Sommererlebnisse in der Région Dents du Midi

„Ich komme seit etwa 10 Jahren zum Biken in die Région Dents Du Midi, hauptsächlich nach Morgins. Es ist einer meiner Lieblingsplätze zum Downhill fahren! Die Strecken werden den ganzen Sommer über in einem hervorragenden Zustand gehalten, dank der sehr guten Arbeit der Shaper. Die Stimmung ist auch sehr gut, und man ist weit weg von den langen Warteschlangen, die man anderswo in den Portes du Soleil findet. Und wir treffen uns immer in kleinen Gruppen von Freunden.  Letzten Sommer blieb der Bikepark bis zum 1. November geöffnet. Ich finde es toll, dass die Bike-Saison länger als die üblichen 3 Monate dauert. Das ist ein grosser Vorteil !

Auch die Seite Champéry / Les Crosets gefällt mir sehr gut. Die World-Cup-Strecke muss man mindestens einmal gesehen haben, sie ist wirklich steil! Auch auf dieser Seite gibt es viele Optionen für Enduro und E-Bike. Es tut gut, auch ab und zu andere Disziplinen zu fahren.“

Vincent Tupin
Downhill-Radfahrer

Was gibt es Schöneres, als sich in der Höhe zu erholen und seinen Urlaub in den Bergen zu verbringen? Lass die Liegestühle und überfüllten Strände am Meer beiseite und ersetze die Palmen durch Tannenbäume und das Meer durch die Berge. Schon hast du einen Tapetenwechsel mit atemberaubenden Aussichten! Eingebettet in die Umgebung von Seen und Bergen bildet die Région Dents du Midi das Tor zum Kanton Wallis in der Schweiz!

Top things to do in der Région Dents du Midi

  • Besuche eine der vielen historischen Stätten in der Région Dents du Midi.
  • Mit dem E-Bike kannst du die Landschaft der Région Dents du Midi rund um Champéry ganz entspannt erkunden.
  • Durch tiefe Schluchten geht es beim Canyoning in wie hier im Wildbach der Région Dents du Midi.
  • Hoch in den Bäumen in der Schweiz DSV #SkiDeutschland
  • Trittsicherheit gefragt beim Klettersteig in der Région Dents du Midi DSV #SkiDeutschland
  • Ein Tag auf dem Bauernhof mit allem was dazugehört in Champéry DSV #SkiDeutschland
  • Mit dem Husky durch die sommerlichen Berge der schweizer Alpen DSV #SkiDeutschland
  • Über Sprünge und Northshores ab ins Tal der Région Dents du Midi DSV #SkiDeutschland
  • Entdecke Traditionen und Bräuche am schweizer Nationalfeiertag DSV #SkiDeutschland

All-Inclusive in der Région Dents du Midi

Wer kennt es nicht – die Auswahl ist riesig und du kannst dich einfach nicht entscheiden, was du nun am liebsten machen würdest. In der Région Dents du Midi musst du dich nicht entscheiden! Mit dem Multi Pass kannst du deinen Aufenthalt in vollen Zügen genießen. Ob Zugang zu allen Bergbahnen in den Portes du Soleil oder die Auswahl an 60 Aktivitäten – du kannst das alles kostenlos nutzen. Dazu zählen auch Hallen- und Freibäder, Minigolfplätze, Tennisplätze, Musseen und vieles mehr. Also stürz dich direkt in dein nächstes Abenteuer!

Mehr Infos

800 km über Stock und über Stein

Ob am Fuße der mythischen Dents du Midi oder an den Ufern des Lac Vert, der Nervenkitzel ist auf den 800 km Wanderwegen immer dabei. Die Wege führen dich durch Nadelwälder, über blühende Felder und vorbei an malerischen Bergseen. Du wirst an jeder Ecke mit einem neuen atemberaubenden und unbeschreiblichen Ausblick belohnt. Umgeben von nichts anderem als der Natur kannst du die Ruhe genießen. Wenn du genau hinhörst, kannst du auch das Pfeifen der Murmeltiere hören und mit ganz viel Glück auch eines entdecken!

