Tour de Ski – Zwischen Extrembelastung und Traditionsveranstaltung

Nun wird sie also zwölf Jahre alt – die Tour de Ski. Was am Silvestertag 2006 als Versuch begann, Elemente der Tour der France der Radprofis auf den Skilanglauf zu transferieren, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe im Weltcupkalender gemausert. Mehr noch: Die Tour de Ski ist zweifellos einer der ganz großen Höhepunkte jeder Weltcupsaison.

Auftakt mit Hindernissen – Tour de Ski kämpft 2006 mit Schneemangel

Dabei stand die Premiere unter keinem besonders glücklichen Stern. Denn der eigentliche Premierenort, Nove Mesto, ein Wintersportzentrum in Mähren in der Tschechischen Republik, hatte im warmen Dezember 2006 nicht genügend Schnee, um eine weltcuptaugliche Piste zu präparieren. So wurde aus dem zweiten Tour-Ort – der Bayrischen Landeshauptstadt München – der Ersatzstartplatz. Weil aber die Qualifikation zum Sprint im Olympiastadion am frühen Morgen ausgetragen worden, fand die Premiere der Tour de Ski praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Was den Schweizer Christoph Eigenmann nicht daran hinderte, sich als Erster in die Siegerlisten einzutragen. Bei den Frauen stand eine gewisse Marit Björgen ganz oben auf dem Podest – im Gegensatz zum Schweizer für die Ausnahmeathletin aus Norwegen ein gewohntes Bild.

langlauf weltcup 2017 etappenrennen in Oberstdorf, Tour de Ski Tournament, Stefanie Böhler auf der Piste

Norwegen und die Tour de Ski – Erst spät eine Liebesbeziehung

Allerdings: Norwegen und die Tour de Ski – das passte in den ersten Jahren nicht so recht zusammen. So sehr sie sich auch mühten – die Gesamtsiege holten andere. In den ersten sieben Jahren der Tour de Ski schien ein Bann auf dem Etappenrennen zu liegen – Gesamtsiege für Norwegen gab es nicht. Dafür dominierten Top-Stars anderer Länder, Justyna Kowalczyk aus Polen bei den Frauen gleich vier Mal, Dario Cologna aus der Schweiz mit drei Erfolgen, Lukas Bauer aus Tschechien war zwei Mal ganz vorn. Erst im Januar 2014 triumphierten dann Sportlerinnen und Sportler aus dem Mutterland des Skilanglaufs. Martin Johnsrud Sundby und Therese Johaug brachen den Bann. Johaug wird bei der Tournee in diesem Winter wegen einer Sperre fehlen, Legkow wurde vom IOC mit einem lebenslangen Bann belegt, Sundby musste man seinen Titel von 2015 aberkennen. Damit rückte ein anderer Ausnahmeathlet nachträglich in den Siegerlisten auf Platz eins: Petter Northug. In diesem Jahr ist der Norweger nur als Ersatzmann nominiert.

Angerer, Sommerfeld, Teichmann – Deutsche Erfolgsläufer suchen Nachfolger

Und die Deutschen: Die blicken sicherlich mit ein bisschen Wehmut in die Vergangenheit. Tobias Angerer schrieb zum Auftakt Geschichte – gewann die Premiere der Tour de Ski. Im Folgejahr beendete der Oberwiesenthaler Rene Sommerfeld das Rennen auf Gesamtrang zwei, Axel Teichmann wurde bei der dritten Auflage Dritter. Ansonsten gab es schöne Einzelresultate, ordentliche Gesamtauftritte und Erfolge, die inzwischen bei Fragerunden Expertenwissen abverlangen. Beispiel: Wer siegte im ersten Distanzrennen im Rahmen der Tour de Ski? Antwort: Franz Goering. Für den Zella-Mehliser sollte es der einzige Einzelsieg bleiben, krankheitsbedingt musste er seine Karriere 2014 beenden. Die Tour de Ski hat große Sieger hervorgebracht, große Dramen, große Rennen. Genau das, was die Gründerväter Vegard Ulvang und Jürg Capol beabsichtigt hatten.

