Sonne, Firn und Genuss in Gastein

„Ich liebe den Winter mit all seinen Facetten und fühle mich in Gastein zuhause. Die Region mit ihren drei Orten Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein ist so vielfältig und bietet mir unglaublich viele Möglichkeiten meine Sportarten auszuüben – allen voran natürlich Freeriden und Tiefschneefahren, aber auch Skifahren auf perfekt präparierten Pisten. Mein absoluter Lieblingsplatz im Tal ist Sportgastein. Aufgrund der Höhenlage und der damit verbundenen Schneesicherheit ist der Talschluss die ideale Ausgangsituation für Skitouren in den 3000ern des Nationalparks Hohe Tauern und zudem als höchstgelegenes Skigebiet des Salzburger Landes ein absoluter Geheimtipp fürs Saisonfinale.“
Sandra Lahnsteiner
Sandra Lahnsteiner

professionelle Freeriderin, Filmemacherin und leidenschaftliche Skitourengeherin

Warme Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, die ersten bunten Knospen kommen zum Vorschein und immer länger werdende Tage lassen sich genießen: der Frühling steht vor der Tür und der Winter verabschiedet sich schön langsam. So ganz kann mein Herz den Winter noch nicht loslassen, ist er doch meine liebste Jahreszeit. In Gastein kann ich ihn aber gebührend verabschieden und den Frühling begrüßen: Bei vielfältigen Events auf und abseits der Piste, herrlichen Firnabfahrten, strahlendem Sonnenschein und kulinarischem Hochgenuss. 

Top things to do in Gastein

   

  • Langlauf Gastein
  • Freeride Gastein
  • Early Morning Skiing Gastein
  • Felsentherme Therme Gastein
  • Skihauben Gastein

Early Morning Skiing

Wenn du die Ruhe am Berg und frisch präparierte Pisten als Erster genießen möchtest, dann heißt es: Früh aufstehen! In Gastein fängt der frühe Vogel nämlich nicht den Wurm, sondern darf die ersten Schwünge im Schnee ziehen und hoch oben die Sonnenstrahlen begrüßen. Im Anschluss daran erwartet dich ein reichhaltiges Frühstück mit regionalen Schmankerl. Jeden Montag gibt es das Angebot in Dorfgastein und jeden Freitag kannst du in Bad Hofgastein als Erster am Berg sein. 

Mehr Infos

Freeride-Eldorado in Sportgastein

Ein wahres Freeride Eldorado ist mein Lieblingsplatz Sportgastein. Mit Tree Runs, Rinnen, Tiefschneehängen und allem, was sich Freigeister des Wintersports so wünschen. Die Hochebene im Talschluss des Gasteinertales liegt auf rund 1 600 Meter Höhe. Das Skigebiet reicht bis auf 2 686 Meter Höhe. Das bedeutet Schneesicherheit bis Ende April/Anfang Mai. Drei gekennzeichnete Routen im Skigebiet bieten dir unbeschwerten Freeride-Genuss: die Golden Powder, Golden Rush und Golden Ride. Außerdem finden sich zahlreichen Freeride-Varianten und Tiefschneehänge in unmittelbarer Pistennähe. 

Bevor du dich aber ins Powder-Vergnügen stürzt, solltest du das richtige Equipment inklusive Lawinen VS-Gerät, Sonde und Schaufel dabei haben und die Lawinenwarnstufe checken. Denn Sicherheit geht vor! Bei der Bergstation der Goldbergbahn kannst du sämtliche Sicherheitshinweise, Routenbeschreibungen und die aktuelle Lawinenwarnstufe finden und dein Lawinen VS-Gerät auf seine Funktionstüchtigkeit prüfen.  

Mehr Infos

Kulinarischer Genuss bei den Gasteiner Skihauben

Wahre Gaumenfreuden bereiten die Gasteiner Skihauben. Auf sechs verschiedenen Hütten in den Skigebieten von Gastein kannst du sechs Haubengerichte schlemmen. Renommierte Köche wie Johanna Maier oder Vitus Winkler kreierten die Rezepte und die Hütten setzen sie den ganzen Winter lang um – natürlich auch im Saisonfinale bis 18.4.2022. Bei den Zutaten wird besonders auf Regionalität geachtet. In die Pfanne kommen nur Produkte aus der Region. Beim Skihütten-Genuss auf Haubenniveau musst du natürlich auf den Service am Tisch und die perfekte Weinbegleitung nicht verzichten. 

