Facetten des Skifahrens – Interview mit Andreas Sander

Teil 1: Alpiner Skirennläufer – Andreas Sander

Was ist eigentlich Skifahren und wie sieht der Sport in Wirklichkeit aus? In dieser Serie unterhalten wir uns mit unterschiedlichen Skifahrern und wollen mehr über ihre Faszination für den Sport erfahren. Im ersten Teil spricht der alpine Skirennläufer Andreas Sander über seine Facette des Skifahrens. 

Wie sind Sie zum Skifahren gekommen?

Ich bin bereits früh, mit knapp zweieinhalb Jahren zum ersten Mal auf Ski gestanden. Das war in Obergurgl, Österreich. Wir waren des Öfteren mit meinen Eltern im Skiurlaub und da habe ich Skifahren gelernt. Meine Eltern waren sehr skibegeistert, besonders mein Vater, und er hat mit meinem Bruder und mir trainiert und uns das Skifahren beigebracht. Es hat mir schon immer großen Spaß gemacht und deswegen bin ich dabeigeblieben. 

Was bedeutet Skifahren für Sie?

Skifahren ist für mich Lebensfreude. Geschwindigkeit und Action, abwechslungsreiche Pisten, Skigebiete und Schneeverhältnisse. Ob das freie Fahren oder der Rennsport. Das alles hat mir schon immer großen Spaß gemacht. Und ich liebe die Natur, die Berge und es ist umso schöner das beim Skifahren um mich zu haben.  

Wieso sind Sie im alpinen Rennsport gelandet?

Ich habe sehr früh Skifahren gelernt und habe dann nebenbei Fußball und Tennis gespielt. Jeweils im Verein. Die Abwechslung war sehr gut, aber ich habe früh das größere Talent im Skisport gehabt, hatte sportlich gesehen größere Erfolge und das fand ich toll. Ich hatte Spaß daran mich direkt mit anderen zu messen und mich weiterzuentwickeln. Die Geschwindigkeit und die Sprünge, die es in den Speed-Disziplinen gibt, das hat mich schon immer gereizt. 

Was fasziniert Sie am alpinen Rennsport?

Vor allem das miteinander messen, die Geschwindigkeit, aber auch alleine am Start zu stehen und sich zu überwinden die beste Leistung zu zeigen. Ich bin gerne alleine in solchen Situationen, das fand ich schon immer besser als Teamsport. 

Was glauben Sie, wie wird sich das Skifahren in den nächsten Jahren weiterentwickeln?

Das ist schwer zu sagen. Ich habe bereits ein paar Jahre miterlebt und in den ersten Jahren meiner Karriere hat sich viel verändert, vor allem durch die Veränderungen in der Skikonstruktion. Deswegen wird bestimmt auch das Material entscheiden, wie sich das Skifahren in Zukunft weiterentwickeln wird. Wie genau, das kann ich mir jetzt noch gar nicht vorstellen. Im Rennsport werden sich wahrscheinlich neue Rennformate entwickeln, um die Rennen spannender zu gestalten und immer wieder etwas Neues zu bieten. Für Athleten und Zuschauer.

Wo sehen Sie sich in der Zukunft? 

Ich hoffe, dass ich noch ein paar Jahre im alpinen Rennsport bleibe und hoffentlich noch erfolgreich sein werde. Ich habe meine Familie, Frau und Kind und lebe mit ihnen im Allgäu. Dort sehe ich mich auf jeden Fall auch in der Zukunft als Familienvater. Privat und beruflich ist alles offen. Ich konzentriere mich jetzt erstmal aufs Skifahren und was danach kommt, werde ich sehen und lasse ich auf mich zukommen.

Sehen Sie sich in 30 bis 40 Jahren immer noch auf Ski?

Ja, ich denke schon, dass ich in 30 oder 40 Jahren mit meinen Kindern, meiner Familie, noch auf Ski zu finden sein werde. Aber wie das aussieht, weiß ich jetzt noch nicht. Wahrscheinlich wird es nur noch ganz privat sein und ich werde eher auf Hütten zu finden sein und das Skifahren verkürzen.