Kontinuität und Erneuerung – Die Tour de Ski erfindet sich immer wieder neu

Ob es von Anfang an Absicht der Macher war, der Tour de Ski immer wieder ein neues Gesicht zu verpassen, bleibt dahingestellt. Denn auch das gehört zum Rennen um den Jahreswechsel dazu – konstante Austragungsorte sind Mangelware – nur Val di Fiemme mit dem Schlusspunkt, dem Gipfelsturm auf die Alpe Cermis war bisher immer im Programm, wird also zum zwölften Mal gelaufen. Andere Städte und Gemeinden, die einst Gastgeber waren, sind aus dem Etappenplan verschwunden. Tschechien beispielsweise, mit Nove Mesto, aber auch mit der Hauptstadt Prag – dort wurde sogar vor dem Regierungssitz auf dem Hradschin um Weltcuppunkte gesprintet. Die Ouvertüre von München blieb ein einmaliges Erlebnis, Asiago in Italien war in den ersten vier Tour de Ski -Wintern fixer Bestandteil, Oberhof von 2008 bis 2014 – das Wintersportmekka im Thüringer Wald ist damit bis heute der nördlichste Etappenort der Schleife. Neue Orte kamen hinzu, Lenzerheide und Val Müstair in der Schweiz. Oberstdorf – auch in diesem Winter Tour-Station – gönnte sich im Laufe der Jahre immer mal wieder eine Pause und Toblach sucht man in diesem Winter vergebens im Tour-Plan. Nur drei Etappenorte, Lenzerheide, Oberstdorf und Val die Fiemme, sind ein Novum in der Geschichte des Rennens. Für den kommenden Winter hoffen die Südtiroler aus Dobiacco, Toblach also, den Auftakt der Tour de Ski bestreiten zu können Dann käme die Tour de Ski ihrem Vorbild ziemlich nahe, denn mit Start in Südtirol und dem Finale im Flaimstal wäre die Runde zum ersten Mal wirklich fast rund. Doch egal wo gelaufen wird, Kultcharakter besitzt die strapazenreiche Tournee mit der finalen Extrembelastung schon jetzt. Was nichts anderes heißt als: Die Tour de Ski ist angekommen im Kreis der Traditionsveranstaltungen des Skiwinters.

Slowenische Generalprobe – Biathlon Weltcup Pokljuka

DSV Biathlon Elite nimmt Schwung auf für die WM Der Biathlon Weltcup auf der Pokljuka, dem Hochplateau in den julischen ...

Kitzbühel Weltcup – Zurück in der Wohlfühloase

Thomas Dreßens Sieg beim Kitzbühel Weltcup 2018 war noch eine Sensation, beim 80. Hahnkammrennen gehört er zu den Favoriten und weiß ...

#threeGENERATIONS – Wir haben die Skifamilie gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt Familie Zachmann par excellence. Denn hier sind ...

DSV-Besucherumfrage Biathlon-Weltcup Ruhpolding

Live vor Ort gewesen beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise gelandet! ...

NextGenerationTour Ski Cross 2020

NextGenerationTour Ski Cross 2020 - FÜR ALLE SKI CROSSER VON MORGEN! #nextgentoursx #SkiDeutschland #dsvsxnextgen  Die „NextGenerationTour Ski Cross 2020“ (NGT2020) macht in diesem ...

DSV-Besucherumfrage Biathlon-Weltcup Oberhof

Selbst LIVE beim Biathlon-Weltcup im Oberhof vor Ort gewesen Besucherumfrage ausgefüllt Im Lostopf für VIP Tickets und tolle andere Preise ...

Mehr Beiträge anzeigen

Mädchen auf dem Sprung – Damen in der Nordischen Kombination

Mit drei Heim-Grands-Prix und der Mixed-Team-Premiere in Oberwiesenthal haben die Damen der Nordischen Kombination einen weiteren Schritt auf dem Weg ...

Vom Gletscher in die Sonne: Ski-Crosser im Club Med Marrakech La Palmeraie

Nach dem Gletschertraining in Saas-Fee stand für sechs Athletinnen und Athleten der DSV-Nationalmannschaft Ski Cross ein Klimawechsel auf dem ...

#threeGENERATIONS

Skisport verbindet threeGENERATIONS – über Alters- und Könnensstufen hinweg. Vom zweijährigen Kleinkind bis zum betagten ...

Mit Leidenschaft zum Wesentlichen

Sie teilen die Leidenschaft für den Skilanglauf: Steffi Böhler, Sandra Ringwald und Elisabeth Schicho haben diese Leidenschaft einst zum Beruf ...

DSV-Skispringer – Erfolgreich wie nie zuvor

Deutschlands fliegendes Personal, die DSV Skispringer, waren in dieser WM-Saison so erfolgreich, wie nie zuvor. Als im November in Wisla ...

Der Goldschmied verlässt den Trainerturm

Nach elf Jahren verabschiedet sich Werner Schuster als Bundestrainer der Skispringer. Das ist schon eine Weile bekannt, aber wie Schuster ...

Mehr Beiträge anzeigen

Oberstdorf 2021: Volunteers gesucht – Werde Teil des WM-Teams!

Wir suchen dich als Volunteer Oberstdorf 2021! Du bist ein begeisterter Wintersportfan? Du möchtest Teil einer internationalen Sportgroßveranstaltung sein und bist ...

Keep on rollin‘: Skitraining auf Inlineskates

Gehört Ihr auch zu den über 6,5 Millionen Deutschen, die zumindest gelegentlich Inlineskaten? Warum die Skates dann nicht mal zum ...

Ihr liebt den Skisport? Gebt die Liebe weiter – mit DSV on tour

Alle Skisport-Fans aufgepasst! Ihr engagiert Euch in einem Verein oder seid Lehrer oder Erzieher? Ihr wollt Eure Emotionen und Begeisterung ...

#SchwitzEsRaus

#SchwitzEsRaus ist eine Instagram-Kampagne des Deutschen Skiverbandes. Die Kampagne soll euch animieren und motivieren, Leistungssport zu treiben. Macht mit und geht an ...

