Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben

Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag im Schnee von Trondheims Schanzenauslauf. Wohl ahnend, dass Schlimmeres passiert sein musste nach seinem Sturz in der Qualifikation. Leyhe hatte zuvor für positive Momente gesorgt in einem Skiwinter, in dem sich aus deutscher Sicht Höhen und Tiefen abwechselten. 

Weltcup-Siege „dahoam“

Stichwort Leyhe, Stichwort Victoria Rebensburg und Thomas Dreßen bei den Alpinen. Der Hesse, dem das Kunststück gelungen war. Seinen ersten Weltcupsieg ausgerechnet auf der heimischen Schanze in Willingen zu feiern, zählte zu den positiven Erscheinungen der Saison. Wie auch Karl Geiger, der den Gesamtweltcup auf dem zweiten Platz abschließen konnte. Bei der Vierschanzentournee kämpfte er lange um den Gesamtsieg mit und war eigentlich in fast jedem Springen ein Kandidat für einen Podestplatz.

Skipspringer gewinnen Nationenwertung

Super auch die Vorstellungen von Constantin Schmid und Pius Paschke. Sie trugen wesentlich dazu bei, dass Deutschlands Skisprung-Asse in der Nationenwertung am Ende die Nase vorn hatten. Zum dritten Mal in der Geschichte des Deutschen Skiverbandes, obwohl nicht alle Träume reiften. So für Markus Eisenbichler beispielsweise, der gesundheitlich gehandicapt nicht anknüpfen konnte, an die Top-Leistungen des WM-Winters. Oder Richard Freitag, dessen Weltcupsaison mangels Form schon Ende Dezember endete.  

Prominente Ausfälle

Severin Freund versuchte nach gefühlt endlos langer Verletzung zum Jahresbeginn ein zartes Comeback. Andreas Wellinger und David Siegel mussten darauf verzichten. Nun gesellt sich mit Sefan Leyhe ein dritter Kreuzbandgeschädigter zum ohnehin schon viel zu vollen Lazarett. In dem fand sich in diesem Winter auch Carina Vogt wieder. Und ohne Deutschlands erfolgreichste Skispringerin lief es beim Team nicht richtig rund, weder Katharina Althaus noch Juliane Seyfarth konnten an die Topleistungen der Vorsaison anknüpfen. Die Damen sprangen insgesamt gut, andere diesmal besser. Das kann und das muss man anerkennen und für den neuen Winter die richtigen Schlüsse ziehen. Diese Aussage trifft auch auf die Nordischen Kombinierer zu.

Vinzenz Geiger und der Kombinations-Überflieger aus Norwegen

Die mussten akzeptieren, dass Überflieger Jarl Magnus Riiber in diesem Winter in einer anderen Liga agierte. Die Helden der letzten Jahre, ob Eric Frenzel, Fabian Rießle oder Johannes Rydzek liefen und sprangen nicht schlecht. Andererseits aber auch nicht gut genug, um bei der Riiber-Show aus der Statistenrolle herauszukommen. Für Vinzenz Geiger gilt das nicht. Der Oberstdorfer wird von Jahr zu Jahr stabiler, gehörte zu den Wenigen, die Riiber im Saisonverlauf besiegen konnten. Am Ende kam er im Gesamtweltcup auf Rang 3 – für den Allgäuer ein weiterer Schritt ganz nach oben.

Erfolgreiche Junioren-Weltmeisterschaften in Oberwiesenthal

Für den wertvollsten Titel im Frauenbereich sorgte Jenny Nowak. Die sorgte bei den Nachwuchsweltmeisterschaften in Oberwiesenthal, bestens organisiert von den fleißigen Gastgebern, für den einzigen Titel. Damit weckte sie Hoffnungen, auch bei der WM-Premiere 2021 in Oberstdorf um Medaillen mitmischen zu können. Solch leise Hoffnungen dürfen sich auch die Langläuferinnen machen. Mit Victoria Carl und mehr noch Katharina Hennig, die nach langer Zeit mal wieder ein Weltcup-Podest mit deutschen Farben bestückte, etablieren sich zwei junge Damen mehr und mehr in der Spitze. Möglicherweise sind WM-Medaillen ob reduzierter Teilnehmerfelder sogar etwas leichter zu erobern als Weltcup-Spitzenplätze.

Biathlon-Medaillen in Antholz

WM-Medaillen nach Hause zu bringen, das war das Ziel der Biathletinnen und Biathleten, und dem hatte man die gesamte Saisonplanung untergeordnet. Zum Glück bewiesen die Verantwortlichen um Cheftrainer Mark Kirchner auch dann Geduld, als die Öffentlichkeit aufgrund der schwachen Frühform zu murren begann. Und Kirchner bewies auch Zocker-Qualitäten. Mit Eric Lesser pünktlich zur WM einen Buben aus dem Ärmel zu zaubern, der dann auch noch zwei Mal stach, das war schon große Trainerkunst. Großes lieferte auch Denise Herrmann ab. Der Sächsin gelang es, den Rücktritt von Überfliegerin Laura Dahlmeier zwar nicht vergessen zu machen, wohl aber mit eigenen Spitzenleistungen zu zeigen, dass es im deutschen Biathlon nicht heißt: Lena – Laura – lange nichts mehr. Herrmann sicherte sich die kleine Sprint-Weltcupkugel, wurde Dritte im Gesamtklassement. Auch Franziska Preuß und Franziska Hinz bewiesen, dass sie unter Druck zu Höchstleistungen fähig sind.