Mehr Infos

Mit dem E-Bike durch die Dörfer

Ach wie schön wäre es, die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden, ohne dabei bei jedem Hügel schieben zu müssen? In den Bergen kommt es ja doch öfter vor, dass es bergauf geht. Das geht! Mit den modernen E-Bikes ist es dir möglich, jeden Winkel zu erkunden! In Morgins startet eine 40 km lange E-Bike Rundroute. Während der Fahrt genießt du den Ausblick auf die Dents du Midi mit dem einzigartigen Panorama. Bei einer Pause in Les Crosets oder Champoussin, oder auch beiden Orten, kannst du die regionalen Köstlichkeiten probieren. Insgesamt durchstreifst du auf der Tour vier Dörfer der Région Dents du Midi – besser geht es nicht, die wunderschöne Umgebung zu entdecken!

Mehr Infos

Die Extraportion Adrenalin

Im Schutz der imposanten 3000er Bergkette Dents du Midi liegt er, der weltgrößte Bikepark zwischen der Schweiz und Frankreich. Von Champéry und Morgins gelangst du mit der Seilbahn auf die Gipfel. Und dann kann der Nervenkitzel beginnen! Über 100 Trails kannst du in den Portes du Soleil unsichermachen. Von der Einsteigertour „Le géant“ bis hin zu rasanten Downhill-Strecken ist alles geboten. Insgesamt gibt es 11 Downhill-Strecken, 12 MTB- und E-Bike-Routen und 4 MTB-Seilbahnen. Die gemütlichen Touren führen über Trails durch Wälder, über Almen und an Bergseen entlang, wohingegen erfahrene Biker über zahlreiche North-Shore-Trails und Downhill-Pisten ins Tal rasen.

Mehr Infos

Der mit dem Wolf tanzt

Mit Violaine, einer professionellen Hundeführerin an deiner Seite, entdeckst du die faszinierende Welt der Hunde. Sie sind ebenso kraftvoll wie liebenswert. Die Huskies ziehen dich regelrecht durch die Landschaft der Région Dents du Midi. Bei einer Tour mit den süßen Vierbeinern darfst du dich aber nicht von ihrem Aussehen einlullen lassen, sondern musst von Anfang bis Ende konzentirert sein. Huskies können bis zum Doppelten ihres eigenen Körpergewichtes ziehen und lassen dich das Wandern von einer ganz neuen Seite entdecken

Mehr Infos

Zwischen Bergsteigen und Klettern

Du gehst gerne Bergsteigen, aber Klettern geht dir doch einen Schritt zu weit? In der Région Dents du Midi kannst du dich auf einen frisch renovierten Klettersteig begeben. Das ist eine Art die Berge zu erklimmen, die zwischen Bergsteigen und Klettern liegt. Der Klettersteig Via Ferrata von Tière ist ideal, um einen Einblick in diese Sportart zu bekommen. Der Steig führt dich über technische Passagen und Hängebrücken. Begleitet von einzigartigen Aussichten vergisst du jeden Abgrund, der sich unter deinen Füßen befindet.

Mehr Infos

Gewagter Sprung in tiefe Schluchten

Die Région Dents du Midi ist ein wahrer Spielplatz für Canyoning-Enthusiasten. Im Laufe der Jahre sind durch die Schneeschmelze alte Flussverläufe und andere sintflutartige Stürme Schluchten entstanden, die heute ein wahrhaftes Mekka für Canyoning darstellen. Mit einem Guide kämpfst du dich durch tiefe Schluchten, über Steinrutschen und Wasserfall-Sprünge durch die Natur. Entlang geht es am Wildbach von Chavalet – keine Angst, es gibt auch immer Umgehungen, falls dir eine Stelle zu riskant ist – es ist der perfekte Adrenalin-Kick für die ganze Familie!

