Head to Head: World Team Challenge der Biathleten erneut in Ruhpolding

Nicht nur bei der World Team Challenge auf Schalke haben sie in den letzten Monaten das Pech gepachtet. Nein – die Rede ist nicht von der oft mit wechselndem Erfolg agierenden Knappen-Elf, einst das Maß der Dinge im deutschen Fußball. Damals hieß Biathlon allerdings noch Militärpatrouille und weder Fritz Szepan noch Ernst Kuzorra hätten sich vorstellen können, dass der Wintersport in ihrer Stadt mal eine Rolle spielen wird. Der letzte Meistertitel von Schalke 04 stammt aus dem Jahr 1958, „die Älteren werden sich vielleicht daran erinnern“, heißt das dann immer so schön. 

Die ganze Saison ist voll mit knappen Entscheidungen im Biathlon! 🙈👀 Head to Head bringt euch jede Woche wichtiges Insiderwissen des DSV mit aktuellen Stats von interwetten zusammen! Damit ihr den Durchblick für dieses Wochenende habt. 😁👇🏿👇🏻

Jährlich grüßt das Murmeltier – Auch 2021 Ruhpolding statt Ruhrpott

Leider muss man – aus Ruhrpott-Sicht – inzwischen sagen, dass das auch für die World Team Challenge auf Schalke gilt. Fast! Im Dezember 2020 musste die große Schaffe im Pott abgesagt werden, zog in die Alpen, genauer gesagt nach Ruhpolding. Für diesen Dezember hofften sie tief im Westen auf die Rückkehr des Rennens, hatten Plakate gedruckt, die Werbetrommel gerührt, Tickets verkauft. Doch die Pandemie gewann wieder. Diesmal zu allem Überfluss erst so kurz vor dem Veranstaltungsdatum, dass viele Dinge in der Vorbereitung schon eingeleitet waren und nur mit Mühe zurückgedreht werden konnten, wenn überhaupt. Genug gejammert. Biathlon auf Schalke wird es wieder geben. Spätestens dann, wenn Corona nur noch eine verblassende Erinnerung an schlimme Zeiten sein wird.

Die deutschen Teams für die Biathlon World Team Challenge in Ruhpolding

Benni geht voller Vorfreude mit an den Start: „Die World Team Challenge ist ein toller und sehr spannender Wettkampf. Es ist ein optimaler Wettkampf für die Zeit „zwischen den Jahren“, da die Wettkampfpause zwischen dem letzten Weltcup im Dezember und dem Weltcup in Oberhof sehr lang ist. Man sich nochmal richtig gut raushauen und wichtige Wettkampferfahrung sammeln.“  Was meint ihr, wird es ein „Heimspiel“ für unsere Biathlet*innen? Gibt es einen deutschen Sieg in Ruhpolding? Stimmt jetzt ab und gewinnt direkt noch Wettgutscheine bei interwetten!

Hier geht´s zur Abstimmung!

Großer Sport mit großen Namen – Siegerliste von Björndalen bis Wierer

Die World Team Challenge aber – die lebt. Und kehrt mal wieder zurück zu ihren Wurzeln, denn bevor auf Schalke ab 2002 das große Rad gedreht wurde, hatte man in Ruhpolding dieses kurzweilige Format entwickelt, um die Wettkampflücke zwischen den Feiertagen zu füllen und im Chiemgau einige Wettkämpfe durchgezogen. Dann wechselte man den Standort und so durfte sich 2002 das deutsche Duo mit Martina Glagow und Michael Greis bei der Premiere in die Siegerliste eintragen. Folglich ist die Auflage anno 2021 Nummer 20 und mehr als nur ein kleines Jubiläum. 

Große Namen stehen in den Siegerlisten: Ole Einar Björndalen, Jewgeni Ustjugow, Kati Wilhelm, Martin Fourcade, Laura Dahlmeier, Dorothea Wierer, Marthe Olsbu Roiseland oder Christoph Sumann. Je Fünf Erfolge gab es für Teams aus Norwegen und Russland, das ist zweisame Spitze, manchmal siegten aber auch Zweier-Kombinationen aus verschiedenen Nationen, Surmann und Wilhelm beispielsweise 2009 für Österreich und Deutschland.

