Nordisch by Nature in der Fuschlseeregion

Den Winterurlaub in all seinen Facetten genießen und sich seiner Leidenschaft einfach hingeben? Das fällt einem in der Fuschlseeregion im Salzburger Teil des Salzkammerguts definitiv nicht schwer! Denn die beiden Orte Faistenau und Hintersee gelten als das Langlauf- sowie Skitouren-Eldorado des nördlichen Salzburger Landes schlechthin. Faistenau trägt sogar den Beinamen „Langlaufdorf“ – diesen Titel hat es seiner perfekten Infrastruktur direkt am Loipeneinstieg zu verdanken. Ausreichend Parkplätze, Umkleideräume, Duschen/WC, Skiverleih und ein Raum zur Skipräparierung sorgen für einen stressfreien Start ins Nordische Vergnügen. Obendrein punktet der Ort mit einer Loipe für aktive Nachteulen und einem Tourenlehrpfad für Skitouren-Begeisterte.

Top things to do in der Fuschlseeregion

© Klaus Listl, © Michael Grössinger
  • Langlauf Fuschlsee DSV SkiDeutschland
  • Skitour Fuschlsee DSV SkiDeutschland
  • Langlauf Fuschlsee DSV SkiDeutschland
  • Skitour Fuschlsee DSV SkiDeutschland
  • Langlauf Fuschlsee DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion Fuschlsee Salzkammergut DSV SKiDeutschland

Das Langlauf-Eldorado

Sportbegeisterten stehen in Faistenau 60 Kilometer Langlaufloipen in allen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Eine beliebte Strecke ist die Tiefbrunnau-Loipe: 20 Kilometer lang und sowohl klassisch als auch Skating gespurt. Die Lage ist wunderbar sonnig und Genussläufer müssen hier keine größeren Steigungen bewältigen – aufgrund ihrer Länge eignet sie sich aber auch hervorragend als Trainingsstrecke. Wer auf abwechslungsreichere Runden steht, dem sei die Dorf-Loipe ans Herz gelegt: Sie startet ebenfalls im Ortskern, ist mit 5 Kilometern allerdings etwas kürzer. Mehrere Anstiege erfordern dafür fortgeschrittene Technik und gute Ausdauer. Für den besonderen Adrenalinkick sorgt die Kugelbergloipe: sie ist jeden Abend bis 21 Uhr beleuchtet und verlängert Nachteulen den Tag. Weitere 20 Kilometer Loipenspaß bietet der Nachbarort Hintersee: In der Region rund um Hintersee sind zwölf Kilometer Strecke für klassisches Langlaufen ausgerollt, die restlichen acht Kilometer stehen Skatern zur Verfügung. Alle anderen Loipen in der Fuschlseeregion sind gleichermaßen für sportliche Langläufer als auch rasante Skater gespurt.

Zum Langlauf-Eldorado

Geheimtipp für Skitourenliebhaber

Auch beim Skitourengehen kannst du die Region Fuschlsee völlig ungestört genießen. Vor allem in Faistenau und Hintersee findest du Skitourenvarianten in verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Um sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Tourengehern Wissenswertes rund um die Themen Tourenvorbereitung, Schneekunde, Lawinengefahr, Wild- und Naturschutz sowie Routenplanung näher zu bringen, wurde der Tourenlehrpfad Loibersbacher Höhe errichtet. Auf insgesamt sieben Schautafeln findest du hier ein modernes Lerntool, welches Theorie und Praxis in einem methodischen Konzept verbindet. Bei einer Länge von 4,4 km legst du dabei in ca. 2,5 Stunden 627 Höhenmeter zurück, bis du dann schlussendlich auf der Loibersbacher Höhe angekommen bist. Während deiner Tour umgeben dich traumhafte Panoramen inmitten außergewöhnlich schneereicher Landschaften – hier kommst du definitiv auf deine Kosten!