Die Skihauben-Gerichte bekommst du beim Restaurant Weitblick und beim Alpen Restaurant Valeriehaus in Sportgastein, bei der Jungerstube und dem Bergstadl in Bad Gastein, bei der Weitmoser Schlossalm in Bad Hofgastein sowie bei der Wengeralm in Dorfgastein. Lass es dir schmecken! 

Mehr Infos

Langlaufvergnügen in Sportgastein

Die Höhenlage von Sportgastein spielt dir nicht nur beim Freeriden in die Karten, sondern auch beim Langlaufen in der Frühlingssonne. Rund 10 Loipenkilometer sind bis Ende April/Anfang Mai bestens präpariert und waren das ein oder andere Mal schon Schauplatz für die Trainingscamps des DSV. 

Für Vorfreude auf die nächste Langlaufsaison sorgt die Event-Vorschau auf Ski Classics. Von 10.-11.12.2022 ist Sportgastein der erste Schauplatz der Wettkampfserie. Beim Event am Anfang der nächsten Wintersaison treffen sich 35 Teams mit rund 350 Athleten und 750 Amateuren aus aller Welt und laufen beim Langlaufrennen in klassischer Technik um die Wette. 

Mehr Infos

Von der Piste in die Therme

Nach einem sportlichen Frühlingstag kannst du deine Akkus im warmen Thermalwasser der Gasteiner Thermen wieder aufladen. Egal ob in den warmen Becken oder in der Sauna, entspannt kannst du jene Berghänge bestaunen, die du vorher heruntergewedelt bist. Die Alpentherme in Bad Hofgastein, sowie auch die Felsentherme in Bad Gastein haben fürs Saisonfinale tolle Angebote, die sich hervorragend mit einem Kurzurlaub verbinden lassen. 

Mehr Infos

Der Frühling kann kommen

Im Frühling füllen außergewöhnliche Veranstaltungen den Gasteiner Eventkalender. Das wilde Rennen „Die Nord – das Rennen“ (2.4.2022) findet heuer das erste Mal im Skigebiet Schlossalm in Bad Hofgastein statt. Dafür kannst du dich natürlich auch anmelden. Aber nur wenn du genügend Kraft für eine 1 440 Meter lange Talabfahrt hast. 

Bei Palmen auf den Almen (9.-10.4.2022) wird’s da schon ruhiger. Gemütlich im Liegestuhl kannst du bei exotischen Cocktails, heißem Sound und karibischer Lebensfreude unter Palmen mitten im Schnee entspannen.

Frühling trifft Winter steht nicht nur bei Palmen auf den Almen am Programm, sondern auch bei der Ski & Golf Competition (15,-17.4.2022). Da reicht es nicht nur, wenn du als Erster beim Riesenslalom im Ziel bist. Mit dem perfekten Golfschwung hast du vielleicht eine Chance auf den Championtitel. 

Verpass auch nicht die zahlreichen weiteren Veranstaltungen wie Yoga am Berg und in der Felsentherme, Konzerte im Skigebiet und die Osterfamilienfeste. 

Mehr Infos

Unterkünfte für jeden Geldbeutel

In Gastein hast du eine Auswahl an verschiedensten Unterkünften. Jede davon ist so einzigartig wie das Tal selbst. Drei Hoteltipps für jeden Geldbeutel hab ich für dich: 

€€€ DAS.GOLDBERG

SUNNY SIDE UP! IM DAS.GOLDBERG

Hoch erhaben. Auf dem Berg thronend. An einem Logenplatz. DAS.GOLDBERG.
Mit Blick in die Unendlichkeit der Hohen Tauern. Hier erlebst du traumhafte Momente. In einem Naturhotel, in dem die Zeit langsamer wird. In einem Designhotel, in dem der Raum Leben gibt. Und in einem Skihotel. Mit direktem Pisten-Einstieg zu 3 Skigebieten und 220 Pistenkilometern. 

Die letzten Schwünge der Saison beim Sonnenskilauf ziehen. Auf traumhaften Pisten bis 2.700 Meter. Bis über die Osterfeiertage. Und danach den Frühling pur genießen. Mit einem Sprung in den Infinity-Pool. Oder beim kuscheligen Nichtstun im Daybed am Goldberg.Beach die Frühlingssonne genießen. Lebe das Leben. Im Hier und Jetzt. Im DAS.GOLDBERG. 