365 Tage im Jahr auf Ski: Grasskifahren macht’s möglich!

Es kribbelt schon in den Beinen und die Zeit bis zum ersten Schnee will einfach nicht vergehen? Wir haben eine ...

Neue Ideen fürs Sommertraining gesucht? Steigt doch mal auf Skiroller!

Skiroller (oder Rollski) bringen im Sommer Abwechslung in Euren Trainingsalltag. Etwa 25 bis 30 Prozent ihres Jahrestrainings absolvieren die DSV-Langläufer ...

Mehr Beiträge anzeigen

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Speed ist die neue Technik

Spätestens seit Thomas Dreßens Sieg auf der Streif ist bei den Alpin-Rennfahrern des DSV Speed die neue Technik. Felix Neureuther, ...

Verdiente Weihnachtsferien

Das erste Drittel der Wintersportsaison ist Geschichte. Es folgen verdiente Weihnachtsferien für Skispringer, Alpine, Biathleten und Co. Verdient, weil die ...

Gelungener Weltcup-Auftakt mit Hiobsbotschaft

Ein gelungener Weltcup-Auftakt mit Hiobsbotschaft – so könnte man aus deutscher Sicht die ersten Wettkampf-Wochen titulieren. Der Skisport-Winter begann perfekt, ...

Knapp vorbei ist nicht daneben!

Im Sport gibt es klare Sieger. Doch oft entscheidet nur ein Wimpernschlag über Podest oder Niederlage. Von daher wäre es ...

Ein deutscher Rekord-Winter

DSV-Athleten haben in diesem Jahr einen Rekord-Winter hingelegt. Allen voran die Nordischen Kombinierer, Carina Vogt und Laura Dahlmeier. Mit dem ...

Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen
Mehr Beiträge anzeigen

Vierschanzentournee – eine Zwischenbilanz

Das Auftakt- und Neujahrsspringen der Vierschanzentournee sind Geschichte. Ryuyo Kobayashi aus Japan scheint eine zu schreiben – dicht gefolgt von ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Weiter, immer weiter

Die vier Jungs wirkten ein wenig gehetzt. Eigentlich wollten sie noch etwas feiern. Aber es ging weiter, immer weiter. Der ...

Mehr Beiträge anzeigen

Nordische Ski WM – erneut eine DSV-Erfolgsgeschichte

Die Nordische Ski WM 2019 reiht sich, die sportlichen Leistungen betreffend, aus DSV-Sicht würdig in die Reihe der zuletzt sehr ...

#seefeld2019 – die Frage nach den Favoriten

Bei der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft im österreichischen Seefeld werden in gut einer Woche die ersten Medaillen vergeben. Gerne gehandelt im Vorfeld ...

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Mehr Beiträge anzeigen

#seefeld2019 – die Frage nach den Favoriten

Bei der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft im österreichischen Seefeld werden in gut einer Woche die ersten Medaillen vergeben. Gerne gehandelt im Vorfeld ...

Junioren Weltmeisterschaften 2019

Junioren Weltmeisterschaften 2019 – Alle Jahre wieder… …räumt Deutschlands Nachwuchs bei den Titelkämpfen ab Nordische Skisportler wiederholen Vorjahresresultat bei JWM ...

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Viel Neues in der WM-Saison

Im Biathlon und im Nordischen Skisport stehen Weltmeisterschaften auf dem Saisonplan Seefeld und Östersund – das sind die Sehnsuchtsziele vieler ...

Mit der DSV Fan-Tour zur Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld/Innsbruck

Mittendrin statt nur dabei: Mit der DSV Fan-Tour können Sie live mitfiebern, wenn die rund 700 Top-Athleten aus 60 Nationen in ...

Mehr Beiträge anzeigen

Nystad, Wilhelm – oder einfach Denise Herrmann?

Als Denise Herrmann 2014 in Sotschi Olympia-Bronze mit der Langlauf-Staffel der Damen holte, dachte so mancher, die Nachfolgerin von Evi ...

#Oestersund2019 – Breite und Spitze

Sie sind die absoluten Speerspitzen: Athleten, die einen Erfolg nach dem nächsten feiern und so ihre Mannschaft oder Nation im ...

Junioren Weltmeisterschaften 2019

Junioren Weltmeisterschaften 2019 – Alle Jahre wieder… …räumt Deutschlands Nachwuchs bei den Titelkämpfen ab Nordische Skisportler wiederholen Vorjahresresultat bei JWM ...

Siege, Stürze, Schnee und Sensationen

DSV-Skisportler starten mit Licht und Schatten ins Neue Jahr Irgendwie hat man den Eindruck, die Zeit vergeht Jahr für Jahr ...

Ein ganz normaler Einstieg

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, begann Bundestrainer Mark Kirchner sein Fazit nach dem Saisonauftakt in Slowenien. Dennoch: es ...

Weltcupauftakt in Wisla und Ausblick

DSV-Springer in guter Frühform  Stefan Leyhe hat in Wisla beim Weltcupauftakt der Skispringer für sein bestes Weltcupresultat gesorgt und den Deutschen ...

Mehr Beiträge anzeigen