Zum Skitouring

Winterfeeling & Wellbeing

Winterwonderland – das verbindet man mit einer weißen Winterlandschaft, Natur und Erholung. Und um das in vollen Zügen genießen zu können, braucht es natürlich die passende Unterkunft. In der Fuschlseeregion haben sich dazueinige Hotels zusammengeschlossen um mit dem Projekt „Cross Country Ski Holidays“ die perfekte Lösung für deinen Urlaub zu bieten. Hier kommen Erholungsuchende, Sportbegeisterte und Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Ankommen, Bretter anschnallen und Berge genießen bei deinem Skitouren- und Langlaufurlaub! Hier findest du alles: vom Ski- und Trockenraum bis hin zu persönlichen Tipps und Routenvorschlägen. Insider-Wissen in einer Region, die man noch nicht so gut kennt, ist schließlich immer willkommen. Nach einem sportlichen Tag zaubern die Küchenteams regionale Köstlichkeiten auf den Tisch. Für die Entspannung zwischendurch wechselt man sein Langlaufdress gegen den Bademantel und relaxed in den großzügigen Spa-Bereichen. So geht Nordic Lifestyle im Salzkammergut!

Zu deinen Cross Country Ski Holidays

Unterkünfte

Hier findest du 3 Hotelvorschläge, die deinen Aufenthalt in der Fuschlseeregion unvergesslich machen!

„DAS Hintersee****“

Hier machst du Skitouren Urlaub bei den Profis. Im Hotel DAS Hintersee, das Tourenskihotel der Region, versteckt in einem kleinen Sietntal, finden Erholungsuchende, Sportbegeisterte und Naturliebhaber Expertise der Extraklasse. Der Name ist Programm: Ankommen, Bretter anschnallen und Berge genießen in deinem Skitouren und Langlauf-Urlaub in Hintersee!

Das sportliche Hotel oder idealer Ausgangspunkt fürs lawinensichere Skitourengehen im Salzburger Land. Für Anfänger steht in der Fuschlseeregion der Tourenskilehrpfad in Tiefbrunau, für Pistenwanderer das Skigebiet Gaissau/Hintersee und für Geübte Tourengeher die Osterhorngruppe zur Verfügung. 1x wöchentlich startet vom Hotel eine geführte Skitour mit staatlich geprüftem Bergführer. Du kannst aber auch eine private Tour buchen. Im hauseigenen Testcenter stehen dir dafür die neuesten Modelle zur Verfügung.

Direkt hinter dem Haus kannst du auch in die 15 km lange Dorfloipe einsteigen. Und auch das bekannte Langlaufdorf Faistenau mit 60 km Loipennetz ist nur 9 km entfernt. Du erreichst es mit dem kostenlosen Hotel Shuttle, der täglich für dich im Einsatz ist. Nur einen Katzensprung entfernt findest du die Kugelberg Nachtloipe und die Mozartstadt Salzburg.

Nach dem Aktivprogramm kannst du dich dann im Spa Bereich Bergwelt aufwärmen und entspannen. Psst: Es gibt auch einen privaten Wellnessbereich mit Panoramasauna, Infrarot und Outdoor Hot Tub im Chalet.

  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
DAS Hintersee

Hintersee 4
AT – 5324 Hintersee

Tel.: +43 6224 8900-0
E-Mail: hotel@hintersee.at

„Fischerwirt. Natur.Waldspa“ ****

Im familiär geführten Hotel Fischerwirt erwarten dich herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Köstlichkeiten, Zimmer und Suiten voller Charme, ein Refugium der Gemütlichkeit, dass durch die typisch österreichische Architektur unterstrichen wird. Genieße deine Zeit – erhole und entspanne dich in der Sonnenstube mit finnischer Sauna, Whirlpool & Infrarotsauna. NEU: Das „WaldSPA“ mit Saunen und Erholungschalets – perfekt zum Entspannen und Ruhen nach einem aktiven Tag in der Loipe.

Langlaufen und Mehr! Wintersportler finden neben den perfekten Langlaufbedingungen noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, um aktiv zu sein: Skifahren, Schneeschuhtouren, Rodeln, Winterwandern, Eisstockschießen,… hier werden alle Wünsche erfüllt!

  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
Fischerwirt. Natur. Waldspa.