Angebot: Ski & Spa Genusstage 

  • 3 Nächte inklusive täglicher GOLDBERG KULINARIK mit feinen Genüssen vom Frühstücksbuffet, Snacks von der Soulfood-Bar und Gourmetmenüs am Abend 
  • Wohlfühlen im 1500 m2 Spa Bereich mit Infinity Pool, Goldstollen, Saunen, Fitnessraum und Yoga & Aktivprogramm 
  • Gutschein im Wert von Euro 20 für eine Körper- oder Gesichtsbehandlung 
  • 1 Überwassermassage pro Person 
  • alle weiteren Goldberg Inklusivleistungen 

Ab Euro 565,- pro Person im Studio 

Gültig bis 18.4.2022, Anreise Sonntag bis Dienstag 

  • Hotel Goldberg Gastein
DAS.GOLDBERG
Haltestellenweg 23
5630 Bad Hofgastein
Tel. +43 6432 6444

Mail: info@dasgoldberg.at
Instagram: @dasgoldberg

€€ Miramonte

Ski & Chill – Das chillige Ski Basecamp in Bad Gastein. Im Miramonte liegt Dir die Bergwelt zu Füßen!

Das Miramonte Sonnendeck ist Deine Strandbar, die Miramonte Lounge und Bar Dein großes Wohnzimmer, das legendäre MM Frühstück der richtige Start in den Tag und abends beim Dinner genießt Du Alpine Cross-Overküche. Veggy und Vegan immer zur Wahl. Mini Spa: Sauna mit Ausblick, Thermalquellenbäder, Yoga und Ayurveda Treatments lassen Dich so richtig entspannen nach einem Tag voller Bergluft und Aktivität. Ahh und wie kommst Du zur Piste: easy- 7min mit dem kostenlosen Ski-Taxi.

  • Hotel Miramonte Gastein
  • Hotel Miramonte in Gastein
  • Hotel Miramonte Gastein
Hotel Miramonte
Reitlpromenade 3
A – 5640 Bad Gastein
Tel.:+43 6434 2577-0
Fax:+43 6434 2577-9
Mail: info@hotelmiramonte.com
Instagram: @hotelmiramonte

 TOBHARTBAUER – Urlaub am Bauernhof

Die liebevoll eingerichteten Zimmer und Appartements beim Tobhartbauer in Dorfgastein laden zum Wohlfühlen ein und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet stärkt dich für den perfekten Frühlingsskitag. Ein großartiger Ausblick vom Balkon auf die Gasteiner Berge macht Lust auf mehr. Auf der Piste der Skischaukel Dorfgastein – Großarl stehst du in nur 5 Gehminuten.

  • Hotel Torbathauer Gastein
  • Hotel Torbathauer Gastein
TOBHARTBAUER
Mühlbach 11
A – 5632 Dorfgastein
Tel.: +43 664 12 18 783
Mail: tobhartbauer@sbg.at
Instagram: @tobhartbauer

NICHT VERPASSEN

Anreise

  • Mit dem Auto (von München)
  • 123 km, Fahrzeit: 1h 45min

Von Norden (über München) nimmst du die Autobahn A8 Richtung Süden. Nach der Grenze geht es weiter auf der Tauernautobahn A10 bis zum Knoten Pongau (Bischofshofen). Weiter auf der Bundesstraße B311 bis nach Lend. Hier geht die Abzweigung ins Gasteinertal (Bundesstraße B167).

  • Bus & Bahn
  • Drei Bahnhöfe in Gastein (Dorfgastein, Bad Hofgastein, Bad Gastein) 
  • Täglich von Hamburg und Düsseldorf via München und Salzburg nach Bad Gastein
  • Vier Mal täglich direkt von München nach Bad Gastein
  • ÖBB Autoschleuse Tauernbahn von Kärnten nach Gastein
  • Flughafen in der Nähe

@Salzburg (88 km)
@Innsbruck (180 km)
@Klagenfurt (215 km)
@München (245 km)

Kontaktinformationen

Gasteinertal Tourismus GmbH
Gasteiner Bundesstraße 367
A-5630 Bad Hofgastein
Tel.: +43 6432 3393 0
Mail: info@gastein.com  

Mehr Bilder und Infos zu Gastein findet ihr bei #visitgastein #gastein


Bleibt neugierig, fit und gesund!

Save Travels! #SkiDeutschland

Das ist unser DKB Kader mit Perspektive 2021

Unser DKB Kader mit Perspektive. 10 Biathletinnen und Biathleten des DSV, die bereit sind. Bereit, alles zu geben. Bereit für den Sprung an die Spitze.

