Keep on exploring in Saas-Fee/Saastal

Ich durfte in den letzten Jahren viele schöne Skigebiete sehen – die Ferienregion Saas-Fee/Saastal hat jedoch etwas Magisches und Faszinierendes an sich. Der Sonnenaufgang am Fusse des Allalinhorns berührt mich immer wieder aufs Neue. Die Sicht reicht dabei bis nach Mailand in Italien, wo die letzten Lichter erlöschen. Die Mischabelkette leuchtet rot auf und ausser einem sanften Wind ist nichts zu hören. Hier bin ich zu Hause und Saas-Fee ist und bleibt meine Perle der Alpen.“
Fabienne Lomatter
Fabienne LomatterEinheimische Skilehrerin in Saas-Fee

Saas-Fee/Saastal – Deine hochalpine Auszeit in den Walliser Alpen. Umgeben von achtzehn Viertausendern wartet hier eine einzigartige Berg- und Gletscherlandschaft voller Erlebnismöglichkeiten. Das Saastal ist der perfekte Ort für alle, die persönliche Herausforderungen lieben. Sei es eine Erlebnistour über den Gletscher, Alpine Canyoning in der kühlen Feeschlucht, ein abenteuerlicher Winterklettersteig oder die erste Skitour. Die schneesicheren und doch sonnenverwöhnten Skigebiete der Ferienregion garantieren top präparierte Pisten von 3‘600 bis 1‘500 Meter über Meer.

Finde deine persönliche Herausforderung. Keep on exploring!

Top things to do in Saas-Fee/Saastal

  • Sunrise Skiing Saas-Fee Schweiz DSV SkiDeutschland
  • Ski Alpin Saas-Fee Schweiz DSV SkiDeutschland
  • Schneeschuhwandern Schweiz Tourismus DSV SkiDeutschland
  • Schneeschuh Schweiz Tourismus Saas-Fee DSV SkiDeutschland
  • Saas-Fee Schweiz Tourismus DSV SKiDeutschland
  • Hannig Saas-Fee Schweiz Tourismus DSV SkiDeutschland
  • Winter Canyoning Saas-Fee Schweiz Tourismus DSV SkiDeutschland
  • Feegletscher Saas-Fee Schweiz Tourismus DSV SkiDeutschland
  • Fondue Schweiz Tourismus Saas-Fee DSV SkiDeutschland
  • Saas-Fee Alpin Schweiz DSV SkiDeutschland

Von 3.600 auf 1.500 Höhenmeter

Schneesicher, abwechslungsreich und sonnig, genau diese Eigenschaften zeichnen die Skigebiete der Ferienregion Saas-Fee/Saastal aus. Es warten 150 top präparierte Pistenkilometer auch von dir entdeckt zu werden. Blaue, rote, schwarze und gelbe Pisten versprechen ein einzigartiges Erlebnis mit stetigem Blick auf die höchsten Berge der Schweiz. Breite, gut planierte Pisten für Carverinnen, flache Pisten für Anfänger und Buckelpisten für Abenteuerlustige. In Saas-Fee kannst du während einer einzigen Abfahrt 1’800 Höhenmeter zurücklegen. Mein Highlight sind die fünf verschiedenen Cupra-Challenges, welche in den Skigebieten von Saas-Fee und Saas-Almagell zu finden sind. Dabei fordern wir uns unter Freunden gerne zum Spass heraus und sehen, wer schneller auf der Piste unterwegs ist. Auf Kreuzboden bei Saas-Grund steht eine Funslope mit verschiedenen Elementen wie einem Speedboost und dynamischen Steilkurven. Zum Schluss misst der einzige Slopecop der Schweiz deine Geschwindigkeit.

