Lade Veranstaltungen
Zurück

Das Dreikönigs-Springen der Vierschanzentournee Bischofshofen findet jährlich am 6. Januar statt. Es ist das weltbekannte Finale der Vierschanzentournee. An der Paul-Außerleitner Schanze messen sich die internationalen Skispringer ein letztes Mal, bevor der Gesamtsieger feststeht. Der Tourneesieg wird mit dem goldenen Adler ausgezeichnet.

Die Vierschanzentournee besteht aus insgesamt vier Wettbewerben: zwei in Deutschland (Vierschanzentournee Oberstdorf und Vierschanzentournee Garmisch-Partenkirchen) und zwei in Österreich (Vierschanzentournee Innsbruck und Bischofshofen). Sie gilt als einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe des Skispringens und findet in diesem Jahr bereits zum 70. Mal statt. Letzter Deutscher Gesamtsieger war Sven Hannawald.

Diesmal verlängern die Adler ihren Aufenthalt in Bischofshofen. Am 8. und 9. Januar finden zwei zusätzliche Weltcupspringen statt.

Vierschanzentournee Bischofshofen (AUT): Das Programm

Mittwoch, 05.01.2022
HS 140 Qualifikation

Donnerstag, 06.01.2022
HS 140

Samstag, 08.01.2022
HS 140

Sonntag, 09.01.2022
HS 140 Team


Veranstaltungsort:

Rosenthal
5500 Bischofshofen, Pongau
Österreich

WEITERE EVENTS

Mittwoch 8. Februar 2023 / Sonntag 19. Februar 2023

IBU Weltmeisterschaften Biathlon Oberhof 2023

Bei den IBU Weltmeisterschaften Biathlon haben die deutschen Athleten ein Heimspiel. Am Rennsteig in Oberhof kämpfen Denise Herrmann, Franziska Preuß, Benedikt Doll…

Freitag 25. März / Sonntag 27. März

FIS Weltcup Skispringen Chaikovsky Damen

Während die Weltcupsaison 2021/22 der Herren in Planica endet, heist es bei den Damen auf der Sneschinka beim Weltcup Skispringen Chaikovsky ein letztes…

Donnerstag 24. März / Samstag 26. März

FIS Weltcup Freeski Silvaplana

Die letzte Station im Freeski-Weltcup-Kalender 2021/2022 ist der FIS Weltcup Freeski Silvaplana. Bereits mehrmals fand hier das Finale statt. Ein letztes mal…