Statt Spektakel jetzt Natur pur bei der 20. Auflage 

Was den Teilnehmern der Jubiläumsauflage fehlen wird, sind zwei Dinge. Zum einen 50.000 Fans, die in der Arena eine einzigartige Atmosphäre schaffen, das Schießen innerhalb eines Stadions und andererseits die verdichtete Strecke, einzigartig in Kürze und Enge. Dafür gibt es in Ruhpolding natürlich Natur pur. Das allerdings ungewollt. Normalerweise ist nämlich auch die Chiemgau-Arena ein Biathlon-Tollhaus, aber Publikum ist in Bayern – wie überall im Land – gegenwärtig nicht zugelassen. Wer die World Team Challenge verfolgen will, muss den Fernseher anmachen, wahlweise Computer, Laptop, Tablet oder Handy, um dabei sein zu können, wenn die Stars der Sportart ihren inzwischen zum Klassiker ausgewachsenen Wettkampf zwischen den Feiertagen in Angriff nehmen.

Viele Stars am Start – Franziska Preuß muss passen

Titelverteidiger Jewgenija Pawlowa und Matwej Elisejew aus Russland, für den Deutschen Skiverband sollten Franziska Preuß und Benedikt Doll starten. „Ich freue mich auf die Atmosphäre auf Schalke“, hatte Preuß noch bei der Bekanntgabe ihrer Nominierung erklärt, dann freute sie sich wahrscheinlich darüber, keinen Reisestress zu haben. Weil sich die 27jährige kurz vor dem Weltcup im französischen Le Grand-Bornand jedoch bei einem Treppensturz am linken Fuß verletzte, fällt sie für die World Team Challenge in diesem Dezember aus. Statt der Staffel-Weltmeisterin von Kontiolahti 2015 vertritt nun Vanessa Hinz die deutschen Farben. Vielleicht ein gutes Omen, immerhin war die Münchnerin Teil des letzten siegreichen deutschen Teams bei der Challenge. 2016 gewann die mittlerweile 29jährige gemeinsam mit Simon Schempp. Das zweite DSV-Duo stellen Janina Hettich und Erik Lesser.

Franzi Preuß fehlt bei der World Team Challenge

Franzi wird nach ihrer erlittenen Fußverletzung voraussichtlich erst Mitte Januar wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen können. Nach einem zehntägigen Belastungsverbot soll sie zunächst sukzessive die Belastung steigern, bevor es zurück in den Weltcup geht. Sie wird zum ersten Heimweltcup in Oberhof deshalb voraussichtlich fehlen.

„Auch ohne Fans wissen wir, dass uns genügend vor den Bildschirmen die Daumen drücken.“
Vanessa Hinz
Bereit für die Wette? > direkt zu interwetten.de
Head to Head: Biathlon World Team Challenge – profitieren die guten Schützen, die Lauf-Raketen oder die Lokalmatadoren?

Wer holt sich den Sieg im Flutlicht der Chiemgau Arena?

Bereit für die Wette? > direkt zu interwetten.de
Michael Rösch
Michael Rösch

Sag uns deine Meinung! Schreibe einen Kommentar in die SkiD Familie auf Facebook

Zum Post

Bleibt dran, neugierig und up-to-date!

Die Teams machen sich bereit! #SkiDeutschland

Achensee: Vielfalt zwischen Berg und See

Mit mehr als 220 km Loipen zählt die Region Achensee zu den wichtigsten Langlaufzentren Tirols. Die Loipen variieren von sanft-hügelig am Seeufer bis sportlich-herausfordernd und bringen dich zwischen Karwendel- und Rofangebirge in Fahrt.