Mehr Infos

Entdeckungsreise auf dem Feegletscher

Eines meiner schönsten Erlebnisse ist die Gletscher-Erkundung. Von der Bergstation Längfluh führt die Spur durch unberührten Pulverschnee bis zum Panoramaplatz. Ausgerüstet mit Schneeschuhen, Skistöcken und Klettergurt geht es am Seil eines Bergführers vorbei an monumentalen Eiszacken und Gletscherspalten hinunter zur Station Spielboden. Aber nicht nur in Saas-Fee kannst du die Gletscherwelt hautnah erleben: Das Hohsaas auf 3’200 Höhenmetern bietet einen der schönsten Aussichtspunkte in den Alpen. Dort ist auch der Einstieg auf den Triftgletscher, dessen prächtige Eisformationen zur eindrücklichen Gletscherwanderung einladen.

Mehr Infos

Im Winter durch die Schlucht

Ein hochalpines Erlebnis ist der Klettersteig durch die Gorge Alpine von Saas-Fee nach Saas-Grund. Dabei wirst du von einem Bergführer begleitet. Die spektakuläre Tour führt vorbei an gefrorenen Wasserfällen, über Hängebrücken, Leitern und Stahlseile. Für den grössten Adrenalin-Kick sorgen die Tyrolienne und ein Pendelgang. Mein Höhepunkt war im letzten Winter die Gorge Alpine bei Nacht! Anschliessend durften wir zwischen einem Raclette oder Fondueplausch wählen und so unser Abenteuer in geselliger Runde ausklingen lassen.

Mehr Infos

Skierlebnis für Frühaufsteher auf 3.500 m ü. M.

„Der frühe Vogel fängt … den schönsten Sonnenaufgang!“ Ich liebe es, die ersten Spuren auf den frisch präparierten Skipisten zu ziehen. An einem gewöhnlichen Skitag nehme ich die erste Gondel, um die Ruhe auf dem Berg zu geniessen. Beim Sunrise Skiing in Saas-Fee kann ich noch früher hoch auf 3’500 m ü. M. zum Ausflugsziel Allalin und warte dort, bis sich die ersten Sonnenstrahlen auf der Mischabelkette ausbreiten. Doch mit leerem Magen ist die wundervolle Morgenstimmung nur halb so schön. Deshalb wirst du zuvor mit einem reichhaltigen Frühstück im weltweit höchsten Drehrestaurant verwöhnt.

Mehr Infos

Kreuzboden by Night

Das Event Kreuzboden by Night bietet ein vielfältiges Abendprogramm für die ganze Familie. Du kannst auf der beleuchteten Schlittenabfahrt ganze 11 Kilometer hinunter ins Tal rodeln, als Copilot bei in einem Pistenfahrzeug mitfahren oder eine mystische Fackelwanderung erleben. Auf der Weissmieshütte geht es auch abenteuerlich zu und her. Du kannst ein leckeres Käsefondue mit beeindruckendem Bergpanorama geniessen. Diesen Winter gibt es hier aber auch ein neues Erlebnis – ein Sagenabend wie damals ohne elektrisches Licht und Handys. Ich werde mir dieses Ereignis auf keinen Fall entgehen lassen. Es werden Geschichten erzählt, die von armen Seelen, Gratzügen und Hexen handeln. Du bevorzugst mehr Action? Dann begib dich mit Schneeschuhen bei Sonnenuntergang zum Lagginjoch.

Mehr Infos

Sonnige Aussichten auf Hannig

Du willst auf der Sonnenseite des Lebens stehen? Dann ist der Sonnenweg zwischen Hannig und dem Bergrestaurant Alpenblick genau das Richtige für dich. Nicht umsonst wird das Gebiet Hannig auch Sonnenberg genannt. Oben bei der Bergstation kannst du auf der Terrasse des Bergrestaurants Hannig die Saaser Bergwelt bestaunen. Nach dem Sonne tanken gibt es am Berg einiges zu erleben. Mit dem Schlitten durch die Winterlandschaft sausen oder gemütliche Winterspaziergänge mit atemberaubender Aussicht geniessen. Auf viele interessante Fragen gibt es auf dem Sonnenweg Hannig sonnenklare Antworten. Der Themenweg startet in südlicher Richtung bei der Bergstation Hannig, welche mit der Bergbahn erreichbar ist. Folgst du der Spur, erreichst du nach gut 45 Minuten das Bergrestaurant Alpenblick. Hier kehre ich oft ein, um ein Dessert zu geniessen. Der Abstieg erfolgt über den Zickzack-Weg nach Saas-Fee.