Mehr Infos

Der Schweizer Tarzan

Im Hochseilgarten kannst du dich auf über 10 Metern Höhe auf die Spuren von Tarzan begeben! In der Region gibt es gleich zwei dieser Parks: in Champéry und Champoussin. Beide haben waghalsige Parcours, die so einiges von dir Abverlangen. Ob Sprünge, Seilrutschen oder Affenbrücken – hier wirst du zum Seiltänzer. Ein Erlebnis, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

Mehr Infos

Leben wie Heidi

In der Schweiz findet man an jeder Ecke tief verwurzelte Traditionen. Du kannst entweder in ein Museum gehen und dir die Geschichte anschauen oder du gehst auf einen Bauernhof und lebst wie damals! Genau wie Heidi auf der Alm mit ihrem Großvater, dem Alm-Öhi, kannst du Kühe melken oder auf traditionelle Art die leckere Alpbutter herstellen. Geschichte erleben ist eine tolle Erfahrung für die ganze Familie!

Mehr Infos

Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Im Alpenhauptkamm findest du viele verstreute Überbleibsel der Vergangenheit. Viadukte, Burgen, Schlösser und Ruinen ziehen sich durch die felsige Landschaft. Auch im Wallis findest du einige dieser sehr sehenswerten Hinterlassenschaften unserer Vorgänger. In der Région Dents du Midi steht eine unter Denkmalschutz stehende Mühle. Einst diente sie dazu, die Ernte der Bauern aus dem Illiez-Tal in Mehl zu vearbeiten. Die Konstruktion aus dieser Zeit ist genial, denn sie wurde mit Wasser und einem Rohrsystem angetrieben, das vom Wildbach Tine gespeist wurde. Wenn du davor stehst, kannst du kaum glauben, dass dieses Gebäude schon im Jahr 1401 erbaut wurde. Begib dich auf eine Reise in die Vergangenheit und erfahre alles über das Leben in den Bergen von damals.

Mehr Infos

Unterkünfte für jeden Geldbeutel

Um all diese tollen Unternehmungen zu machen brauchst du natürlich noch eine passende Unterkunft! Du kannst deine Touren überall im Tal starten. Ich habe dir hier 3 Unterkünfte in den Orten Les Crosets, Morgins und Champéry rausgesucht, die ein optimaler Ausgangspunkt sind:

€ Freeride Hostel – Les Crosets

Eingebettet im Herzen des Weilers Les Crosets, ist diese Unterkunft das beste Angebot für kleine Budgets. Verschiedene Zimmertypen stehen zur Verfügung, je nachdem, wie du deinen Aufenthalt gestalten möchtest. Du kannst entweder im Privatzimmer oder in einem Mehrbettzimmer wohnen. Letzteres eignet sich vor allem dann, wenn du mit einer großen Gruppe unterwegs bist!

  • Schnäppchenjäger kommen im Freeride Hostel in Les Crosets in der Région Dents du Midi unter DSV #SkiDeutschland
Freeride Hostel

Route des Crosets 64
CH – 1873 Val-d’illiez
Tel.  +41 (0) 82 282 18 81
info@freeridehostel.ch

€€ Hotel Chez Jan

Mitten im Zentrum von Morgins heißen dich die gemütlichen Zimmer im Hotel Chez Jan willkommen. Die Sonnenterrasse lädt zu deinem ausgiebigem Frühstück unter den ersten Sonnenstrahlen ein. Nur einen Steinwurf entfernt findest du den Einstieg zu unzähligen Aktivitäten. Den Tag kannst du dann im Wellnessbereich des Hotels ausklingen lassen. Hier fühlst du dich wie zuhause!

