Head to Head: Der Biathlon Weltcup in Annecy Le Grand Bronand

Wer ist beim nächsten Biathlon-Weltcup in Annecy Le Grand Bornand im Vorteil; die Kunstschützen oder die Laufwunder? Biathlon ist ein Winterzweikampf für Universal-Genies. Mit top Konzentration und starker Laufleistung fahren die DSV Biathlet*innen am besten in Frankreich

Ex-Bundestrainer Uwe Müßiggang hat es mal so ausgedrückt: Wenn Du Andrea Henkel im Schlaf erschrickst und sie fällt aus dem Bett, dann landet sie sofort in der optimalen Position für das Liegend-Schießen. Was der gute Mann damit sagen wollte: Es gab und gibt Sportlerinnen und Sportler, die haben in ihrer Karriere gewisse Vorlieben entwickelt. Das gilt natürlich auch für Biathlet*innen. Wobei klar ist: Große Künste in einem Teilbereich und eklatante Schwächen in einem anderen reichten und reichen grundsätzlich bestenfalls zu Mittelmaß. Und deshalb sei an dieser Stelle explizit erwähnt, dass Andrea Henkel auch über ausgezeichnete Qualitäten als Langläuferin verfügte. Zwei Olympiasiege und acht Weltmeistertitel erobert man nicht, wenn man nur mäßig schnell unterwegs ist.

Die ganze Saison ist voll mit knappen Entscheidungen im Biathlon! 🙈👀 Head to Head bringt euch jede Woche wichtiges Insiderwissen des DSV mit aktuellen Stats von interwetten zusammen! Damit ihr den Durchblick für dieses Wochenende habt. 😁👇🏿👇🏻

Müssen Biathleten das Schießen oder Laufen mehr trainieren?

Trainieren wir also nun für Wilhelm Tells oder Usain Bolts Qualitäten? Es gibt Präferenzen, auch bei der Qualitätseinschätzung, was einen Biathlet*in ausmacht. Die einen gelten als supersichere Schützen, die anderen als Raketen in der Loipe. Genau hier liegt das Problem für die Trainer: Wo setzt man wann die Schwerpunkte? Im DSV-Team galt traditionell der Grundsatz, dass das Schießen stimmen muss und die Laufleistung alle Jahre wieder in Richtung Saisonhöhepunkt so gesteuert wurde, dass bei Weltmeisterschaften bzw. Olympischen Spielen die Bestform erreicht war. In den meisten Fällen funktionierte das gut. Was aber auch Nerven kostete, weil Teilnahmen an Großereignissen ja eine interne Qualifikation voraussetzte und diese waren (und sind) an gute Weltcupresultate gekoppelt.

  • Philipp Nawrath Annecy Le Grand Bornand Biathlon DSV SkiDeutschland
  • Biathlon Annecy Le Grand Bornand DSV SkiDeutschland
  • Biathlon Annecy Le Grand Bornand DSV SkiDeutschland

Das DSV-Biathlon-Team für Frankreich (Annecy-Le Grand-Bornand )

Philipp Nawrath ist in Annecy Le Grand Bornand angekommen. Zusammen mit den Technikern ist er auf der Suche nach dem perfekten Ski für die bevorstehenden Rennen. Ganz nach dem Motto wer die Wahl hat hat die Qual geht es für Philipp auf die Strecke – immer auf der Suche nach dem besten Ski!

Wir drücken die ✊🏼, dass er die schnellsten Ski 🎿 findet!

Wilhelm und Herrmann – die Umsteigerinnen aus dem Ski Langlauf

Ein weiteres Problem bei der Vorbereitung liegt in den unterschiedlichen Voraussetzungen der Sportler*innen. Am eindrucksvollsten dokumentierte sich das in der Vergangenheit bei den Quereinsteigern. Kati Wilhelm beispielsweise kam vom Langlauf und brauchte zwei Jahre, ehe sie sich im Biathlon durchgesetzt hatte, weil sie nun auch vernünftige Schießleistungen produzierte. Gleiches galt für Denise Herrmann, auch sie wechselte vom Ski Langlauf zu den Biathletinnen und es dauerte, ehe die Mischung zwischen Lauf- und Schießleistung ein Verhältnis erreicht hatte, das den Sprung in die Weltspitze erlaubte. Und dann gibt es ja noch die Ausnahme-Talente und echten Quereinsteiger. Aktuell darf man da den Namen Tara Geragthy-Moats nennen. Die 28-Jährige aus den Vereinigten Staaten begann als Skispringerin, betrieb dann Biathlon und Nordische Kombination. Sie legte den Fokus in den letzten Jahren auf die Nordische Kombination, wurde dabei erste Gewinnerin des Gesamtweltcups und switchte jetzt erneut um in Richtung Biathlon, weil sie an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen möchte. Die Amerikanerin wird die Ausnahme bleiben. Im Biathlon ist die Weltspitze für sie weit weg und auch in der Nordischen Kombination der Frauen schreitet die Leistungsentwicklung mit enormen Schritten voran. 