Dolomiti Superski

Nendaz und Veysonnaz, im Grund genommen das Herz des Wallis. Die beiden Destinationen liegen über dem Rhonetal und mit 300 Sonntagen im Jahr zählen Nendaz und Veysonnaz nicht nur wettermäßig zu den schönsten Schneesportgebieten der Schweiz.

Immer wieder was Neues in Ruhpolding

Erst Corona, jetzt das Wetter! Aber Ruhpolding meistert alle Probleme und ist auch in diesem Jahr wieder stolzer Gastgeber des Biathlon-Weltcups.

DSV Freeski Coaching Days 2023

Die Freeski-Abteilung des DSV bietet auch in diesem Winter wieder kostenlose Coachings im Rahmen der "DSV Freeski Junior Tour 2023" und den "DSV Freeski Coaching Days" an. Das ist deine Chance auf kostenlose Park-Trainings mit offiziellen DSV-Trainern, um erste Erfolge in einem Snowpark zu machen. Denn teilnehmen kann ein Jeder, egal ob bereits Park Skills vorhanden sind, oder nicht.

VIP bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Oberhof

Einmal VIP sein. Wer hat noch nicht davon geträumt? Dieses Jahr kann das Wirklichkeit werden. Und das auch noch bei der Biathlon-Heim-Weltmeisterschaft in Oberhof! Aber VIP, was bedeutet das eigentlich und was gehört alles dazu? VIP – „very important person“ – das sagt eigentlich schon alles! Kurzum: diese WM-VIP-Leistungen sind exklusiv und Du buchst sozusagen ein Rundum-Sorglospaket!

Schalke im Rücken, Pokljuka vor der Brust, Oberhof im Kopf

Das neue Kalenderjahr der Biathleten beginnt mit neuen Gesichtern und alten Problemen in Pokljuka. Alles was du wissen musst, gibts hier zusammengefasst.

Mehr Beiträge anzeigen

Winterzeit im Tannheimer Tal

Den Winter im Tannheimer Tal solltest du dir wirklich nicht entgehen lassen. Wenn unsere Dörfer und die umliegenden Tiroler und Allgäuer Berge dick eingeschneit sind, sieht das Tal nicht nur fantastisch aus, sondern bietet auch die besten Voraussetzungen für winterliche Aktivitäten.

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Leukerbad – Quelle zum Glück

Leukerbad steht für Gastfreundschaft, Natur und Erholung - Dich erwarten Berge, als wären sie gemalt, Quellen, in ihrer reinsten Form und Menschen, die dich herzlich in Empfang nehmen.

Entdecke die unterschiedlichen Seiten des Wallis: Saastal, Nendaz/Veysonnaz, Leukerbad

Erlebe die Vielseitigkeit des Wallis in Saas-Fee/Saastal, Leukerbad und Nendaz/Veysonnaz!

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Huskywanderung mit den „Wölfen“ vom Val de They

Bei der Huskywanderung in Morgins bildete die DSV Skifamilie eine Einheit mit ihren vierbeinigen Begleitern! Höchstleistungssport für Mensch und Tier!

Mehr Beiträge anzeigen

Ski Alpin: Elixir fürs Team

Die Zwischenbilanz der Alpinen kann sich sehen lassen. Thomas Dreßen und Viktoria Rebensburg haben mit ihren Siegen für die ersten ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Facetten des Skifahrens – Interview mit Andreas Sander

Teil 1: Alpiner Skirennläufer - Andreas Sander Was ist eigentlich Skifahren und wie sieht der Sport in Wirklichkeit aus? In ...

Der Auftakt in Sölden. Podestplätze frei!

In den Tagen vor dem großen Auftakt war es mild in Sölden. Keine Spur von Winter unten im Tal. Oben ...

365 Tage im Jahr auf Ski: Grasski macht’s möglich!

Es kribbelt schon in den Beinen und die Zeit bis zum ersten Schnee will einfach nicht vergehen? Wir haben ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head: Die Vierschanzentournee für unsere DSV-Adler

Schattenbergschanze, Olympiaschanze, Bergisel und Paul-Außerleiter-Schanze suchen auch in diesem Winter erneut nach dem Besten der Besten. Rein statistisch gesehen sind sie ...