  • Das Hotel Chez Jan in Morgins - Ausgangspunkt in die Bergwelt im Wallis DSV #Skideutschland
Hotel Chez Jan

Rte du Village 9
CH – 1875 Morgins
Tel. +41 (0) 24 477 11 43
info@chezjan.com

€€€ Hôtel Resort Le National

Das Hotel liegt im Ortskern vom Champéry und vereint Charme und Luxus. Nur 200 m von den Bergbahnen entfernt erwarten dich die vielen Wanderwege. Die Zimmer sind sehr geräumig und bieten dir einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Bergketten. Nach einem anstrengenden Tag beim Wandern oder Fahrradfahren erwartet dich der Wellnessbereich mit Jacuzzi, Sauna, Hammam und Außenpool. So kannst du dich am nächsten Tag in die nächsten Abenteuer stürzen!

  • Le National als Ausgangspunkt für deine Touren in der Région Dents du Midi.

Hôtel Resort Le National

Rue du Village 47
CH – 1874 Champéry
Tel. +41 (0) 24 479 11 30
reception@lenational.ch

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN:

NICHT VERPASSEN:

Anreise

  • Mit dem Auto (von München)
  • 550 km, Fahrzeit: 6h
  1. Folge der A96 Richtung Lindau
  2. Weiter auf der A14 bis zur Ausfahrt 12 Wolfurt
  3. Folge der Beschilderung bis zum Grenzübergang in die Schweiz
  4. Fahre auf die E60/A1 Richtung St. Gallen Zürich
  5. Bleibe auf der A1 bis zur Ausfahrt E27/A12 Richtung Vevey/Fribourg/Bern-Bümpliz
  6. Am Autobahnkreuz 14 La VEyre den Schildern Richtung A9/Simplon/Gd St. Bernard/Martigny/Montreux folgen
  7. Bei der Ausfahrt 18 St. Triphon fährst du Richtung Pas de Morgins bis du am Zielort ankommst
  • Flughafen in der Nähe

@Sion (56 km)

@Genf (120 km)

@Basel (217 km)

@Zürich (238km)

  • Bus & Bahn

Deutsche Bahn und Schweizer Bundesbahn

Mit der deutschen Bahn kommst du mehrmals täglich mit ein- oder zweimal umsteigen nach Bern. Von dort aus bringt dich die Schweizer Bundesbahn nach Brig. Hier steigst du in den Regionalzug der dich in die Dörfer der Région Dents du Midi bringt.

Kontaktinformationen

Région Dents du Midi
Tel: +41 24 479 05 50
E-Mail: info@rddm.ch

Valais/Wallis Promotion
Rue Pré Fleuri 6
Postfach 1469
CH-1951 Sion
Tel: +41 27 327 35 90
E-Mail: info@valais.ch
Internet: www.wallis.ch

Mehr Bilder und Infos zur Région Dents du Midi findet ihr bei #regionsdentsdumidi

Mehr Bilder und Infos zum Wallis findet ihr bei #Valais #Wallis

Bleibt neugierig, fit und gesund!

Save Travels! #SkiDeutschland

 

Ernährung ist das A und O für Sportler

alle Sportler:innen müssen sich ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht ernähren. Doch das ist während der Wettkampfphasen und in den Hotelküchen im Weltcup oder bei Olympischen Spielen in der Mensa gar nicht so einfach.

Lernen von den Besten: Langlaufen mit Steffi Böhler

Steffi Böhler, Olympia- und WM-Medaillengewinnerin gibt auf den Loipen von Ruhpolding wertvolle Tipps für fortgeschrittene Langläufer. Wie stehe ich zentral auf dem Ski? Wie skate ich effizient? Welcher Rhythmus empfiehlt sich bei Anstiegen? Wie gleite ich kraftsparend? Mittags wird in einer gemütlichen Skihütte neue Kraft getankt und gefachsimpelt. Ein runder Langlauftag für alle die zukünftig leichter lang Laufen wollen.

