Ihr liebt den Skisport? Gebt die Liebe weiter – mit DSV on tour

Alle Skisport-Fans aufgepasst! Ihr engagiert Euch in einem Verein oder seid Lehrer oder Erzieher? Ihr wollt Eure Emotionen und Begeisterung für den Skisport weitergeben? Dann seid Ihr bei „DSV on tour“ genau richtig! Wir kommen zu Euch, organisieren ein skispezifische Training oder einen Fun-Parcours und garantieren jede Menge Spaß und Action. Und das Beste daran: es ist für Euch völlig kostenlos!

Wollt Ihr neue Wintersportler gewinnen und Kinder und Jugendliche an den Skisport heranführen? Das wollen auch wir – und helfen Euch dabei! Gerne kommen wir mit unserem „DSV on tour“-Fahrzeug in Eure Vereine, Schulen oder Kindergärten. Mit unserem Sommer- und Winterequipment bieten wir die Möglichkeit, verschiedene Sportarten wie Langlaufen oder Inlineskaten auszuprobieren. Außerdem schaffen wir mit interessanten Ideen neue Trainingsreize und wecken ganz einfach Spaß und Freude an der Bewegung.

DSV on tour – Was steckt dahinter?

Im September 2018 wurde das Projekt „DSV on tour“ initiiert. Das Ziel? Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Spiel und Spaß für den Skisport zu begeistern! Dafür kommen wir gerne zu Euch – und Ihr bestimmt, was wir machen! Beim Baustein „Schule & Verein“ kommen wir gleich zwei Tage: am ersten Tag kümmern wir uns um ein vielseitiges, spielbetontes Training im Verein. Am Zweiten setzen wir einen abwechslungsreichen Sportunterricht in der Schule um. Mit dem Programm „Event“ unterstützen wir Eure Tagesveranstaltung des Vereins oder Landesskiverbandes. Also beispielsweise Euren „Tag der offenen Tür“ oder Euer Sommerfest. Mit dem Baustein „DSV-Skischule“ kann jede lizenzierte DSV-Skischule unseren mobilen Materialpool nutzen und eigene Aktivitäten veranstalten. Mehr Informationen zu den Projektinhalten findet Ihr hier.

Was bringen wir mit?

Ob Inlineskates, Langlaufski oder Laser-Schießanlage – wir kümmern uns darum! Damit die spannende Trainingseinheit oder der Action-Parcours auch hält, was er verspricht, brauchen wir natürlich das richtige Equipment. Langlaufschuhe, Schutzausrüstung, Slackline oder Balancegeräte stecken ebenso in den Tiefen des „DSV on tour“-Fahrzeugs wie Bälle, Wippen, Taue und Startnummern. Eine Übersicht über alle weiteren Materialien findet Ihr ebenfalls hier. 

Wie seid Ihr dabei?

Die Anmeldung ist ganz einfach: Füllt das Anmeldeformular aus und wir melden uns bei Euch. Welche Voraussetzungen Ihr mitbringen solltet, könnt Ihr ebenfalls hier nachlesen. Für die Terminfindung checkt bitte unseren Kalender. In Koordination mit anderen Veranstaltungen versuchen wir, so viele Wunschtermine wie möglich zu erfüllen. Aber das wichtigste für Euch: Für alle DSV-Kooperationen „Schule & Verein“ sowie „Kindergarten & Verein“, DSV-Skischulen und alle Landesskiverbände  ist unser Angebot kostenfrei! Also, worauf wartet Ihr noch? Meldet euch bei uns – und gebt zusammen mit uns die Liebe zum Skisport weiter!

Inside „DSV on tour“: Einblick in Juli-Aktionen

Ihr wollt einen kleinen Einblick in unsere Aktionen und Events? Geben wir Euch gerne: Mitte Juli waren wir non-stop „on tour“. Zuerst besuchten wir mit dem Baustein „Schule & Verein“ den SC Lenggries und die Grundschule Lenggries. Morgens gab’s für alle acht Schulklassen eine 45-minütige Übungseinheit mit den „DSV on tour“-Teamern. Am Nachmittag ging es in den Skiclub für ein 90-minütiges Training mit dem Schwerpunkt Schnelligkeit und Gleichgewicht.