 

Andreas Sander - Facetten des Skifahrens DSV Skideutschland

Vita Andreas Sander

Andreas Sander wurde 1989 in Westfalen geboren und feierte 2008 sein Weltcup-Debüt. Er geht in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Super-Kombination an den Start und holte sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis in der Saison 2015/16 mit dem fünften Rang beim Super-G in Gröden. Andreas Sander lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im Allgäu. 

Der Mann für die Zukunft

Thomas Dreßen pokert beim Heimrennen hoch und wird mit dem vierten Weltcupsieg belohnt – dem ersten eines Deutschen auf der ...

DSV-Besucherumfrage Alpiner Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Live vor Ort gewesen beim Alpinen Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise gelandet! ...

Abgesagt: Ski Cross Weltcup am Feldberg 2020

Hinterzarten/Feldberg, 28.01.2020: Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Dienstag gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und dem Organisationskomitee entschieden, dass ...

Slowenische Generalprobe – Biathlon Weltcup Pokljuka

DSV Biathlon Elite nimmt Schwung auf für die WM Der Biathlon Weltcup auf der Pokljuka, dem Hochplateau in den julischen ...

Kitzbühel Weltcup – Zurück in der Wohlfühloase

Thomas Dreßens Sieg beim Kitzbühel Weltcup 2018 war noch eine Sensation, beim 80. Hahnkammrennen gehört er zu den Favoriten und weiß ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Mehr Beiträge anzeigen

Mädchen auf dem Sprung – Damen in der Nordischen Kombination

Mit drei Heim-Grands-Prix und der Mixed-Team-Premiere in Oberwiesenthal haben die Damen der Nordischen Kombination einen weiteren Schritt auf dem Weg ...

Vom Gletscher in die Sonne: Ski-Crosser im Club Med Marrakech La Palmeraie

Nach dem Gletschertraining in Saas-Fee stand für sechs Athletinnen und Athleten der DSV-Nationalmannschaft Ski Cross ein Klimawechsel auf dem ...

#threeGENERATIONS

Skisport verbindet threeGENERATIONS – über Alters- und Könnensstufen hinweg. Vom zweijährigen Kleinkind bis zum betagten ...

Mit Leidenschaft zum Wesentlichen

Sie teilen die Leidenschaft für den Skilanglauf: Steffi Böhler, Sandra Ringwald und Elisabeth Schicho haben diese Leidenschaft einst zum Beruf ...

DSV-Skispringer – Erfolgreich wie nie zuvor

Deutschlands fliegendes Personal, die DSV Skispringer, waren in dieser WM-Saison so erfolgreich, wie nie zuvor. Als im November in Wisla ...

Der Goldschmied verlässt den Trainerturm

Nach elf Jahren verabschiedet sich Werner Schuster als Bundestrainer der Skispringer. Das ist schon eine Weile bekannt, aber wie Schuster ...

Mehr Beiträge anzeigen

#SchwitzEsRaus

#SchwitzEsRaus ist eine Instagram-Kampagne des Deutschen Skiverbandes. Die Kampagne soll euch animieren und motivieren, Leistungssport zu treiben. Macht mit und geht an ...

365 Tage im Jahr auf Ski: Grasskifahren macht’s möglich!

Es kribbelt schon in den Beinen und die Zeit bis zum ersten Schnee will einfach nicht vergehen? Wir haben eine ...

Neue Ideen fürs Sommertraining gesucht? Steigt doch mal auf Skiroller!

Skiroller (oder Rollski) bringen im Sommer Abwechslung in Euren Trainingsalltag. Etwa 25 bis 30 Prozent ihres Jahrestrainings absolvieren die DSV-Langläufer ...

Freeski Germany Junior Tour 2019

Freeski Germany Junior Tour Für alle Freeskistars von morgen! #freeskigermany #SkiDeutschland #fgjt2019  Die „Freeski Germany Junior Tour 2019“ (FGJT2019) macht in ...

