View-Point-Wanderung im UNESCO Weltkulturerbe mit der DSV Skifamilie

So gut haben wir alle wohl schon lange nicht mehr geschlafen!

Heute steht eine View-Point-Wanderung auf unserem Programm! Um 8:30 Uhr heute Morgen ging es los. Nach einem leckeren Frühstück in unserem Hotel waren wir bereit für das nächste Abenteuer und starteten los Richtung Gondel.

Auf geht’s zur View-Point-Wanderung

Als erster fuhren wir den Berg hoch und starteten unsere View-Point-Wanderung an der Gondelstation. Unser Ziel – das Eggishorn. Also standen wir da, vor einer Aussichtsplattform, das Eggishorn und den Aletschgletscher im Blick. WOW, 2.926 Meter über dem Meeresspielgel. So hoch ist das Eggishorn und wir bekamen die Möglichkeit den Gipfel zu besteigen. Mit anderen Worten: beeindruckend und atemberaubend! Ein Teil unserer Familie bestieg diesen Gipfel und es war ein Gefühl, welches sich nicht in Worten ausdrücken lässt.

Währenddessen haben die“zurückgebliebenen“ den wohl unglaublichsten Latte Macchiato auf der Terrasse der Horli-Hitta, natürlich mit Blick auf den Aletschgletscher, genossen. Ein Moment der uns als Familie so nah an die Natur ran brachte, wie wir es vorher nie geglaubt hätten. Dieses Gefühl lässt sich nicht so leicht beschreiben. Dieser atemberaubende, unglaublich weitläufige Gletscher, die Ruhe, ein Erlebnis welches wir aufgrund dieser tollen Reise erleben durften – wirklich unbeschreiblich. Nachdem wir unseren leckeren Kaffee in der Sonne, geschützt von den süßen Sonnenhüten, welche die Hütte zur Verfügung stellte, getrunken haben, ging es mit der Gondel anschließend wieder eine Station runter.

  • Das Gipfelkreuz am Eggishorn mit der DSV Skifamilie und Jutta bei der View-Point-Wanderung
  • Steiniger Weg zum Gipfel des Eggishorn von der DSV Skifamilie bezwungen, erster Stopp der View-Point-Wanderung
  • Kaffee auf der Horli-Hitta am Eggishorn mit der DSV Skifamilie beim ersten Stopp der View-Point-Wanderung
  • threeGENERATIONS auf dem Weg zur Bettmeralp bei der View-Point-Wanderung
  • Hanna und Charlotte der DSV Skifamilie auf der Fiescheralp bei der View-Point-Wanderung
  • Kerstin genießt die Zeit in der Aletscharena mit dem Projekt threeGENERATIONS bei der View-Point-Wanderung
  • Die DSV Skifamilie isst schweizer Spezialitäten bei einer Pause bei der View-Point-Wanderung
  • Hannah und Kerstin, Mitglieder der DSV SKifamilie sind glücklich auf der View-Point-Wanderung

Um diese Eindrücke sacken zu lassen, machten wir uns von dort aus auf den Weg zu unserem nächsten Ziel der View-Point-Wanderung: dem Panorama-Restaurant Bettmerhorn. Wir spazierten von der Fiescheralp zur Gondelstation Bettmeralp. Mit einem so „schmackhaften“ Ziel und der großartigen Landschaft läuft es sich wirklich gut ;). Dabei hatten wir genügend Zeit, alles zu genießen und einfach mal zu quatschen. Die Gondel brachte uns wieder ein ganzes Stück höher und da war es: das Panorama-Restaurant. Wir bestellten uns alle ein leckeres Essen zur Stärkung und aßen dieses mit einem unglaublichen Ausblick auf die Berge des Wallis. Übrigens: eine typische schweizer Spezialität nennt sich Cholera – schmeckt sehr viel besser als es klingt!

Den großen Aletschgletscher fest im Blick

Nach dem Essen ging es bei unserer View-Point-Wanderung zur nächsten Aussichtsplattform auf dem Bettmerhorn. Dort bot sich uns ein ganz anderer Blickwinkel auf den großen Aletschgletscher – doch die Faszination dfaür war immer noch die gleiche! Auf den Panoramaweg hatten wir den Gletscher stets im Blick. Wir begegneten Kühen und entdeckten wunderschöne kleine Seen! Da möchte man garnicht, dass die Wanderung endet!