Mountainbiken inmitten der Kitzbüheler Alpen

Der Sommer steht vor der Tür und die Bike-Trails in den Kitzbüheler Alpen warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden!

#threeGENERATIONS 2022: Gemeinsam im wunderschönen Wallis

Saas-Fee, Leukerbad und Nendaz - das waren die Ziele der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis. Lest hier, was es dort alles zu erleben gibt!

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Ein Freund, ein guter Freund… Severin Freund beendet seine Karriere

Nach vielen Jahren im Skisprung-Weltcup verabschiedet sich Severin Freund bei den Wettkämpfen in Planica. Er kann auf eine sehr erfolgreiche und preisgekrönte Karriere zurückblicken.

Mehr Beiträge anzeigen

Mountainbiken inmitten der Kitzbüheler Alpen

Der Sommer steht vor der Tür und die Bike-Trails in den Kitzbüheler Alpen warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden!

#threeGENERATIONS 2022: Gemeinsam im wunderschönen Wallis

Saas-Fee, Leukerbad und Nendaz - das waren die Ziele der DSV Skifamilie im wunderschönen Wallis. Lest hier, was es dort alles zu erleben gibt!

Sonne, Firn und Genuss in Gastein

Noch sind die Liftanlagen geöffnet und die Pisten in Gastein laden zum Sonnenskilauf ein!

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Japan – Skifahren im Land der aufgehenden Sonne

Japan ist nicht nur das Land der aufgehenden Sonne und bekannt für frisches Sushi – Japan ist auch ein Paradies für Wintersportler. Von Anfang Dezember bis Anfang Mai gibt es im Hakuba Valley 10 Skigebiete zu entdecken.

Schnee-Paradies Saas-Fee/Saastal

Saas-Fee im Saastal - hochalpines Schnee-Paradies! Umgeben von 18 Viertausendern wartet hier eine einzigartige Berg- und Gletscherlandschaft voller Erlebnis-Möglichkeiten.

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Wir sind nicht der Alpin Favorit, aber bei der Musik dabei

Obwohl die deutschen auf der Liste nicht der größte Alpin-Favorit sind, sollen es zwei Medaillen bei den Olympischen Winterspielen werden. ...

Ski Alpin zwischen Gold und Blech – Hoffnung auf Medaillen bei Olympia

Medaillenhoffnung bei den Alpinen bei den Olympischen Spielen in Peking 2022. Und tatsächlich, es könnte was werden mit Sprüngen aufs Podest, vor allem im Mini-Team der Frauen.

Die Streif: Durch die Hölle in den Abfahrts-Himmel

Sie ist die Schönste, die Spektakulärste, vielleicht auch die Gefährlichste – sie ist: DIE STREIF. Exakt 3.312 Meter lang, mit einer durchschnittlichen Neigung von 27 Prozent. Seit 1931 wird das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel ausgetragen.

Head to Head: Unser DSV Team beim Speed Auftakt in Lake Louise

In Lake Louise beginnt der Alpine Ski-Weltcup des Olympia-Winters, und zwar mit zwei Entscheidungen in der Abfahrt und einem Super-G. Mittendrin fünf DSV-Starter und die sind gar nicht mal so chancenlos.

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Saisonbilanz: Der Ski Cross Winter 2020/21

Podestplätze, Rennausfälle, Verletzungen und ein furioses Weltcup-Finale – das war die Ski Cross Saison 2020/2021. Zusammengefasst: Eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen. Die Zwei Rückkehrer Daniel Bohnacker und Tim Hronek befinden sich auf einem guten Weg. Nicht zu vergessen sind: 6 Podestplätze in 7 Rennen. Das Team ist auf jeden Fall vorne mit dabei! Drei Verletzte mussten die Saison vorzeitig beenden. Davon waren leider auch die beiden Damen im Team betroffen.

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Die Checkliste: Was ein Fan beim Ski Weltcup als Zuschauer braucht

Die Checkliste für deinen Stadion Ski Weltcup-Besuch im Winter Egal ob du dich auf den Biathlon in Oberhof oder Ruhpolding ...

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

Kids Camps powered by PistenBully


Meldet euch bis März zu einem PistenBully Kids Camp an! Denn unter dem Motto „Weg vom PC – raus ...

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Ein Freund, ein guter Freund… Severin Freund beendet seine Karriere

Nach vielen Jahren im Skisprung-Weltcup verabschiedet sich Severin Freund bei den Wettkämpfen in Planica. Er kann auf eine sehr erfolgreiche und preisgekrönte Karriere zurückblicken.