Fazit: Gute Saison, gute Aussichten!

Franziska Hildebrand dagegen oder Simon Schempp bei den Herren, werden diesen Winter in nicht so guter Erinnerung behalten. Was bei Benedikt Doll hängen bleiben wird von dieser Saison, das weiß der Mann vom SC Breitnau wohl selbst noch nicht. Da wäre auf der Habenseite der Weltcupsieg im Sprint von Annecy und die Bronzemedaille mit der Staffel bei der WM in Antholz. Aber vielleicht ist es genau dieser dritte Platz, der Doll wurmen wird, wenn er daran denkt. Denn Fehler beim Stehendschießen hatten noch mehr als Bronze nicht zugelassen. Was schade war, auch wenn ein Platz auf dem Podest bei einer WM alles andere als ein Grund ist, sich dafür zu schämen. Und so darf das Fazit gelten: Es war eine gute Saison, Luft nach oben bleibt dennoch. Dass die Deutschen Höhepunkte können, das ist bekannt. Und im nächsten Winter gibt es davon reichlich. Gute Aussichten!

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

3000m DSV-Challenge

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Handlungsempfehlungen für Sporttreiben in Corona-Zeiten

Welche Trainingsmaßnahmen sind aktuell noch möglich? Wie kann, wie sollte Vereinsarbeit in diesen schwierigen Zeiten aussehen? Und welchen Beitrag können wir als Verbände leisten, um zum einen unseren Mitgliedern, zum anderen aber auch unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden? Wir haben uns an den "Leitplanken" des DOSB orientiert und einige ergänzende, sportartspezifische Handlungsempfehlungen ausgearbeitet.

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Offizielles Statement zum Corona-Virus

Corona beeinflusst auch den DSV als Verbände, Sport-Organisatoren und Dienstleister. Trotzdem haben wir uns auf die Herausforderungen eingestellt und verfolgen ein gemeinsames Ziel: Unsere Leistungsfähigkeit, egal ob sportlich, wirtschaftlich oder service-orientiert, auf möglichst hohem Niveau zu halten. Es wird nicht einfach werden. Doch in schwierigen Zeiten wird zusammengehalten und dabei gilt: Wintersport verbindet!

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Mehr Beiträge anzeigen

3000m DSV-Challenge

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Handlungsempfehlungen für Sporttreiben in Corona-Zeiten

Welche Trainingsmaßnahmen sind aktuell noch möglich? Wie kann, wie sollte Vereinsarbeit in diesen schwierigen Zeiten aussehen? Und welchen Beitrag können wir als Verbände leisten, um zum einen unseren Mitgliedern, zum anderen aber auch unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden? Wir haben uns an den "Leitplanken" des DOSB orientiert und einige ergänzende, sportartspezifische Handlungsempfehlungen ausgearbeitet.

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Offizielles Statement zum Corona-Virus

Corona beeinflusst auch den DSV als Verbände, Sport-Organisatoren und Dienstleister. Trotzdem haben wir uns auf die Herausforderungen eingestellt und verfolgen ein gemeinsames Ziel: Unsere Leistungsfähigkeit, egal ob sportlich, wirtschaftlich oder service-orientiert, auf möglichst hohem Niveau zu halten. Es wird nicht einfach werden. Doch in schwierigen Zeiten wird zusammengehalten und dabei gilt: Wintersport verbindet!

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Mehr Beiträge anzeigen

3000m DSV-Challenge

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Handlungsempfehlungen für Sporttreiben in Corona-Zeiten

Welche Trainingsmaßnahmen sind aktuell noch möglich? Wie kann, wie sollte Vereinsarbeit in diesen schwierigen Zeiten aussehen? Und welchen Beitrag können wir als Verbände leisten, um zum einen unseren Mitgliedern, zum anderen aber auch unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden? Wir haben uns an den "Leitplanken" des DOSB orientiert und einige ergänzende, sportartspezifische Handlungsempfehlungen ausgearbeitet.

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

#ThreeGenerations 2020 im wunderschönen Wallis

Sie, also die #ThreeGenerations Ski-Familie, haben gerade eine Woche in der Schweiz gemeinsam erlebt! Wir haben sie dort begleitet. Nun ...

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Der Mann für die Zukunft

Thomas Dreßen pokert beim Heimrennen hoch und wird mit dem vierten Weltcupsieg belohnt – dem ersten eines Deutschen auf der ...