Zuletzt führt uns die View-Point-Wanderung zum Aussichtspunkt Hohfluh. Infolgedessen haben wir den großen Aletschgletscher nun aus den unterschiedlichsten Perspektiven gesehen. Hier wird dir klar, wie groß der Gletscher tatsächlich ist! Er schlängelt sich durch das Tal und du kommst aus dem Staunen nicht mehr raus. Anschließend brachte uns die Gondel eine „Etage“ tiefer zur Station Moosfluh. Am Blausee haben wir die warmen Sonnenstrahlen genossen. Aber wir konnten nicht für immer an diesem schönen Fleckchen bleiben, denn hier wartete schon das nächste Abenteuer auf uns!

  • Das Panorama während der View-Point-Wanderung
  • Der Panoramaweg, Teil der View-Point-Wanderung, zur Hohfluh in der Aletscharena mit der DSV SKifamilie, threeGENERATIONS
  • Ein atembes Bergpanorama in der Aletscharena bei der View-Point-Wanderung, Aletschgletscher

Highspeed-Abenteuer mit den Mountaincarts

Auf die Plätze fertig los, alle gemeinsam mit riesen Go-Carts den Berg herunter, das war ein Spaß. Dabei sorgte unsere älteste Generation, die Mutti, für liebevolle Belustigung. Sie hat sich auch mit einem der Mountaincarts den Berg hinunter gestürzt. Doch Angst hatte keiner, vielmehr genossen wir den Adrenalinkick! Sobald wir unten angekommen waren,  brach es nur so aus uns raus: „WOW das war so cool“! „Es war einfach nur aufregend!“. Besser gesagt: ich möchte nochmal! Eine spannende abwechslungsreiche Aktivität, die wir sonst wahrscheinlich nie gemacht hätten.

  • Tochter Charlotte genießt die Zeit während der View-Point-Wanderung in der Natur in der Aletscharena, DSV Skifamilie
  • Uli genießt die Freiheit während der View-Point-Wanderungmit der DSV Skifamilie in der Aletsch Arena
  • Die threeGENERATIONS auf dem Mountaincart am Ende der View-Point-Wanderung
  • Hannah, Mitglied der threeGENERATIONS, DSV Skifamilie auf dem Mountaincart am Ende der View-Point-Wanderung
  • Papa Uli der DSV Skifamilie rast ins Tal mit dem Mountaincart am Ende der View-Point-Wanderung
  • Kerstin, Oma der threeGENERATIONS, auf dem Mountaincart am Ende der View-Point-Wanderung

Erstmal runterfahren…

Nach einem langen Tag bei der View-Point-Wanderung haben wir uns dann von der Gondel wieder zurück ins Tal fahren lassen. Mit dem Zug ging es dann von Mörel zurück nach Fiesch. Während der Fahrt konnten wir nochmals die wundervolle Natur auf uns wirken lassen. Nachdem wir uns auf dem Zimmer kurz frisch gemacht haben ging es ab zum Essen. Dabei konnten wir nochmal alles Erlebte Revue passieren lassen. Es ist einfach unglaublich, was wir alles großartiges in der Schweiz erleben dürfen!Click edit button to change this text.

Auf den Social Media Kanälen des DSV kannst du uns die ganze Woche auf unserer Reise begleiten!

Furioses Finale in Planica – Slowenen dominieren – DSV-Adler müde

In Planica ging die Skisprung-Saison zu ende. Kobayashi sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt vom DSV-Adler Karl Geiger.

Ein Freund, ein guter Freund… Severin Freund beendet seine Karriere

Nach vielen Jahren im Skisprung-Weltcup verabschiedet sich Severin Freund bei den Wettkämpfen in Planica. Er kann auf eine sehr erfolgreiche und preisgekrönte Karriere zurückblicken.

Die Karriere von Richard Freitag: Der vollendete Unvollendete

Die Karriere von Richard Freitag (DSV) ist unter Tränen in Oberstdorf beendet worden. Der Sachse sucht nun neue Wege. Wo wird die Reise Rich hinführen? 👀 Wir blicken nicht nur nach vorn, sondern auch zurück auf die Karriere von Richard Freitag. Der Sachse mit dem Schnurrbart hat sich einen festen Platz in den Geschichtsbüchern redlich verdient.