Schießlastige Wettbewerbe

Deshalb noch einmal zurück zum Verhältnis von Schießen und Laufen. Gefühlt werden mehr Wettbewerbe am Schießstand entschieden. Insbesondere die Staffelrennen mit der Möglichkeit des Nachladens und die langen Strecken, in denen anstelle der Strafrunden pro Fehler eine volle Minute auf die Laufleistung addiert wird, führt man oft als Beleg für diese These heran. Am Ende ist das aber auch nur die halbe Wahrheit. Was zum sicheren Schießen noch hinzukommt ist das Tempo, in dem die Schießeinlagen absolviert werden. Ole Einar Bjørndalen, Frank Ullrich, Sven Fischer – das sind nur drei einstige Könige der Schnellfeuereinlage. 

Zwischen Antholz und Annecy – die äußeren Einflüsse

Last but not least: Biathlon-Strecken gibt es von A bis Z, von Almaty bis Zakopane. Alle haben ein eigenes Profil, es gibt unterschiedlich schwere Kurse, die Höhenlage unterscheidet sich. Das Weltcup-Gelände in Annecy Le Grand Bornand beispielsweise liegt zwischen 930 und 990 Meter hoch, dafür führt die Strecke teilweise durch die Ortschaft. In Antholz oder in Soldier Hollow, auf der Olympiastrecke von 2002, muss man mit dem geringeren Sauerstoffgehalt in der dünneren Höhenluft klarkommen. Und in Oberhof ist die heikle Abfahrt in die so genannte Wolfsschlucht schon manch tollkühnen Starter zum Verhängnis geworden. Und selbst für die Schießeinlagen haben die äußeren Einflüsse eine Bedeutung – neben der Höhe, dem Lichteinfall ist es da besonders der Wind, der oft genug eine Rolle spielt. Deshalb kann das Fazit nur lauten: In den meisten Fällen sind am Ende des Wettkampfes die vorn, die die beste Mischung aus Schießen und Laufen finden und für alle äußeren Unwägbarkeiten die richtige Lösung finden.

Allez! Allez! Allez!

Nicht nur Philipp Nawrath bereitet sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe in Annecy Le Grand Bornand vor. Auch Franzi Preuß ist schon wieder fleißig. Am Schießstand bringt sie so schnell nichts aus der Ruhe.

Was glaubst du, wer die Nase beim Biathlon in Annecy Le Grand Bornand vorne hat? Top-Läufer oder Top-Schütze?

Stimme hier mit ab und gewinne mit etwas Glück 1×2 Tagestickets für das Skifliegen am 20.03.2022 in Oberstdorf.

Hier geht’s zur Abstimmung
Annecy Le Grand Bornand Biathlon Weltcup DSV SkiDeutschland

Wie viele Scheiben Franziska Preuß wohl getroffen hat?  🎯

Schießlastige Wettbewerbe

Deshalb noch einmal zurück zum Verhältnis von Schießen und Laufen. Gefühlt werden mehr Wettbewerbe am Schießstand entschieden. Insbesondere die Staffelrennen mit der Möglichkeit des Nachladens und die langen Strecken, in denen anstelle der Strafrunden pro Fehler eine volle Minute auf die Laufleistung addiert wird, führt man oft als Beleg für diese These heran. Am Ende ist das aber auch nur die halbe Wahrheit. Was zum sicheren Schießen noch hinzukommt ist das Tempo, in dem die Schießeinlagen absolviert werden. Ole Einar Bjørndalen, Frank Ullrich, Sven Fischer – das sind nur drei einstige Könige der Schnellfeuereinlage. 