Hinterseestraße 101
AT – 5324 Faistenau

Tel.: +43-6228-2332
E-Mail: info@fischerwirt.net

„Ebner’s Waldhof am See“ ****S

Endlich angekommen, endlich daheim! Das gesamte Hotel-Team und die familiäre Atmosphäre sorgen dafür, dass du dich während des Aufenthalts in diesem Wellness-Refugium rundum wohlfühlst. Idyllisch am Ufer des Fuschlsees gelegen, wartet das Hotel vor den Toren der Stadt Salzburg nicht nur mit einer phantastischen Aussicht auf dich. Die gehobene Ausstattung und der Komfort in allen Bereichen versprechen Urlaub und Entspannung auf höchstem Niveau. Es erwartet dich das größte Hotel SPA im Salzkammergut mit einer großen Wasser- und Saunawelt. Wellness und Luxus der Extraklasse werden gepaart mit exquisiter Gourmetküche und 1001 Aktivmöglichkeiten.

 

  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
  • Fuschlseeregion DSV SkiDeutschland
Ebner’s Waldhof am See ****

Seestraße 30
AT – 5330 Fuschl am See

Tel.: +43 6226 8264
E-Mail: info@ebners-waldhof.at

Anreise

  • Mit dem Auto (von München)
  • 170 km, Fahrzeit: 2h
  1. A8 und A1 bis Henndorfer Landstraße
  2. Auf A1 Ausfahrt 274 Thalgau nehmen
  3. Weiter auf B158 bis Fuschl am See

 

  • Flughafen in der Nähe

@Salzburg (37 km)

@Linz (123 km)

@München (208 km)

@Innsbruck (217 km)

  • Bus & Bahn

Die Fuschlseeregion ist einfach mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen. Ab Salzburg oder Bad Ischl gibt es eine Direkt-Verbindung.

Wenn Sie mit dem Zug nach Salzburg oder nach Bad Ischl gefahren sind, können Sie direkt mit der Linie 150 des österreichischen Postbus in die Fuschlseeregion fahren.

Ticket hier buchen

Mehr Bilder und Infos der Fuschlseeregion findet ihr bei #Fuschlseeregion #Salzkammergut #SalzburgerLand

Bleibt neugierig, fit und gesund!

Save Travels! #SkiDeutschland

Lernen von den Besten: Skifahren mit Fritz Dopfer

Lernen von den Besten – ein Skitag mit dem ehemaligen Weltcupfahrer und Vizeweltmeister im Slalom Fritz Dopfer in Garmisch-Partenkirchen, dem größten Skigebiet Deutschlands und DSV-Trainingsstützpunkt.

Nordisch by Nature in der Fuschlseeregion

Winterwonderland in der Fuschlseeregion im Salzkammergut - Winterwandern, Langlaufen oder Skitourengehen - hier erfüllt sich jeder deiner Wünsche!

Hochschwarzwälder Dreierlei

Der erste Gedanke bei diesem Namen: irgendwas mit Essen. Drei unterschiedliche Gerichte miteinander kombiniert. Doch hier trifft das nicht ...

Keep on exploring in Saas-Fee/Saastal

Deine hochalpine Auszeit in den Walliser Alpen. Umgeben von achtzehn Viertausendern wartet hier eine einzigartige Berg- und Gletscherlandschaft voller Erlebnismöglichkeiten.

Feel Free – erlebe befreiende Momente in der Aletsch Arena

Morgenstund hat Gold im Mund – ein perfekter Tag in der Aletsch Arena beginnt mit einem abwechslungsreichen Trailrunning Training in der verschneite Bergwelt.

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Mehr Beiträge anzeigen

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Japan – Skifahren im Land der aufgehenden Sonne

Japan ist nicht nur das Land der aufgehenden Sonne und bekannt für frisches Sushi – Japan ist auch ein Paradies für Wintersportler. Von Anfang Dezember bis Anfang Mai gibt es im Hakuba Valley 10 Skigebiete zu entdecken.

Schnee-Paradies Saas-Fee/Saastal

Saas-Fee im Saastal - hochalpines Schnee-Paradies! Umgeben von 18 Viertausendern wartet hier eine einzigartige Berg- und Gletscherlandschaft voller Erlebnis-Möglichkeiten.

Präparierte Pisten, Tiefschnee und Knödel – Einfach Tirol

Der Gedanke an Skifahren in Tirol lässt mein Herz höher schlagen. Wenn ich Skifahren gehe, dann lege ich großen Wert auf anspruchsvolle Abfahrtshänge, kurze Wartezeiten an den Liften, gut präparierte Pisten, traumhaftes Bergpanorama und in der aktuellen Zeit vor allem auf Sicherheit.