Die Karriere von Erik Lesser: Kein ganz übler Kerl

Erik Lesser (DSV) beendet seine aktive Biathlon Karriere 2022 in Oslo beim Weltcup. Was kommt als nächstes? Wird sich Erik Lesser nach seiner Karriere weniger im Biathlon Doppelzimmer als vielmehr im Kinderzimmer seiner süßen Tochter sehen lassen? Der Sommer in Oberhof steht bevor...

Sonne, Firn und Genuss in Gastein

Noch sind die Liftanlagen geöffnet und die Pisten in Gastein laden zum Sonnenskilauf ein!

Karl Geiger kämpft beim Skifliegen in Oberstdorf und Planica um den Gesamtweltcup

Skifliegen - Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“ ließ einst der ...

Mehr Beiträge anzeigen

SKI & BERGE – Das DSV Magazin jetzt auch im TV!

SKI & BERGE – Das DSV Magazin läuft ab dem 19. November auf Sport 1 als TV-Magazin. Beeindruckende Crossmedialität und ein Alleinstellungsmerkmal durch Print-Magazin, Social Media-Kanäle und nun neu als Fernsehformat.

Leukerbad – Quelle zum Glück

Leukerbad steht für Gastfreundschaft, Natur und Erholung - Dich erwarten Berge, als wären sie gemalt, Quellen, in ihrer reinsten Form und Menschen, die dich herzlich in Empfang nehmen.

Entdecke die unterschiedlichen Seiten des Wallis: Saastal, Nendaz/Veysonnaz, Leukerbad

Erlebe die Vielseitigkeit des Wallis in Saas-Fee/Saastal, Leukerbad und Nendaz/Veysonnaz!

Schneesport schaut hin: Prävention sexualisierter Gewalt

Gegen sexualisierte Gewalt: Mit einer Broschüre und einem E-Learning-Modul geben wir zusammen mit Snowboard Germany praxisnahe und umsetzbare Empfehlungen zur Prävention und Intervention.

Huskywanderung mit den „Wölfen“ vom Val de They

Bei der Huskywanderung in Morgins bildete die DSV Skifamilie eine Einheit mit ihren vierbeinigen Begleitern! Höchstleistungssport für Mensch und Tier!

Durch die Région Dents du Midi mit dem E-Bike und der DSV Skifamilie

Mit dem E-Bike ging es für die threeGENERATIONS über Stock und über Stein durch die Région Dents du Midi!

Mehr Beiträge anzeigen

Cortina 2021: Silber-Glanz in den Dolomiten

Die deutschen Alpinen haben die Erwartungen bei der WM in Cortina d’Ampezzo mit vier Medaillen weit übertroffen. So erfolgreich waren sie zuletzt bei den Titelkämpfen 2013 gewesen. „Viele kleine Dinge haben zusammengepasst.“

Linus Strasser: Der Ski-Löwe zeigt Krallen

Die Serie kann sich sehen lassen. Ein Sieg, ein zweiter Platz, zweimal Top 6 - Linus Straßer hat sich in diesem Winter in der Slalom-Weltklasse ganz vorne etabliert…

Befreit vom Druck: Der Saisonauftakt der Speed-Herren

Der Auftakt der deutschen Abfahrer konnte sich mit drei Top-Ten-Ergebnissen sehen lassen. Jetzt stehen die Rennen auf der Saslong bevor. Für Pepi Ferstl ist Gröden ein ganz besonderer Weltcup-Ort, und nicht nur weil er dort 2017 seinen ersten Sieg feierte.

#threeGENERATIONS – Wir haben die DSV Skifamilie 2021 gefunden!

Eine Schneesport-Familie mit mindestens 3 Generationen war die Vorgabe – und die erfüllt unsere Patchwork-Gewinner-Familie für #threeGENERATIONS komplett.

Die DSV Wintereinkleidung 2020

Eine DSV-Wintereinkleidung der besonderen Art liegt hinter den über 650 DSV-Athleten, -Trainern und -Betreuern. Vom 12. Bis zum 14. Oktober wurden sie bei Würth, dem Premiumpartner des DSV, auf dem Gelände des Adolf Würth Airports in Schwäbisch-Hall von Kopf mit Fuß ausgestattet.

Was machen Profi-Skifahrer im Sommer? Ein Trainingstag der Damen Weltcup-Mannschaft

Sommerpause? Weit gefehlt! Ein Blick ins Ski-Trainingslager der Alpinen Damen-Nationalmannschaft im Sommer zeigt, dass unsere Weltcup-Mannschaft sich auch im August schon wieder voll auf die kommende Saison fokussiert.