Mehr Infos

Fondue mit Aussicht

Ein leckeres Schweizer Käsefondue essen und dabei die wunderschöne Aussicht auf die abendliche Saaser Bergwelt und die stimmungsvolle Beleuchtung von Saas-Fee geniessen? Das ist in der Fonduegondel möglich. Für alle, die auf der Suche nach einem romantischen Abendprogramm oder einer aussergewöhnlichen Location sind, ist dieses besondere Erlebnis genau das Richtige. Als ich die Fonduegondel letzten Winter betrat, waren auf dem Tisch inmitten der Gondel bereits Wein, Tee und Brot bereit. In der Zwischenstation wurde uns dann das Fondue in die Kabine gereicht. Die Fahrt dauerte gut eine Stunde und das gemütliche Beisammensein war ein echtes Highlight.

Mehr Infos

Das perfekte Duo: Schneeschuhwandern & Picknick

Schneeschuh-Wanderungen gibt es bei uns im Saastal einige. Der Heimischgarte-Trail, einer meiner Lieblingswege, führt dich durch Alpweiler und die Winterlandschaft oberhalb von Saas-Balen. Dabei zeigt sich das Saastal von einer anderen, ruhigen Seite. Es warten viele Aussichtspunkte mit atemberaubendem Blick auf die Saaser Dörfer und die Mischabelkette. Der Sengg-Trail ist ebenso beeindruckend und idyllisch. Der Weg führt durch den Wald von Saas-Fee. Bei der Bärufalla öffnet sich der Blick auf das Bergpanorama des Fletschhorns, Lagginhorns und Weissmies, wie auch Richtung Saas-Almagell und Saas-Grund. Für den perfekten Tag auf den Schneeschuhen nehme ich einen Rucksack mit leckerem Picknick und warmen Tee mit. Am besten noch eine warme Decke einpacken, damit man das Panorama und die Ruhe lange geniessen kann. Und das Beste daran: Du kannst im Tourismusbüro von Saas-Fee einen Rucksack mit Raclette-Ausrüstung, Wein und kleinen Überraschungen mieten!

Mehr Infos

Kians Abenteuerland – ein Paradies für Kinder

Für die heranwachsenden Schneesportlerinnen und Schneesportler ist das Abenteuerland des Drachen Kian bei Furggstalden oberhalb von Saas-Almagell der perfekte Ort zum Spielen, Lernen und Erkunden. Die Kleinen können Kinderfilme im Iglu schauen, die kostenlose Snowtubing-Bahn für die ganze Familie heruntersausen, beim Kinderslalom die eigene Technik trainieren oder zusammen mit Comic-Figuren die Kinderpiste runterfahren. Ein grosses Highlight in Kians Abenteuerland ist der Skidoo-Park mit Schneemobilen speziell für Kinder, die eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h erreichen und Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Mehr Infos

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN:

NICHT VERPASSEN:

 Unterkünfte für jeden Geldbeutel

Es gibt viel zu erleben in Saas-Fee/Saastal. Um gut erholt und ausgeschlafen zu sein habe ich dir hier ein paar Unterkünfte zusammengestellt.

wellnessHostel4000

In bester Lage zu den Bergbahnen und dem Busterminal in Saas-Fee findest du eine Unterkunft der besonderen Art. Wellness, Hallenbad, Fitness-Center und Jugendherberge in einem! Das bedeutet Entspannung pur in einem Pionierbau mit bester Aussicht auf das Dorf Saas-Fee und die umliegende Mischabelkette. Die Jugendherberge bietet Einzel-, Doppel-, Familien- und Mehrbettzimmer zu attraktiven Preisen.