Deutsche Meisterschaft im Skimarathon – für Jedermann!

Am 3. Februar 2019 wird zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft im Skimarathon ausgetragen. Mitmachen kann Jedermann, der gerne auf ...

Deutscher Skiverband verlängert Kooperation mit Digital-Agentur LOBECO GmbH

DIGITALER AUFTRITT #SKIDEUTSCHLAND SOLL WEITER AUSGEBAUT WERDEN Der Deutsche Skiverband hat seine seit 2016 bestehende Zusammenarbeit mit der Münchner Digital-Agentur ...

Mehr Beiträge anzeigen

Knapp vorbei ist nicht daneben!

Im Sport gibt es klare Sieger. Doch oft entscheidet nur ein Wimpernschlag über Podest oder Niederlage. Von daher wäre es ...

Ein deutscher Rekord-Winter

DSV-Athleten haben in diesem Jahr einen Rekord-Winter hingelegt. Allen voran die Nordischen Kombinierer, Carina Vogt und Laura Dahlmeier. Mit dem ...

Neureuther schreibt Skigeschichte

Ob St. Moritz 2017 wirklich schon die letzten Weltmeisterschaften für ihn waren, weiß im Moment wohl nicht einmal Felix Neureuther ...

Speed im Aufwind

Die Favoritengruppe war bei der WM-Abfahrt schon im Ziel, als Österreichs Hannes Reichelt im ORF-Interview sagte, dass noch ein Medaillenkandidat ...

Glänzende Generalprobe

Stefan Luitz brachte Garmisch-Partenkirchen zum Beben. Beim Weltcup auf der Kandahar wurde der 24-Jährige Dritter im Riesenslalom. Aus seinen Gefühlen ...

DSV-Felix-Neureuther-Race-Camp 2016

Die erfolgreichsten jungen Nachwuchs-Rennläufer der letzten Saison haben ein ganzes Wochenende im Ötztal mit Deutschlands bestem Skifahrer trainiert. Vom 29. ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Weiter, immer weiter

Die vier Jungs wirkten ein wenig gehetzt. Eigentlich wollten sie noch etwas feiern. Aber es ging weiter, immer weiter. Der ...

Die drei Fälle des Olympiasieges

Die drei Fälle des Olympiasieges Das Resultat war in allen drei Fällen großartig - Olympiasieg. Doch blickt man von Wettkampf ...

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Mehr Beiträge anzeigen

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Tour de Ski – Zwischen Extrembelastung und Traditionsveranstaltung

Nun wird sie also zwölf Jahre alt – die Tour de Ski. Was am Silvestertag 2006 als Versuch begann, Elemente ...

Verdiente Weihnachtsferien

Das erste Drittel der Wintersportsaison ist Geschichte. Es folgen verdiente Weihnachtsferien für Skispringer, Alpine, Biathleten und Co. Verdient, weil die ...

DSV-Athleten rocken Lahti

Es waren deutsche Festtage bei der WM in Lahti, nur Norwegen war wieder einmal besser. Dennoch: der Abstand im Medaillenspiegel ...

Mehr Beiträge anzeigen

Junioren Weltmeisterschaften 2019

Junioren Weltmeisterschaften 2019 – Alle Jahre wieder… …räumt Deutschlands Nachwuchs bei den Titelkämpfen ab Nordische Skisportler wiederholen Vorjahresresultat bei JWM ...

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Mehr Beiträge anzeigen

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Ein ganz normaler Einstieg

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, begann Bundestrainer Mark Kirchner sein Fazit nach dem Saisonauftakt in Slowenien. Dennoch: es ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Die drei Fälle des Olympiasieges

Die drei Fälle des Olympiasieges Das Resultat war in allen drei Fällen großartig - Olympiasieg. Doch blickt man von Wettkampf ...

Mehr Beiträge anzeigen