Mehr Beiträge anzeigen

Vom Gletscher in die Sonne: Ski-Crosser im Club Med Marrakech La Palmeraie

Nach dem Gletschertraining in Saas-Fee stand für sechs Athletinnen und Athleten der DSV-Nationalmannschaft Ski Cross ein Klimawechsel auf dem ...

Olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold

Die meisten der DSV-Hoffnungsträger haben in Pyeongchang geliefert – und damit eine unglaubliche olympische Erfolgsgeschichte in Schwarz-Rot-Gold geschrieben. Den Vogel ...

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Verdiente Weihnachtsferien

Das erste Drittel der Wintersportsaison ist Geschichte. Es folgen verdiente Weihnachtsferien für Skispringer, Alpine, Biathleten und Co. Verdient, weil die ...

Knapp vorbei ist nicht daneben!

Im Sport gibt es klare Sieger. Doch oft entscheidet nur ein Wimpernschlag über Podest oder Niederlage. Von daher wäre es ...

Schutz vor Verletzungen: Präventive Knie-Orthese für Skifahrer

DSV und ORTEMA entwickeln Schutz vor Knieverletzungen. Knieverletzungen stehen an der Spitze der Verletzungsstatistiken im Skirennsport. Die Konsequenzen – etwa ...

Mehr Beiträge anzeigen

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis

Deutsche Goldhoffnungen auf Schnee und Eis: Wenn im Winter im Zeichen der Ringe Sport getrieben wird, gehörten die Deutschen immer ...

Verdiente Weihnachtsferien

Das erste Drittel der Wintersportsaison ist Geschichte. Es folgen verdiente Weihnachtsferien für Skispringer, Alpine, Biathleten und Co. Verdient, weil die ...

Spektakuläre Premiere: Big-Air-Weltcup in Mönchengladbach

Premiere in Deutschland: Am 2. und 3. Dezember ist die Weltelite der Freeskier und Snowboarder beim Big Air in Mönchengladbach ...

Mehr Beiträge anzeigen

Mannschaftsspringen – Königsdisziplin der Skiadler

Skispringer sind Einzelkämpfer Skispringen ist ein klassischer Einzelsport. Wenn die Konkurrenz ansteht, wird alles ausgeblendet. Dann zählen Freundschaften nicht, ...

Head to Head: Hollywood zeigt Kobayashi vs. Geiger Vol. 2

Normalerweise ist Hollywood dafür prädestiniert, bei Erfolgsformaten Spielfilme zu Serien mutieren zu lassen. Bei den Olympischen Spielen klappt das im ...

Head to Head im Mixed-Team der Skispringer:innen in Peking

Das Mixed-Team bei den Olympischen Spielen: Katharina Althaus, Selina Freitag, Karl Geiger und Constantin Schmid kämpfen um die Medaille!

Head to Head: Karl Geiger vs. Ryoyu Kobayashi bei den Olympischen Spielen

Der Kampf zwischen Karl Geiger und Ryoyu Kobayashi geht bei den Olympischen Spielen in Peking in die nächste Runde. Doch es gibt auch noch Geheimfavoriten!

Head to Head: Katharina Althaus oder Sara Takanashi als Olympiasiegerin?

Wer wird Olympiasiegerin im Skispringen? Reicht es im dritten Anlauf für Sara Takanashi endlich zum Sprung aufs oberste Olympia-Treppchen ...

Weltcuppunkte sind nicht mehr als ein Hinweis bei Olympia

Die Olympischen Spiele stehen kurz vor der Tür. Die Weltcuppunkte sind jedoch nicht mehr als ein Hinweis für die bevorstehenden Wettkämpfe bei Olympia.

Mehr Beiträge anzeigen

Auf die Plätze fertig! – Startschuß für die DSV Nachwuchsathleten

Hochmotiviert und mit kribbeln in den Beinen blicken die jungen Nachwuchsathleten auf die kommende Saison 2021/22 in der es endlich wieder DSV Nachwuchswettbewerbe gibt. Der DSV Schülercup und DSV Jugendcup starten wieder und alle freuen sich darauf.

Round 2: Die 3000m DSV-Challenge startet wieder!

Die Sommerleistungskontrolle der Langläufer über 3000m findet in ganz Deutschland statt. Seid auch ihr bei der Challenge dabei!