Hier geht’s direkt zur Buchung
  • Saas-Fee Wellness Hostel DSV SkiDeutschland
wellnessHostel4000

Panoramastrasse 1
CH – 3906 Saas-Fee

Tel.: +41 27 958 50 50
Fax: +41 (0) 27 957 0023

E-Mail:

€€ „Hotel Kristall-Saphir***S“ 

Jeder Edelstein hat seinen eigenen Schliff, seine eigene Schönheit. Diese Einzigartigkeit strahlt auch das Hotel Kristall-Saphir in Saas-Almagell aus. Gelegen inmitten der atemberaubenden Bergwelt von Saas-Almagell bietet dir dieses Haus Naturnähe und Genuss mit Seltenheitswert. Das Hotel hat 53 Zimmer in drei verschiedenen Kategorien sowie 5 Ferienwohnungen und ein Wellnessbereich.

Hier geht’s direkt zur Buchung
  • Saas-Fee Alpin Schweiz DSV SkiDeutschland
Hotel Kristall-Saphir

Talstrasse 43
CH – 3905 Saas-Almagell

Tel.: +41 27 958 17 00
E-Mail: kristall@kristall.ch

€€€ „Walliserhof Grand-Hotel & Spa*****“ 

Das 5-Sterne-Hotel mit 73 Zimmer bietet aussergewöhnliche Luxuserlebnisse und schafft einen Ort für Ausgleich und Erholung mit atemberaubender Aussicht. Jeder Gast soll seine ganz persönliche #greattimeout erleben und sich im grossen Spa Bereich verwöhnen lassen. Im Hotel befinden sich drei Restaurants, welche von hausgemachter Pasta & Pizza, über typisches Schweizer Fondue bis hin zur Gourmet-Küche mit 13 Gault Millau Hauben keine kulinarischen Wünsche offenlässt.

Hier geht’s direkt zur Buchung
  • Walliserhof Schweiz Saas-Fee DSV SkiDeutschland
Walliserhof Grand-Hotel & Spa

Dorfweg 1
CH – 3906 Saas-Fee

Tel: +41 27 958 19 00
Tel: +41 27 958 19 06 (für Reservation)
E-Mail: info@walliserhof-saasfee.ch

Anreise

  • Mit dem Auto (von München)
  • 494 km, Fahrzeit: 6h 50min
  1. A 96 bis Grenzübergang Lindau-Hörbranz
  2. A14 bis Ausfahrt Altach/Götzis
  3. A13 Richtung Chur/Sargans – Ausfahrt 18-Reichenau abfahren bis Furka Basistunnel
  4. Autoverlad Furka (Realp – Oberwald), weiter durch das Goms in Richtung Brig
  5. Über den Eyholztunnel ins Saastal

Am Dorfeingang findest du ein großes Parkhaus, in dem du dein Auto abstellen kannst – denn Saas-Fee ist autofrei!

  • Flughafen in der Nähe

@Bern (122 km)

@Mailand (165 km)

@Zürich (225 km)

@Basel (226 km)

@Genf (226 km)

  • Bus & Bahn

Wir mögen praktisch am südlichsten Zipfel der Schweiz liegen, dein Weg zu uns könnte aber nicht einfacher sein: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einmal umsteigen und eine einzigartige Szenerie ist inklusive! Von allen Schweizer Großstädten gibt es direkte Zugverbindungen nach Visp. Dann fährst du mit dem Bus 511 weiter ins Saastal. Ab Zürich, Genf und Basel dauert die Anreise drei Stunden, ab Bern zwei Stunden.

Ticket hier buchen

Kontakt und Information

Saastal Tourismus AG
Obere Dorfstrasse 2
CH – 3906 Saas-Fee
Tel:  +41 (0) 27 958 18 58
E-Mail: info@saas-fee.ch

Valais/Wallis Promotion
Rue Pré Fleuri 6
Postfach 1469
CH-1951 Sion
Tel: +41 (0) 27 327 35 90
E-Mail: info@valais.ch

Mehr Bilder und Infos zu Saas-Fee findet ihr bei #saasfee #keeponexploring

Mehr Bilder und Infos zum Wallis findet ihr bei #Valais #Wallis

Bleibt neugierig, fit und gesund!