Lernen von den Besten: Skifahren mit Fritz Dopfer

Lernen von den Besten – ein Skitag mit dem ehemaligen Weltcupfahrer und Vizeweltmeister im Slalom Fritz Dopfer in Garmisch-Partenkirchen, dem größten Skigebiet Deutschlands und DSV-Trainingsstützpunkt.

Das ist unser DKB Kader mit Perspektive 2021

Unser DKB Kader mit Perspektive. 10 Biathletinnen und Biathleten des DSV, die bereit sind. Bereit, alles zu geben. Bereit für den Sprung an die Spitze.

Ski Cross Kids Camp powered by PistenBully


Meldet euch zum PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus in den Schnee“ ...

Trainieren mit den Profis: DSV Freeski Sommercamp 2023

Du willst diesen Winter auf der Piste mit neuen Tricks überzeugen? Dann bist du beim DSV Freeski Sommercamp genau richtig. An insgesamt fünf Trainingstagen in Berchtesgaden und im Banger Park Scharnitz kannst du mit den Profis trainieren und dein Trick-Repertoire erweitern.

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Zur Belohnung ein Trainingscamp mit Linus Straßer

Wie könnte man die Skisaison besser abschließen als mit einer Trainingsstunde beim eigenen Idol? Drei Tage Training und Spaß ...

Du + dein Bike + Kronplatz = einfach legendär!

Plane jetzt den nächsten Mountainbike-Urlaub in Kronplatz: Abwechslung zwischen Marmolata, Drei Zinnen, Seitentälern & Waldtrails garantiert.

WM-Licht und Tournee-Schatten

Deutsche Skispringer erleben einen Winter mit Höhen bei der Weltmeisterschaft in Planica und Tiefen bei der Vierschanzentournee.

Saalfelden Leogang: Region der Kontraste

Saalfelden verbindet Ländlichkeit und Urbanität inmitten der Alpen - mit 150 Loipenkilometern hat sich Saalfelden außerdem zu einer Langlauf-Hochburg entwickelt.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Du + dein Bike + Kronplatz = einfach legendär!

Plane jetzt den nächsten Mountainbike-Urlaub in Kronplatz: Abwechslung zwischen Marmolata, Drei Zinnen, Seitentälern & Waldtrails garantiert.

Saalfelden Leogang: Region der Kontraste

Saalfelden verbindet Ländlichkeit und Urbanität inmitten der Alpen - mit 150 Loipenkilometern hat sich Saalfelden außerdem zu einer Langlauf-Hochburg entwickelt.

#MeinErstesMal – wofür es sich gerade im Winter lohnt rauszugehen

Skifahren ist dir nicht genug? Wie wäre es dann mit #MeinErstesMal Trailrunning, Alpine Canyoning, Gleitschirmfliegen und vielem mehr in der Schweiz?

Langlaufen auf Seefelds Hochplateau: Echt weitläufig!

Wintersport, Wandern, Wellness in der Ferienregion Seefeld. Ein Winterwonderland, das mit fünf Ferienorten und über 1000 Abenteuern auf dich wartet.

Perfekter Winterurlaub auf 600 Pistenkilometern in der Region Dents du Midi

Die Region Dents du Midi liegt im Herzen des Walliser Chablais mitten im größten internationalen Skigebiet Les Portes du Soleil. Dich erwarten eine weitläufige Umgebung mit ursprünglichen Tälern, wunderschönen Landschaften, einzigartiger Flora und zudem geheimnisvollen Tannenwäldern.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Zur Belohnung ein Trainingscamp mit Linus Straßer

Wie könnte man die Skisaison besser abschließen als mit einer Trainingsstunde beim eigenen Idol? Drei Tage Training und Spaß ...