DSV-Besucherumfrage Alpiner Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Live vor Ort gewesen beim Alpinen Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise gelandet! ...

Kitzbühel Weltcup – Zurück in der Wohlfühloase

Thomas Dreßens Sieg beim Kitzbühel Weltcup 2018 war noch eine Sensation, beim 80. Hahnkammrennen gehört er zu den Favoriten und weiß ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

Abgesagt: Ski Cross Weltcup am Feldberg 2020

Hinterzarten/Feldberg, 28.01.2020: Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Dienstag gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und dem Organisationskomitee entschieden, dass ...

NextGenerationTour Ski Cross 2020

NextGenerationTour Ski Cross 2020 - FÜR ALLE SKI CROSSER VON MORGEN! #nextgentoursx #SkiDeutschland #dsvsxnextgen  Die „NextGenerationTour Ski Cross 2020“ (NGT2020) macht in diesem ...

Alles auf Anfang bei der Wintersaison 2019/20?

Deutschlands Biathleten im Jahre Eins nach Laura Dahlmeier – Nordischer Skisport mit Zwischenjahr – Antholz, Vierschanzentournee und Skiflug-WM sind die ...

Vom Gletscher in die Sonne: Ski-Crosser im Club Med Marrakech La Palmeraie

Nach dem Gletschertraining in Saas-Fee stand für sechs Athletinnen und Athleten der DSV-Nationalmannschaft Ski Cross ein Klimawechsel auf dem ...

Mehr Beiträge anzeigen

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

Freeski Germany Junior Tour 2020

Freeski Germany Junior Tour Für alle Freeskistars von morgen! #freeskigermany #SkiDeutschland #fgjt2020 Die „Freeski Germany Junior Tour 2020“ (FGJT2020) macht in diesem ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Facetten des Skisports – Interview mit Sabrina Cakmakli

Teil 2: Freeski – Sabrina Cakmakli Was ist eigentlich Skifahren und wie sieht der Sport in Wirklichkeit aus? In dieser Serie ...

Freeski Germany Junior Tour 2019

Freeski Germany Junior Tour Für alle Freeskistars von morgen! #freeskigermany #SkiDeutschland #fgjt2019  Die „Freeski Germany Junior Tour 2019“ (FGJT2019) macht in ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Werbung für den Nordischen Skisport

Oberwiesenthal präsentierte sich als toller JWM-Gastgeber  Insgesamt acht Medaillen konnten in den vergangenen neun Wettkampftagen für den Deutschen Ski Verband ...

Nur Fliegen ist schöner!

Flugshow beginnt Karl Geiger gewinnt den 1000. Weltcup in Lahti. Endlich, so konnte man den Gesten von Karl Geiger entnehmen, ...

DSV-Besucherumfrage Vierschanzentournee

Selbst LIVE bei der Vierschanzentournee vor Ort gewesen Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise gelandet! ...

Alle Wetter! 

Klingenthal muss wieder einmal den Witterungsunbilden trotzen Im Vogtland haben sie ein paar spezielle Bräuche in der Weihnachtszeit. So finden ...

Mehr Beiträge anzeigen

3000m DSV-Challenge

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie 2020 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

Jugend Team Deutschland für Lausanne 2020 nominiert

14 Tage, 81 Entscheidungen, 16 Disziplinen Der Deutsche Olympische Sportbund wird ein 90 Athleten*innen starkes Jugend Team Deutschland zu ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Werbung für den Nordischen Skisport

Oberwiesenthal präsentierte sich als toller JWM-Gastgeber  Insgesamt acht Medaillen konnten in den vergangenen neun Wettkampftagen für den Deutschen Ski Verband ...

Oberstdorf fest im Blick

Junioren-Weltmeisterin Jenny Nowak hat große Ziele Es dauerte eine kleine Ewigkeit bis Jenny Nowak begriffen hatte, was gerade geschehen war. ...

Die Paten

Große Namen einstiger Glanzzeiten unterstützen die JWM in Oberwiesenthal Wer an Nordischen Skisport in Oberwiesenthal denkt, der denkt wohl zuerst ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Runderneuerte Rahmentrainingskonzeption Skilanglauf online

Aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und modernste technische Features: die neue „Langlauf-Bibel“ ist verfügbar Intensive Arbeitsjahre stecken in der neuen Rahmentrainingskonzeption (RTK) ...

Herrmann und Wilhelm: Vergleiche hinken (manchmal)

Herrmann und Wilhelm: Erfolgsgeschichten mit Parallelen Kennst du den Spruch, dass man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen kann? Das gilt auch ...

Auf den Spuren großer Erfolge

Deutschlands Biathleten setzen in Antholz auf die Teamwettkämpfe Manchmal können einstige Siegesserien auch wie ein Damokles-Schwert über der aktuellen ...

Mehr Beiträge anzeigen