Winterwonderland in Nendaz und Veysonnaz

Nendaz und Veysonnaz, im Grund genommen das Herz des Wallis. Die beiden Destinationen liegen über dem Rhonetal und mit 300 Sonntagen im Jahr zählen Nendaz und Veysonnaz nicht nur wettermäßig zu den schönsten Schneesportgebieten der Schweiz.

Winterzeit im Tannheimer Tal

Den Winter im Tannheimer Tal solltest du dir wirklich nicht entgehen lassen. Wenn unsere Dörfer und die umliegenden Tiroler und Allgäuer Berge dick eingeschneit sind, sieht das Tal nicht nur fantastisch aus, sondern bietet auch die besten Voraussetzungen für winterliche Aktivitäten.

Mehr Beiträge anzeigen

#threeGENERATIONS – Wir haben die DSV Skifamilie 2021 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt unsere Patchwork-Gewinner-Familie für #threeGENERATIONS komplett.

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

Was machen Profi-Skifahrer im Sommer? Ein Trainingstag der Damen Weltcup-Mannschaft

Sommerpause? Weit gefehlt! Ein Blick ins Ski-Trainingslager der Alpinen Damen-Nationalmannschaft im Sommer zeigt, dass unsere Weltcup-Mannschaft sich auch im August schon wieder voll auf die kommende Saison fokussiert.

#threeGENERATIONS | Als Familie ab in die Schweiz!

JETZT BEWERBEN für threeGENERATIONS 2021! Wir begleiten wieder eine DSV-Skifamilie mit in die Schweiz für eine Woche Schnee-Spaß pur!

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Heiter mit einigen Wölkchen

Wintersportler erlebten eine gute Saison – es bleibt aber Luft nach oben Es war ein unglückliches Ende: Stefan Leyhe lag ...

Mehr Beiträge anzeigen

Schutz vor Verletzungen: Präventive Knie-Orthese für Skifahrer

DSV und ORTEMA entwickeln Schutz vor Knieverletzungen. Knieverletzungen stehen an der Spitze der Verletzungsstatistiken im Skirennsport. Die Konsequenzen – etwa ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head: Karl Geiger vs. Ryoyu Kobayashi bei den Olympischen Spielen

Der Kampf zwischen Karl Geiger und Ryoyu Kobayashi geht bei den Olympischen Spielen in Peking in die nächste Runde. Doch es gibt auch noch Geheimfavoriten!

Head to Head: Katharina Althaus oder Sara Takanashi als Olympiasiegerin?

Wer wird Olympiasiegerin im Skispringen? Reicht es im dritten Anlauf für Sara Takanashi endlich zum Sprung aufs oberste Olympia-Treppchen ...

Weltcuppunkte sind nicht mehr als ein Hinweis bei Olympia

Die Olympischen Spiele stehen kurz vor der Tür. Die Weltcuppunkte sind jedoch nicht mehr als ein Hinweis für die bevorstehenden Wettkämpfe bei Olympia.

Vorentscheidung in Willingen oder doch nur Pause?

Vor den Olympischen Spielen ist noch völlig offen, wer anschließend den Gesamtweltcup der Skispringer holt. Dieses Wochenende fliegen die Adler ...

Vierschanzentournee-Halbzeit: Kobayashi schielt auf den Gesamtsieg

Bei Tourneehalbzeit führt Ryoyu Kobayashi und schielt auf den Grand Slam Es gibt bei der Vierschanzentournee einfach nichts, was ...

Head to Head: Die Vierschanzentournee für unsere DSV-Adler

Schattenbergschanze, Olympiaschanze, Bergisel und Paul-Außerleiter-Schanze suchen auch in diesem Winter erneut nach dem Besten der Besten. Rein statistisch gesehen sind sie ...

Mehr Beiträge anzeigen

WM Resümee: König Karl hält (Oberst-)Hof

Geiger überragt – Norwegen dominiert Nationenwertung – Tolle WM Gastgeber! Wir blicken auf die WM in Oberstdorf zurück und ziehen Resümee.