Krone von Topfavoriten Granerud und Kobayashi verrutscht

Rein statistisch gesehen wäre ein Österreicher dran. Aber die Auftaktspringen in die Weltcup-Saison folgen nicht immer klaren Mustern – wie auch. Und dennoch: Nach den Deutschen, die immerhin zehn der Wettbewerbe des seit der Saison 1979/80 laufenden Weltcups der Skispringer für sich entscheiden konnten, liegen die Rot-Weiß-Roten auf Platz 2, gemessen an der Anzahl der Auftakterfolge.

Große Namen beim Frauenskispringen am Start

Das Skispringen der Frauen hat sich inzwischen etabliert. Seit 2009 gibt es Weltmeisterschaften, seit 2014 fliegen die Damen auch bei ...

Head to Head: Die Sieger beim Auftaktspringen

Rein statistisch gesehen wäre ein Österreicher dran. Aber die Auftaktspringen in die Weltcup-Saison folgen nicht immer klaren Mustern – wie auch. Und dennoch: Nach den Deutschen, die immerhin zehn der Wettbewerbe des seit der Saison 1979/80 laufenden Weltcups der Skispringer für sich entscheiden konnten, liegen die Rot-Weiß-Roten auf Platz 2, gemessen an der Anzahl der Auftakterfolge.

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Mehr Beiträge anzeigen

Neunerlei, Bratwurst und Federvieh – Weihnachten als Genuss-Fest

Weihnachten im DSV-Langlaufteam: Victoria Carl und Katharina Hennig zelebrieren das Fest der Liebe auch am Speisetisch und geben uns einen Einblick in ihre Traditionen. #SkiDeutschland

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

#threeGENERATIONS | Als Familie ab in die Schweiz!

JETZT BEWERBEN für threeGENERATIONS 2021! Wir begleiten wieder eine DSV-Skifamilie mit in die Schweiz für eine Woche Schnee-Spaß pur!

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Mehr Beiträge anzeigen

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Werbung für den Nordischen Skisport

Oberwiesenthal präsentierte sich als toller JWM-Gastgeber  Insgesamt acht Medaillen konnten in den vergangenen neun Wettkampftagen für den Deutschen Ski Verband ...

Oberstdorf fest im Blick

Junioren-Weltmeisterin Jenny Nowak hat große Ziele Es dauerte eine kleine Ewigkeit bis Jenny Nowak begriffen hatte, was gerade geschehen war. ...

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head der Biathlon Staffel: Deutschland oder Norwegen?

Ein Highlight jagt das nächste - die Biathlon Staffel der Herren bei den Olympischen Spielen in Peking!

Head to Head der Verfolgung: Marte Olsbu Roeiseland gegen Dorothea Wierer?

Der Biathlon Verfolger bei den Olympischen Spielen in Peking 2022!

Olympische Spiele machen deutsche Biathlon-Legenden

Lang ist's her Vorab: Ja, es gab die Militärpatrouille. 1924 bei der Olympischen Winterpremiere in Chamonix, als Demonstrationssport dann ...

Head to Head: Herrmann oder Roiseland – Wer entscheidet den olympischen Biathlon Sprint für sich?

Und plötzlich liegt der Druck auf Marte! Wer hätte das vor ein paar Tagen gedacht. Norwegens Frauen kommen durch Marte ...

Head to Head im Biathlon Einzel? Benni Doll vs. Tarjei Boe

Warum Benni Doll? Weil er der chancenreichste Starter des deutschen Biathlon-Teams in Peking ist? Oder weil er zuletzt in Antholz ...

Denise Herrmann schreibt Sportgeschichte: Bronze im Langlauf und jetzt Biathlon-Gold

Denise Herrmann schreibt mit ihrer Goldmedaille im Biathlon Sportgeschichte. Sie ist eine der wenigen, die in zwei Disziplinen Olympische Medaillen gewann!

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!