Save Travels! #SkiDeutschland

Ernährung ist das A und O für Sportler

alle Sportler:innen müssen sich ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht ernähren. Doch das ist während der Wettkampfphasen und in den Hotelküchen im Weltcup oder bei Olympischen Spielen in der Mensa gar nicht so einfach.

Lernen von den Besten: Langlaufen mit Steffi Böhler

Steffi Böhler, Olympia- und WM-Medaillengewinnerin gibt auf den Loipen von Ruhpolding wertvolle Tipps für fortgeschrittene Langläufer. Wie stehe ich zentral auf dem Ski? Wie skate ich effizient? Welcher Rhythmus empfiehlt sich bei Anstiegen? Wie gleite ich kraftsparend? Mittags wird in einer gemütlichen Skihütte neue Kraft getankt und gefachsimpelt. Ein runder Langlauftag für alle die zukünftig leichter lang Laufen wollen.

Lernen von den Besten: Skifahren mit Fritz Dopfer

Lernen von den Besten – ein Skitag mit dem ehemaligen Weltcupfahrer und Vizeweltmeister im Slalom Fritz Dopfer in Garmisch-Partenkirchen, dem größten Skigebiet Deutschlands und DSV-Trainingsstützpunkt.

Das ist unser DKB Kader mit Perspektive 2021

Unser DKB Kader mit Perspektive. 10 Biathletinnen und Biathleten des DSV, die bereit sind. Bereit, alles zu geben. Bereit für den Sprung an die Spitze.

Gelernt von den Besten! Auf der Streif mit Fritz Dopfer

Endlich war es so weit und für die Teilnehmer von Lernen von den Besten - Skifahren mit Fritz Dopfer! Kaiserwetter, bestens präparierte Pisten und Medaillengewinner Fritz Dopfer haben auf die Teilnehmer in Kitzbühel gewartet. Nicht nur für die Profis hieße es in diesem Jahr, die Streif zu bezwingen, sondern auch "Lernen von den Besten" setzte sich das als Ziel.

WM-Generalprobe in Antholz: Versuch einer Annäherung

WM-Generalprobe in Antholz: Sprint, Verfolgung, Staffel - dann geht es zur Weltmeisterschaft. Eine gute Ausgangslage für die DSV-Athleten.

Achensee: Vielfalt zwischen Berg und See

Mit mehr als 220 km Loipen zählt die Region Achensee zu den wichtigsten Langlaufzentren Tirols. Die Loipen variieren von sanft-hügelig am Seeufer bis sportlich-herausfordernd und bringen dich zwischen Karwendel- und Rofangebirge in Fahrt.

Dolomiti Superski

Nendaz und Veysonnaz, im Grund genommen das Herz des Wallis. Die beiden Destinationen liegen über dem Rhonetal und mit 300 Sonntagen im Jahr zählen Nendaz und Veysonnaz nicht nur wettermäßig zu den schönsten Schneesportgebieten der Schweiz.

Immer wieder was Neues in Ruhpolding

Erst Corona, jetzt das Wetter! Aber Ruhpolding meistert alle Probleme und ist auch in diesem Jahr wieder stolzer Gastgeber des Biathlon-Weltcups.

DSV Freeski Coaching Days 2023

Die Freeski-Abteilung des DSV bietet auch in diesem Winter wieder kostenlose Coachings im Rahmen der "DSV Freeski Junior Tour 2023" und den "DSV Freeski Coaching Days" an. Das ist deine Chance auf kostenlose Park-Trainings mit offiziellen DSV-Trainern, um erste Erfolge in einem Snowpark zu machen. Denn teilnehmen kann ein Jeder, egal ob bereits Park Skills vorhanden sind, oder nicht.

Mehr Beiträge anzeigen

Achensee: Vielfalt zwischen Berg und See

Mit mehr als 220 km Loipen zählt die Region Achensee zu den wichtigsten Langlaufzentren Tirols. Die Loipen variieren von sanft-hügelig am Seeufer bis sportlich-herausfordernd und bringen dich zwischen Karwendel- und Rofangebirge in Fahrt.