Die WM im Allgäu: Zwischen Vorsicht und Weitsicht

Jahrelang haben sie in Oberstdorf auf diese Heim-WM hingearbeitet. Strecken und Schanzen wurden saniert, Konzepte für die Fans entwickelt, an Rahmenprogrammen gebastelt. Jetzt ist es endlich soweit!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Eröffnungsfeier live

Oberstdorf 2021 Eröffnungsfeier: Legenden, Drohnen, Lasershow Statt einem traditionellen Einlauf der Nationen fußt die Eröffnungsfeier im Corona-Winter auf "Symbolen der ...

Nordische JWM: Erst Finnland – dann Oberstdorf…

Bei den Nachwuchs-Weltmeisterschaften hoffen DSV-Starter auf Edelmetall…

Doppeltes Heimspiel: Katharina Hennig und die WM in Oberstdorf

Langläuferin Katharina Hennig freut sich auf ihre Heim-WM und berichtet über ihren Weg dorthin…

Motivations-Kick im Lockdown: Run auf DSV Nachwuchs Challenge

Digitaler Wettbewerb fordert deutsche Langlauf-Talente im Corona-Winter

Mehr Beiträge anzeigen

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Eröffnungsfeier live

Oberstdorf 2021 Eröffnungsfeier: Legenden, Drohnen, Lasershow Statt einem traditionellen Einlauf der Nationen fußt die Eröffnungsfeier im Corona-Winter auf "Symbolen der ...

Nordische JWM: Erst Finnland – dann Oberstdorf…

Bei den Nachwuchs-Weltmeisterschaften hoffen DSV-Starter auf Edelmetall…

Geiger der Extraklasse

Zwei entfernte Verwandte aus Oberstdorf geben im Skisport den Takt an. Der Name Geiger, der hat sich inzwischen eingeprägt in der Welt des Wintersports, egal ob nun in der Nordischen Kombination oder dem Skispringen.

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

SKI & BERGE ist unser Magazin vom DSV!

Du kannst die aktuelle Ausgabe kostenlos online direkt lesen. Auch ohne Mitgliedschaft. Das ist unser Geschenk an all die unausgelasteten Ski-Fans. Das jähe Saisonende hat uns alle leider hart getroffen. Jetzt heißt es #zusammenhalten und das Beste draus zu machen.

Erfolgreiche Wintersaison mit jähem Ende

Ja, es gab sie – und zwar nicht zu knapp – die Erfolge für deutsche Sportler in der vergangenen Wintersaison. Auch in diesem jäh zu Ende gegangenen Winter. Heimerfolg in Willingen von Stefan Leyhe. Vinzent Geiger freut sich über Weltcupsiege und Spitzenplätze. Und Denise Herrmann erlebt eine grandiose Sprint-Saison.

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head: Der Massenstart – 3x Quentin Fillon-Maillet oder doch Benni Doll?

Oder: Wer wird der Biathlon-Star der Spiele Olsbu Roeiseland oder Boe? Letzte Chance für Benni Doll im Massenstart Es ...

Statt „Who ist Who“ gilt „Who runs where“ – Das Geheimnis der Staffel-Aufstellung

Die Gesetze der Staffel-Aufstellung und die Intuition der Taktik-Füchse. Egal ob im Biathlon, beim Skispringen oder Skilanglauf - die richtige Reihenfolge und Taktik ist das A und O.

Head to Head: Die Biathlon Staffel der Damen – Deutschland vs. Schweden

Bei den Olympischen Spielen in Peking geht es Schlag auf Schlag, denn nach den Männern startet die Biathlon Staffel der Damen in die Loipe. Die Deutschen Mädels stehen hier bei der Favoritenliste weit oben. Doch die Schwedinnen dürfen bei diesem spannenden Rennen nicht vergessen werden!

Head to Head der Biathlon Staffel: Deutschland oder Norwegen?

Ein Highlight jagt das nächste - die Biathlon Staffel der Herren bei den Olympischen Spielen in Peking!

Head to Head der Verfolgung: Marte Olsbu Roeiseland gegen Dorothea Wierer?

Der Biathlon Verfolger bei den Olympischen Spielen in Peking 2022!

Olympische Spiele machen deutsche Biathlon-Legenden

Lang ist's her Vorab: Ja, es gab die Militärpatrouille. 1924 bei der Olympischen Winterpremiere in Chamonix, als Demonstrationssport dann ...

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!