregung im Langlauf-Lager

Neue FIS-Regeln sorgen für viele Fragezeichen bei den Langlauf-Teams Selten haben Meetings der Team-Kapitäne vor einem Langlauf-Weltcup so lange ...

Gemischte Bilanz zum Saisonstart nach Kuusamo

Skispringer, Langläufer und Nordische Kombinierer in Kuusamo  in der Position der Jäger Zugegeben, Deutschlands Nordische Skiasse sind schon mit ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Mädchen auf dem Sprung – Damen in der Nordischen Kombination

Mit drei Heim-Grands-Prix und der Mixed-Team-Premiere in Oberwiesenthal haben die Damen der Nordischen Kombination einen weiteren Schritt auf dem Weg ...

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head: World Team Challenge der Biathleten erneut in Ruhpolding

Schafft es Vanessa Hinz zusammen mit Benni Doll an die Leistungen der deutschen Teams im Vorjahr anzuschließen?

Head to Head: Der Biathlon Weltcup in Annecy Le Grand Bronand

Wer ist beim nächsten Biathlon-Weltcup in Annecy Le Grand Bornand im Vorteil; die Kunstschützen oder die Laufwunder? Biathlon ist ein Winterzweikampf ...

Head to Head: Unser DSV Team beim Auftakt in Östersund

Saisonvorschauen gleichen oft dem Blick in die Glaskugel. Naja, beim Biathlon vielleicht nicht. Denn wer auf Norweger an der Spitze setzt, der bekommt bei Wettbüros für einen Euro Einsatz wahrscheinlich nur 99 Cent zurück. Interessanter ist da der Blick auf das DSV-Team. Speziell in diesem Winter.

Das ist unser DKB Kader mit Perspektive 2021

Unser DKB Kader mit Perspektive. 10 Biathletinnen und Biathleten des DSV, die bereit sind. Bereit, alles zu geben. Bereit für den Sprung an die Spitze.

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

DSV Würth Shooting Star Finale

Für 25 Jungs und Mädels hieß es auf nach Ruhpolding, in die Chiemgau Arena, zum Finale des Shooting Star 2021. Nachdem wir im letzten Jahr kein Finale durchführen konnten, durften sich auch die Kids aus dem Vorjahr darauf freuen, gemeinsam mit Fritz Fischer zwei intensive Trainingstage im Weltcup-Stadion zu erleben.

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!