Gelernt von den Besten! Auf der Streif mit Fritz Dopfer

Endlich war es so weit und für die Teilnehmer von Lernen von den Besten - Skifahren mit Fritz Dopfer! Kaiserwetter, bestens präparierte Pisten und Medaillengewinner Fritz Dopfer haben auf die Teilnehmer in Kitzbühel gewartet. Nicht nur für die Profis hieße es in diesem Jahr, die Streif zu bezwingen, sondern auch "Lernen von den Besten" setzte sich das als Ziel.

Lernen von den Besten: Skifahren mit Fritz Dopfer

Lernen von den Besten – ein Skitag mit dem ehemaligen Weltcupfahrer und Vizeweltmeister im Slalom Fritz Dopfer in Garmisch-Partenkirchen, dem größten Skigebiet Deutschlands und DSV-Trainingsstützpunkt.

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Training, Turnier und lange Fahrten: So läuft’s im DSV-Teambus

Lehrgänge, Ski-Gebiete, Trainingslager und Wettkämpfe in ganz Europa: Das sind nur einige der Ziele, die Felix Klapprotts Team-Bus im Laufe einer Saison ansteuern muss. Etwa 45.000 Kilometer im Jahr reißt der VW-Bus des Europacup-Co-Trainers auf Semperit-Reifen ab.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Mehr Beiträge anzeigen

Trainieren mit den Profis: DSV Freeski Sommercamp 2023

Du willst diesen Winter auf der Piste mit neuen Tricks überzeugen? Dann bist du beim DSV Freeski Sommercamp genau richtig. An insgesamt fünf Trainingstagen in Berchtesgaden und im Banger Park Scharnitz kannst du mit den Profis trainieren und dein Trick-Repertoire erweitern.

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

DSV Freeski Coaching Days 2023

Die Freeski-Abteilung des DSV bietet auch in diesem Winter wieder kostenlose Coachings im Rahmen der "DSV Freeski Junior Tour 2023" und den "DSV Freeski Coaching Days" an. Das ist deine Chance auf kostenlose Park-Trainings mit offiziellen DSV-Trainern, um erste Erfolge in einem Snowpark zu machen. Denn teilnehmen kann ein Jeder, egal ob bereits Park Skills vorhanden sind, oder nicht.

Freeski Sommercamp 2022

Ihr wollt trainieren wie die Pros und ein paar neue Tricks im Park lernen? Dann seid ihr beim DSV Freeski Sommercamp genau richtig. Am 11. August und 24. August 2022 findet in Scharnitz nämlich im Banger Park ein Sommercamp für Kinder im Alter von 10 – 16 Jahren statt.

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2021/2022 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

WM-Licht und Tournee-Schatten

Deutsche Skispringer erleben einen Winter mit Höhen bei der Weltmeisterschaft in Planica und Tiefen bei der Vierschanzentournee.

Alles auf Anfang, Abschied und Schmid-Festspiele

Langsam wird es Frühling. Was bedeutet, dass die Wintersaison ihrem Ende entgegengeht. Bis auf die Skispringer sind nun die Nordischen Skisportler im Ziel.

Das Team ist der Star bei der Nordischen Ski-WM in Planica

Immer dann, wenn die DSV-Asse nicht alleine, sondern als Team an den Start gehen, da sind sie bei der nordischen Ski-WM in Planica eine Macht.

Katharina Schmid die Große – die Königin von Planica

Schmid tummelt sich seit einer reichlichen Woche gemeinsam mit ihren skispringenden Kolleginnen bei der WM in Planica. Sie genießt die Zeit in den Karawanken in vollen Zügen!

Laufsteg der Legenden bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft in Planica

Die Nordischen Skiweltmeisterschaften 2023 sind gestartet. Und damit wimmelt es in Planica vor Prominenz und Stars von einst.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Alles auf Anfang, Abschied und Schmid-Festspiele

Langsam wird es Frühling. Was bedeutet, dass die Wintersaison ihrem Ende entgegengeht. Bis auf die Skispringer sind nun die Nordischen Skisportler im Ziel.