Am nächsten Tag schauten wir beim „Sport, Spiel und Spaß-Fest“ in Schwäbisch Gmünd vorbei (Baustein „Event“). Dort durften sich die Kids in einem Lauf-Parcours und an der Laser-Schießanlage ausprobieren. Nach einem Ausbildungstag der Schülermentoren ging es am 12. und 13. Juli am Römerstein weiter. Den dortigen Inliner-Parcours durften alle durchfahren, die spontan vorbeikamen und Lust darauf hatten. Zum Abschluss ging es am Sonntag zum „Spiel & Sport am Wasserturm“ in Mannheim, wo die Kinder auf dem Ring in der Innenstadt die Möglichkeit hatten, Inlineskaten auszuprobieren.

 

Skideutschland DSV on tour Schwäbisch Gmünd

Skideutschland DSV on tour Schwäbisch Gmünd

Skideutschland DSV on tour Römerstein

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Vierschanzentournee – eine Zwischenbilanz

Das Auftakt- und Neujahrsspringen der Vierschanzentournee sind Geschichte. Ryuyo Kobayashi aus Japan scheint eine zu schreiben – dicht gefolgt von ...

Ein ganz normaler Einstieg

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, begann Bundestrainer Mark Kirchner sein Fazit nach dem Saisonauftakt in Slowenien. Dennoch: es ...

Deutsche Meisterschaft im Skimarathon – für Jedermann!

Am 3. Februar 2019 wird zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft im Skimarathon ausgetragen. Mitmachen kann Jedermann, der gerne auf ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mehr Beiträge anzeigen

Trimesterferien für Dahlmeier, Schempp & Co.

Können Laura Dahlmeier, Simon Schempp und die Mannschaft mit dem ersten Weltcup-Drittel zufrieden sein? Dass Laura Dahlmeier ab Tag eins ...

Skitourenguide: Skitour auf die Sulzfluh (CH)

Kurze aber sehr abwechslungsreiche Skitour mit minimaler, leichter Kletterei. Es wartet eine wunderbare Aussicht. Plant im Anschluss an die Tour ...

Mia san mia: FC Bayern vs. Frenzel, Rydzek und Co.

Wollte man unsere Nordischen Kombinierer um DSV-Ass Eric Frenzel derzeit mit einem Fußballverein vergleichen, fiele einem wohl der FC Bayern ...

Da ist es nun, das Gelbe Trikot!

Wer Laura Dahlmeier vor dem Saisonauftakt in Östersund gefragt hat, was sie sich von den ersten Rennen erwarte, hörte nur: ...

DSV-Felix-Neureuther-Race-Camp 2016

Die erfolgreichsten jungen Nachwuchs-Rennläufer der letzten Saison haben ein ganzes Wochenende im Ötztal mit Deutschlands bestem Skifahrer trainiert. Vom 29. ...

GreenTec Awards 2017: Vote für Biathlon-Nachhaltigkeitskampagne!

Unsere Nachhaltigkeitskampagne im Bereich Biathlon hat es beim weltgrößten Umweltpreis GreenTec Awards in die Top-10 in der Kategorie Sport geschafft! ...

Mehr Beiträge anzeigen

www.loipenportal.de – Das Portal zu aktuellen Loipenbedingungen

Das Loipenportal hilft Skilangläufern,  die Loipen zu finden, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. Gemeinsam mit den Gemeinden und den Loipenvereinen ...

Wiege der Sieger: Talentförderung in Oberwiesenthal/Klingenthal

Der Bundesstützpunkt im sächsischen Teil des Erzgebirges bietet ideale Trainingsbedingungen für Spitzen- und Nachwuchsathleten der nordischen Disziplinen. Ob Skisprung, Nordische ...

Trainingsoptimierung am IAT: Forschung für den Leistungssport

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig unterstützt Skispringer und Nordische Kombinierer des DSV mit wissenschaftlichem Know-how. Nein – ...

WintersportSCHULE: Die neue E-Learning-Plattform ist da!

So einen coolen Schulstart gab`s noch nie! Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember beginnt für Schüler und Lehrer der ...

Wiege der Sieger: Bundesstützpunkt in Altenberg

In Sachsen befindet sich mit dem  „Bundesstützpunkt Nachwuchs Altenberg“ eine wichtige Talentschmiede des deutschen Biathlonsports. Altenberg gilt als Wiege des ...

DSV-Felix-Neureuther-Race-Camp 2016

Die erfolgreichsten jungen Nachwuchs-Rennläufer der letzten Saison haben ein ganzes Wochenende im Ötztal mit Deutschlands bestem Skifahrer trainiert. Vom 29. ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Trainingsoptimierung am IAT: Forschung für den Leistungssport

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig unterstützt Skispringer und Nordische Kombinierer des DSV mit wissenschaftlichem Know-how. Nein – ...