Bereit für die Wette? > direkt zu interwetten.de
Head to Head: Zahlen und Fakten oder doch eher Daumen und Träume?

Wer hat eurer Meinung nach die besten Chancen in Annecy? Top-Schützen oder doch eher die Top-Läufer? 

Bereit für die Wette? > direkt zu interwetten.de
Michael Rösch
Michael Rösch

Sag uns deine Meinung! Schreibe einen Kommentar in die SkiD Familie auf Facebook

Zum Post

Bleibt dran, neugierig und up-to-date!

Endlich wieder Biathlon! #SkiDeutschland

#DeinErstesMal – Mit Freunden in die Schweiz

DeinErstesMal - Mit Freunden in die Schweiz! Du bist durstig nach Abenteuern und sportlichen Erlebnissen? Zudem ist deine Bucketlist noch lang und du ...

Freeski Sommercamp 2022

Ihr wollt trainieren wie die Pros und ein paar neue Tricks im Park lernen? Dann seid ihr beim DSV Freeski Sommercamp genau richtig. Am 11. August und 24. August 2022 findet in Scharnitz nämlich im Banger Park ein Sommercamp für Kinder im Alter von 10 – 16 Jahren statt.

Wandern, Bergsteigen und Trailrunning in Oberstdorf

Oberstdorf im Allgäu ist immer eine Reise wert - Trailrunning, Wandern und ein atemberaubendes Bergpanorama warten hier auf dich!

Die IBU Sommer Biathlon Weltmeisterschaft 2022

Die Sommer Biathlon Weltmeisterschaft 2022 in Ruhpolding - auf Skirollern und am Schießstand entfacht der Kampf um Gold, Silber und Bronze bei den Athlet:innen!

Sport, Action und Herausforderungen in Gastein

Der Sommer ist in vollem Gange, jedoch steht der nächste Winter schon vor der Tür - Sei schnell und sei bei den spannenden Events in Gastein mit dabei!

Die Entscheidung des IOC – Ein Schicksalsschlag für die Nordische Kombination

Das IOC hat entschieden: Die Nordische Kombination der Damen wird nicht olympisch - ein Schicksalsschlag für alle Athletinnen.

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Leukerbad – Quelle zum Glück

Leukerbad steht für Gastfreundschaft, Natur und Erholung - Dich erwarten Berge, als wären sie gemalt, Quellen, in ihrer reinsten Form und Menschen, die dich herzlich in Empfang nehmen.

Entdecke die unterschiedlichen Seiten des Wallis: Saastal, Nendaz/Veysonnaz, Leukerbad

Erlebe die Vielseitigkeit des Wallis in Saas-Fee/Saastal, Leukerbad und Nendaz/Veysonnaz!

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Huskywanderung mit den „Wölfen“ vom Val de They

Bei der Huskywanderung in Morgins bildete die DSV Skifamilie eine Einheit mit ihren vierbeinigen Begleitern! Höchstleistungssport für Mensch und Tier!

Durch die Région Dents du Midi mit dem E-Bike und der DSV Skifamilie

Mit dem E-Bike ging es für die threeGENERATIONS über Stock und über Stein durch die Région Dents du Midi!

Mehr Beiträge anzeigen

Der Mann für die Zukunft

Thomas Dreßen pokert beim Heimrennen hoch und wird mit dem vierten Weltcupsieg belohnt – dem ersten eines Deutschen auf der ...

DSV-Besucherumfrage Alpiner Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Live vor Ort gewesen beim Alpinen Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise gelandet! ...

Kitzbühel Weltcup – Zurück in der Wohlfühloase

Thomas Dreßens Sieg beim Kitzbühel Weltcup 2018 war noch eine Sensation, beim 80. Hahnkammrennen gehört er zu den Favoriten und weiß ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Ski Alpin: Elixir fürs Team

Die Zwischenbilanz der Alpinen kann sich sehen lassen. Thomas Dreßen und Viktoria Rebensburg haben mit ihren Siegen für die ersten ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Krone von Topfavoriten Granerud und Kobayashi verrutscht

Rein statistisch gesehen wäre ein Österreicher dran. Aber die Auftaktspringen in die Weltcup-Saison folgen nicht immer klaren Mustern – wie auch. Und dennoch: Nach den Deutschen, die immerhin zehn der Wettbewerbe des seit der Saison 1979/80 laufenden Weltcups der Skispringer für sich entscheiden konnten, liegen die Rot-Weiß-Roten auf Platz 2, gemessen an der Anzahl der Auftakterfolge.