Das Team ist der Star bei der Nordischen Ski-WM in Planica

Immer dann, wenn die DSV-Asse nicht alleine, sondern als Team an den Start gehen, da sind sie bei der nordischen Ski-WM in Planica eine Macht.

Laufsteg der Legenden bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft in Planica

Die Nordischen Skiweltmeisterschaften 2023 sind gestartet. Und damit wimmelt es in Planica vor Prominenz und Stars von einst.

Nordische Ski-WM in Planica: Chancen und Risiken überall

DSV-Team will bei der Nordischen Ski WM in Planica an die Oberstdorf-Erfolge anknüpfen Die gute Nachricht vorab: Die Nordische ...

Lernen von den Besten: Langlaufen mit Steffi Böhler

Steffi Böhler, Olympia- und WM-Medaillengewinnerin gibt auf den Loipen von Ruhpolding wertvolle Tipps für fortgeschrittene Langläufer. Wie stehe ich zentral auf dem Ski? Wie skate ich effizient? Welcher Rhythmus empfiehlt sich bei Anstiegen? Wie gleite ich kraftsparend? Mittags wird in einer gemütlichen Skihütte neue Kraft getankt und gefachsimpelt. Ein runder Langlauftag für alle die zukünftig leichter lang Laufen wollen.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Alles auf Anfang, Abschied und Schmid-Festspiele

Langsam wird es Frühling. Was bedeutet, dass die Wintersaison ihrem Ende entgegengeht. Bis auf die Skispringer sind nun die Nordischen Skisportler im Ziel.

Absolute Spitzenklasse!

Herrmann Weinbruch tritt als Bundestrainer der Nordischen Kombinierer zurück. Unter ihm sammelte das DSV-Team unzählige Erfolge. Eine Karriere im Rückblick.

Der König steigt vom Thron

Olympiasieger und Weltmeister Eric Frenzel beendet seine Ausnahmelaufbahn – Silber in Planica war das letzte „Hurra“

Das Team ist der Star bei der Nordischen Ski-WM in Planica

Immer dann, wenn die DSV-Asse nicht alleine, sondern als Team an den Start gehen, da sind sie bei der nordischen Ski-WM in Planica eine Macht.

Der ewige Eric – Weltrekord für Eric Frenzel

Am Tag der Staffel in der Nordischen Kombination in Planica performte das Quartett leistungsstark, sicherte sich hinter Norwegen Platz 2, holte Silber ab und da war sie - die lang ersehnte 18. WM-Medaille für den ewigen Eric.

Mehr Beiträge anzeigen

„Ein kleines Familienfest“: Die DSV-Sommereinkleidung 2023

Mit der Sommereinkleidung fiel der offizielle Startschuss für die Sommersaison 2023. 650 Athleten, Trainer und Betreuer wurden von Kopf bis Fuß ausgestattet.

Heiter bis wolkig

Die Bilanz der DSV-Biathlon-Asse in diesem Winter fällt gemischt aus – Wechsel auf der Kommandobrücke – Auch Denise Herrmann-Wick verabschiedet sich

Der „Schmale“ sagt Tschüss

Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner räumt seinen Platz auf der Brücke. Ein Rückblick auf eine besondere Karriere.

Abschied und Anfang in Oslo

Beim Saisonfinale in Oslo sagen viele Starts Adieu und neue Talente sind auf dem Sprung, dabei Selina Grotian und Lisa Spark, die ihr Weltcup-Debüt feiern.

Das „German Wunderkind“ hört auf

Das „German Wunderkind“ hört auf - Denise Herrmann-Wick beendet nach ihrer erfolgreichsten Saison ihre Laufbahn

Jugend forsch(t)

Östersund: Früher gerne Auftaktrennen - heute (fast) Saisonabschluss. Biathlon in Schwedens Wäldern ist immer ein Saisonhighlight.

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!