Wiege der Sieger: Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding

Die Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding sind eine Talentschmiede der Alpinen, Biathleten und Nordischen Disziplinen. Die Liste der Topathleten des ...

Arbeit an der Basis: Nachwuchs- und Talentförderung mit Trainer-Trio

Die "Cheftrainer Nachwuchs" des DSV. Wenn herausragende Athleten wie Maria Höfl-Riesch, Magdalena Neuner oder Martin Schmitt, die über Jahre das ...

Exakte Analyse im Skisprung-Training: Mit Wissenschaft zur Bestweite

In der Wissenschaftskommission Skisprung / Nordische Kombination arbeiten Experten aus Theorie und Praxis gemeinsam am Erfolg der Skisprung-Disziplinen. Eine hohe ...

Vom Biathlon bis zum Skispringen: Medaillenregen in der Zwischensaison

Biathlon-Weltmeisterschaft, Olympische Jugendwinterspiele und Juniorenweltmeisterschaften: Die DSV-Profis überzeugten bei den Saisonhöhepunkten. Die Biathlon-WM in Oslo Anfang März war das Winter-Highlight ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Wiege der Sieger: Talentförderung in Oberwiesenthal/Klingenthal

Der Bundesstützpunkt im sächsischen Teil des Erzgebirges bietet ideale Trainingsbedingungen für Spitzen- und Nachwuchsathleten der nordischen Disziplinen. Ob Skisprung, Nordische ...

Trainingsoptimierung am IAT: Forschung für den Leistungssport

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig unterstützt Skispringer und Nordische Kombinierer des DSV mit wissenschaftlichem Know-how. Nein – ...

Mia san mia: FC Bayern vs. Frenzel, Rydzek und Co.

Wollte man unsere Nordischen Kombinierer um DSV-Ass Eric Frenzel derzeit mit einem Fußballverein vergleichen, fiele einem wohl der FC Bayern ...

Wiege der Sieger: Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding

Die Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding sind eine Talentschmiede der Alpinen, Biathleten und Nordischen Disziplinen. Die Liste der Topathleten des ...

Arbeit an der Basis: Nachwuchs- und Talentförderung mit Trainer-Trio

Die "Cheftrainer Nachwuchs" des DSV. Wenn herausragende Athleten wie Maria Höfl-Riesch, Magdalena Neuner oder Martin Schmitt, die über Jahre das ...

DSV-Wachstruck: Perfekte Arbeitsbedingungen für Ski-Techniker

Mit dem DSV-Wachstruck gehören die Nordischen Kombinierer auch auf dem Materialsektor zur internationalen Spitze. „Handwerk hat goldenen Boden“  - für ...

Mehr Beiträge anzeigen

Rückspiegel – Biathletin Uschi Disl

Meistertitel und Mutterglück Mit 49 Weltcupsiegen, davon 30 in Einzelbewerben, neun olympischen und 19 WM-Medaillen gehört Uschi Disl zu den ...

Rückspiegel – Biathletin Andrea Henkel

Olympiasiegerin mit Green Card Mit zwei olympischen Goldmedaillen, acht Weltmeistertiteln, insgesamt 46 Weltcupsiegen und dem Gewinn der Gesamt- sowie der ...

Wiege der Sieger: Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding

Die Bundesstützpunkte in Berchtesgaden und Ruhpolding sind eine Talentschmiede der Alpinen, Biathleten und Nordischen Disziplinen. Die Liste der Topathleten des ...

Arbeit an der Basis: Nachwuchs- und Talentförderung mit Trainer-Trio

Die "Cheftrainer Nachwuchs" des DSV. Wenn herausragende Athleten wie Maria Höfl-Riesch, Magdalena Neuner oder Martin Schmitt, die über Jahre das ...

Feinschliff für die Weltmeister: DSV-Technologiezentrum Oberhof

In Thüringen optimieren die Techniker der nordischen Disziplinen das Material der DSV-Asse – und bringen Ski ambitionierter Breitensportler in Top-Form. ...

Vom Biathlon bis zum Skispringen: Medaillenregen in der Zwischensaison

Biathlon-Weltmeisterschaft, Olympische Jugendwinterspiele und Juniorenweltmeisterschaften: Die DSV-Profis überzeugten bei den Saisonhöhepunkten. Die Biathlon-WM in Oslo Anfang März war das Winter-Highlight ...

Mehr Beiträge anzeigen