Die Karriere von Richard Freitag: Der vollendete Unvollendete

Die Karriere von Richard Freitag (DSV) ist unter Tränen in Oberstdorf beendet worden. Der Sachse sucht nun neue Wege. Wo wird die Reise Rich hinführen? 👀 Wir blicken nicht nur nach vorn, sondern auch zurück auf die Karriere von Richard Freitag. Der Sachse mit dem Schnurrbart hat sich einen festen Platz in den Geschichtsbüchern redlich verdient.

Karl Geiger kämpft beim Skifliegen in Oberstdorf und Planica um den Gesamtweltcup

Skifliegen - Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“ ließ einst der ...

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Langlauf, Nordische Kombination und Skispringen – Das große Finale der Saison 2021/2022

Die Langläufer:innen, Nordischen Kombinierer:innen und die Skispringerinnen reisen für ihr Finale nach Schonach, Oberhof und Falun.

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Carl und Hennig sprinten zu Olympia-Gold im Ski Langlauf

... und ES war GOLD im SKILANGLAUF!  Peking. Das chinesische Wunder am Tag des Geburtstags von Bundestrainer Peter Schlickenrieder: Es ...

Statt „Who ist Who“ gilt „Who runs where“ – Das Geheimnis der Staffel-Aufstellung

Die Gesetze der Staffel-Aufstellung und die Intuition der Taktik-Füchse. Egal ob im Biathlon, beim Skispringen oder Skilanglauf - die richtige Reihenfolge und Taktik ist das A und O.

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Ende gut, vieles gut – Das Saisonfinale der Nordischen Disziplinen

Zum Ende der Saison der Nordischen Disziplinen Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung Damen kann ein positives Resümee gezogen werden.

Langlauf, Nordische Kombination und Skispringen – Das große Finale der Saison 2021/2022

Die Langläufer:innen, Nordischen Kombinierer:innen und die Skispringerinnen reisen für ihr Finale nach Schonach, Oberhof und Falun.

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Legenden sterben nie – Die Geschichte um Eric Frenzel

Als ob die „Einzelhaft“ für Eric Frenzel nicht schon Drama genug gewesen wäre. Die letzte Entscheidung der Kombinierer, die der 33jährige sozusagen im letzten Moment erreicht hatte. Denn seine Corona-Werte hatten gerade noch rechtzeitig vor dem Start eine entsprechende regelkonforme Höhe erreicht. Es wurde zum Wechselbad der Gefühle, zum Krimi, zum Drama eben.

Vinzenz, der Teufels-Geiger

Mit dem Rennen seines Lebens kombiniert sich der Oberstdorfer in den Olymp Dieses Rennen war ein Triumpfmarsch. Wie ein ...

Mehr Beiträge anzeigen

Jetzt neu: DSV Mannschaftskarten 2021/2022

Die Mannschaftskarten der Saison 2020/2021 stehen jetzt zur Verfügung. Wir geben einen Einblick in die Zusammensetzung unserer Kader und die Entwicklung der Teams über die Jahre. #SkiDeutschland

Die Karriere von Erik Lesser: Kein ganz übler Kerl

Erik Lesser (DSV) beendet seine aktive Biathlon Karriere 2022 in Oslo beim Weltcup. Was kommt als nächstes? Wird sich Erik Lesser nach seiner Karriere weniger im Biathlon Doppelzimmer als vielmehr im Kinderzimmer seiner süßen Tochter sehen lassen? Der Sommer in Oberhof steht bevor...

Head to Head: Ein letzter Kampf um das Podest – Erik Lesser vs. Tarjei Boe

Erik Lesser vs. Tarjei Boe Es gibt Geschichten, die werden wohl nie aufgeklärt. Und es gibt Stories, für die ...

Head to Head: Der Kampf auf dem Treppchen – Denise Herrmann vs. Tiril Eckhoff

Denise Herrmann und Tiril Eckhoff bekommen nicht genug Fast hat man den Eindruck, Denise Herrmann und Tiril Eckhoff können ...

Head to Head: Revanche in Kontiolahti – Benedikt Doll vs. Quentin Fillon Maillet

Nächste Chance für Benni Doll in Kontiolahti Es kann nur einen geben! Klingt nach dem Titel eines Hollywood-Filmes, passt aber ...

Der DSV zieht Bilanz „unserer“ Olympischen Spiele in Peking (auf Ski)

Hat der DSV "genug" Medaillen geholt und Erfolge mit euch gefeiert oder stand er im ewigen Schatten des Eiskanals? Und ...

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!