Dolomiti Superski

Nendaz und Veysonnaz, im Grund genommen das Herz des Wallis. Die beiden Destinationen liegen über dem Rhonetal und mit 300 Sonntagen im Jahr zählen Nendaz und Veysonnaz nicht nur wettermäßig zu den schönsten Schneesportgebieten der Schweiz.

DSV Freeski Coaching Days 2023

Die Freeski-Abteilung des DSV bietet auch in diesem Winter wieder kostenlose Coachings im Rahmen der "DSV Freeski Junior Tour 2023" und den "DSV Freeski Coaching Days" an. Das ist deine Chance auf kostenlose Park-Trainings mit offiziellen DSV-Trainern, um erste Erfolge in einem Snowpark zu machen. Denn teilnehmen kann ein Jeder, egal ob bereits Park Skills vorhanden sind, oder nicht.

Winterwonderland in Nendaz und Veysonnaz

Nendaz und Veysonnaz, im Grund genommen das Herz des Wallis. Die beiden Destinationen liegen über dem Rhonetal und mit 300 Sonntagen im Jahr zählen Nendaz und Veysonnaz nicht nur wettermäßig zu den schönsten Schneesportgebieten der Schweiz.

Obertauern – Wo der Schnee zu Hause ist

Der schneereichste Wintersportort Österreichs: Auf einer Höhe von 1.740 - 2.313 Metern gelegen, hat sich Obertauern diese Bezeichnung redlich verdient!

Ernährung ist das A und O für Sportler

alle Sportler:innen müssen sich ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht ernähren. Doch das ist während der Wettkampfphasen und in den Hotelküchen im Weltcup oder bei Olympischen Spielen in der Mensa gar nicht so einfach.

Mehr Beiträge anzeigen

Gelernt von den Besten! Auf der Streif mit Fritz Dopfer

Endlich war es so weit und für die Teilnehmer von Lernen von den Besten - Skifahren mit Fritz Dopfer! Kaiserwetter, bestens präparierte Pisten und Medaillengewinner Fritz Dopfer haben auf die Teilnehmer in Kitzbühel gewartet. Nicht nur für die Profis hieße es in diesem Jahr, die Streif zu bezwingen, sondern auch "Lernen von den Besten" setzte sich das als Ziel.

Lernen von den Besten: Skifahren mit Fritz Dopfer

Lernen von den Besten – ein Skitag mit dem ehemaligen Weltcupfahrer und Vizeweltmeister im Slalom Fritz Dopfer in Garmisch-Partenkirchen, dem größten Skigebiet Deutschlands und DSV-Trainingsstützpunkt.

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Wir sind nicht der Alpin Favorit, aber bei der Musik dabei

Obwohl die deutschen auf der Liste nicht der größte Alpin-Favorit sind, sollen es zwei Medaillen bei den Olympischen Winterspielen werden. ...

Mehr Beiträge anzeigen

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Mehr Beiträge anzeigen

DSV Freeski Coaching Days 2023

Die Freeski-Abteilung des DSV bietet auch in diesem Winter wieder kostenlose Coachings im Rahmen der "DSV Freeski Junior Tour 2023" und den "DSV Freeski Coaching Days" an. Das ist deine Chance auf kostenlose Park-Trainings mit offiziellen DSV-Trainern, um erste Erfolge in einem Snowpark zu machen. Denn teilnehmen kann ein Jeder, egal ob bereits Park Skills vorhanden sind, oder nicht.

Freeski Sommercamp 2022

Ihr wollt trainieren wie die Pros und ein paar neue Tricks im Park lernen? Dann seid ihr beim DSV Freeski Sommercamp genau richtig. Am 11. August und 24. August 2022 findet in Scharnitz nämlich im Banger Park ein Sommercamp für Kinder im Alter von 10 – 16 Jahren statt.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Mehr Beiträge anzeigen

Der kleine psychologische Vorteil bei der Vierschanzen-Tournee

Alles kann – nichts muss. Karl Geiger und Markus Eisenbichler waren vor der Tournee super in Form. Sie reisten sogar als Mitfavoriten zur Wettbewerbsserie rund um den Jahreswechsel an. Große Erwartungen wurden geschürt. Wie sieht es dieses Jahr bei der Vierschanzentournee aus?