Saisonbilanz: Der Nordische DSV Winter 2020/21

Der DSV Winter voller Erfolge, Überraschungen, Ausfälle und Spitzenleistungen ganz im Stile des Corona-Jahres ist geschafft. Gezeichnet für die Olympiasaison 2021/22. Wir ziehen Bilanz!

DSV Skilanglauf Winterchallenge: 5000m gegen uns

In der DSV Winterchallenge fordert Dich unsere Skilanglauf-Nationalmannschaft heraus, 5000m gegen sie zu laufen. Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen!

WM Resümee: König Karl hält (Oberst-)Hof

Geiger überragt – Norwegen dominiert Nationenwertung – Tolle WM Gastgeber! Wir blicken auf die WM in Oberstdorf zurück und ziehen Resümee.

Die WM im Allgäu: Zwischen Vorsicht und Weitsicht

Jahrelang haben sie in Oberstdorf auf diese Heim-WM hingearbeitet. Strecken und Schanzen wurden saniert, Konzepte für die Fans entwickelt, an Rahmenprogrammen gebastelt. Jetzt ist es endlich soweit!

Mehr Beiträge anzeigen

Auf die Plätze fertig! – Startschuß für die DSV Nachwuchsathleten

Hochmotiviert und mit kribbeln in den Beinen blicken die jungen Nachwuchsathleten auf die kommende Saison 2021/22 in der es endlich wieder DSV Nachwuchswettbewerbe gibt. Der DSV Schülercup und DSV Jugendcup starten wieder und alle freuen sich darauf.

Saisonbilanz: Der Nordische DSV Winter 2020/21

Der DSV Winter voller Erfolge, Überraschungen, Ausfälle und Spitzenleistungen ganz im Stile des Corona-Jahres ist geschafft. Gezeichnet für die Olympiasaison 2021/22. Wir ziehen Bilanz!

WM Resümee: König Karl hält (Oberst-)Hof

Geiger überragt – Norwegen dominiert Nationenwertung – Tolle WM Gastgeber! Wir blicken auf die WM in Oberstdorf zurück und ziehen Resümee.

Die WM im Allgäu: Zwischen Vorsicht und Weitsicht

Jahrelang haben sie in Oberstdorf auf diese Heim-WM hingearbeitet. Strecken und Schanzen wurden saniert, Konzepte für die Fans entwickelt, an Rahmenprogrammen gebastelt. Jetzt ist es endlich soweit!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Eröffnungsfeier live

Oberstdorf 2021 Eröffnungsfeier: Legenden, Drohnen, Lasershow Statt einem traditionellen Einlauf der Nationen fußt die Eröffnungsfeier im Corona-Winter auf "Symbolen der ...

Nordische JWM: Erst Finnland – dann Oberstdorf…

Bei den Nachwuchs-Weltmeisterschaften hoffen DSV-Starter auf Edelmetall…

Mehr Beiträge anzeigen

Head to Head der Biathlon Staffel: Deutschland oder Norwegen?

Ein Highlight jagt das nächste - die Biathlon Staffel der Herren bei den Olympischen Spielen in Peking!

Head to Head der Verfolgung: Marte Olsbu Roeiseland gegen Dorothea Wierer?

Der Biathlon Verfolger bei den Olympischen Spielen in Peking 2022!

Olympische Spiele machen deutsche Biathlon-Legenden

Lang ist's her Vorab: Ja, es gab die Militärpatrouille. 1924 bei der Olympischen Winterpremiere in Chamonix, als Demonstrationssport dann ...

Head to Head: Herrmann oder Roiseland – Wer entscheidet den olympischen Biathlon Sprint für sich?

Und plötzlich liegt der Druck auf Marte! Wer hätte das vor ein paar Tagen gedacht. Norwegens Frauen kommen durch Marte ...

Head to Head im Biathlon Einzel? Benni Doll vs. Tarjei Boe

Warum Benni Doll? Weil er der chancenreichste Starter des deutschen Biathlon-Teams in Peking ist? Oder weil er zuletzt in Antholz ...

Denise Herrmann schreibt Sportgeschichte: Bronze im Langlauf und jetzt Biathlon-Gold

Denise Herrmann schreibt mit ihrer Goldmedaille im Biathlon Sportgeschichte. Sie ist eine der wenigen, die in zwei Disziplinen Olympische Medaillen gewann!

Mehr Beiträge anzeigen
Jetzt
Ticket
kaufen!