Große Namen beim Frauenskispringen am Start

Das Skispringen der Frauen hat sich inzwischen etabliert. Seit 2009 gibt es Weltmeisterschaften, seit 2014 fliegen die Damen auch bei ...

Head to Head: Die Sieger beim Auftaktspringen

Rein statistisch gesehen wäre ein Österreicher dran. Aber die Auftaktspringen in die Weltcup-Saison folgen nicht immer klaren Mustern – wie auch. Und dennoch: Nach den Deutschen, die immerhin zehn der Wettbewerbe des seit der Saison 1979/80 laufenden Weltcups der Skispringer für sich entscheiden konnten, liegen die Rot-Weiß-Roten auf Platz 2, gemessen an der Anzahl der Auftakterfolge.

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Mehr Beiträge anzeigen

In der Spur: Die Langläufer überzeugen bei der Tour de Ski

Deutschlands Langlauf-Asse überzeugen bei der Tour de Ski

Neunerlei, Bratwurst und Federvieh – Weihnachten als Genuss-Fest

Weihnachten im DSV-Langlaufteam: Victoria Carl und Katharina Hennig zelebrieren das Fest der Liebe auch am Speisetisch und geben uns einen Einblick in ihre Traditionen. #SkiDeutschland

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

#threeGENERATIONS | Als Familie ab in die Schweiz!

JETZT BEWERBEN für threeGENERATIONS 2021! Wir begleiten wieder eine DSV-Skifamilie mit in die Schweiz für eine Woche Schnee-Spaß pur!

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

Mehr Beiträge anzeigen

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Werbung für den Nordischen Skisport

Oberwiesenthal präsentierte sich als toller JWM-Gastgeber  Insgesamt acht Medaillen konnten in den vergangenen neun Wettkampftagen für den Deutschen Ski Verband ...

Oberstdorf fest im Blick

Junioren-Weltmeisterin Jenny Nowak hat große Ziele Es dauerte eine kleine Ewigkeit bis Jenny Nowak begriffen hatte, was gerade geschehen war. ...

Die Paten

Große Namen einstiger Glanzzeiten unterstützen die JWM in Oberwiesenthal Wer an Nordischen Skisport in Oberwiesenthal denkt, der denkt wohl zuerst ...

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

Nur Sabine kann Stephan Leyhe besiegen

Es bedurfte höherer Mächte, um das Märchen von Stephan Leyhe zu stoppen. Der Willinger, geboren im Ortsteil Schwalefeld und inzwischen ...

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head im Biathlon Einzel? Benni Doll vs. Tarjei Boe

Warum Benni Doll? Weil er der chancenreichste Starter des deutschen Biathlon-Teams in Peking ist? Oder weil er zuletzt in Antholz ...

Denise Herrmann schreibt Sportgeschichte: Bronze im Langlauf und jetzt Biathlon-Gold

Denise Herrmann schreibt mit ihrer Goldmedaille im Biathlon Sportgeschichte. Sie ist eine der wenigen, die in zwei Disziplinen Olympische Medaillen gewann!

Head to Head: Norwegen vs. Frankreich beim Biathlon Mixed-Team?

Morgen startet der olympische Biathlon Wettkampf mit dem Mixed Team Event! In den letzten Jahren dominierten die Norweger die Mixed-Team Wettbewerbe ...

Head to Head: Weltcup-Erfolg für Erik Lesser bei der Verfolgung in Ruhpolding?

Heimweltcup 2022 in Ruhpolding. So manche*r hat schon seinen Frust und seine Begeisterung über diese letzten Tage Luft gemacht. Erst ...

Head to Head: Heimspiel der Biathlet*innen in Oberhof

Das neue Jahr startet für die Biathlet*innen in Oberhof. Also ein echtes Heimspiel für die DSV Athlet*innen. Die Atmosphäre ist ...

Head to Head: World Team Challenge der Biathleten erneut in Ruhpolding

Schafft es Vanessa Hinz zusammen mit Benni Doll an die Leistungen der deutschen Teams im Vorjahr anzuschließen?

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!