Hochschwarzwälder Dreierlei

Der erste Gedanke bei diesem Namen: irgendwas mit Essen. Drei unterschiedliche Gerichte miteinander kombiniert. Doch hier trifft das nicht ...

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Mehr Beiträge anzeigen

Lernen von den Besten: Langlaufen mit Steffi Böhler

Steffi Böhler, Olympia- und WM-Medaillengewinnerin gibt auf den Loipen von Ruhpolding wertvolle Tipps für fortgeschrittene Langläufer. Wie stehe ich zentral auf dem Ski? Wie skate ich effizient? Welcher Rhythmus empfiehlt sich bei Anstiegen? Wie gleite ich kraftsparend? Mittags wird in einer gemütlichen Skihütte neue Kraft getankt und gefachsimpelt. Ein runder Langlauftag für alle die zukünftig leichter lang Laufen wollen.

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Langlauf, Nordische Kombination und Skispringen – Das große Finale der Saison 2021/2022

Die Langläufer:innen, Nordischen Kombinierer:innen und die Skispringerinnen reisen für ihr Finale nach Schonach, Oberhof und Falun.

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Mehr Beiträge anzeigen

Hochschwarzwälder Dreierlei

Der erste Gedanke bei diesem Namen: irgendwas mit Essen. Drei unterschiedliche Gerichte miteinander kombiniert. Doch hier trifft das nicht ...

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Die Entscheidung des IOC – Ein Schicksalsschlag für die Nordische Kombination

Das IOC hat entschieden: Die Nordische Kombination der Damen wird nicht olympisch - ein Schicksalsschlag für alle Athletinnen.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Langlauf, Nordische Kombination und Skispringen – Das große Finale der Saison 2021/2022

Die Langläufer:innen, Nordischen Kombinierer:innen und die Skispringerinnen reisen für ihr Finale nach Schonach, Oberhof und Falun.

Mehr Beiträge anzeigen

WM-Generalprobe in Antholz: Versuch einer Annäherung

WM-Generalprobe in Antholz: Sprint, Verfolgung, Staffel - dann geht es zur Weltmeisterschaft. Eine gute Ausgangslage für die DSV-Athleten.

Immer wieder was Neues in Ruhpolding

Erst Corona, jetzt das Wetter! Aber Ruhpolding meistert alle Probleme und ist auch in diesem Jahr wieder stolzer Gastgeber des Biathlon-Weltcups.

VIP bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Oberhof

Einmal VIP sein. Wer hat noch nicht davon geträumt? Dieses Jahr kann das Wirklichkeit werden. Und das auch noch bei der Biathlon-Heim-Weltmeisterschaft in Oberhof! Aber VIP, was bedeutet das eigentlich und was gehört alles dazu? VIP – „very important person“ – das sagt eigentlich schon alles! Kurzum: diese WM-VIP-Leistungen sind exklusiv und Du buchst sozusagen ein Rundum-Sorglospaket!

Schalke im Rücken, Pokljuka vor der Brust, Oberhof im Kopf

Das neue Kalenderjahr der Biathleten beginnt mit neuen Gesichtern und alten Problemen in Pokljuka. Alles was du wissen musst, gibts hier zusammengefasst.

Endlich zurück – Biathlon auf Schalke freut sich auf Stars und Fans

Bei den Biathlon-Fans ging immer die Angst um. Unbegründet! Denn: Biathlon auf Schalke wird in diesem Jahr seinem Namen wieder voll und ganz gerecht!

Weiter, immer weiter…Biathlon in Le Grand-Bonand, Frankreich

Von Hochfilzen ab nach Frankreich – Vorweihnachts-Stress im Biathlon-Lager Im Tor des FC Bayern galt er zu seinen Glanzzeiten als ...

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!