Eric Frenzel ist jetzt leitender Trainer

Die Karriere des Weltrekordhalters Eric Frenzel ist noch nicht vorbei – als leitender Trainer des DSV National-Teams (Herren) in der nordischen Kombination stehen neue Herausforderungen für die Saison 2023/24 an. Wir blicken noch einmal zurück, was Eric Frenzel zu dem „ewigen Eric“ gemacht hat, der er heute ist.

Dies gleich vorweg: Über folgende Rekorde kann Marit Björgen nur milde lächeln. Denn Norwegens Langlauf-Ikone hat sich bei Weltmeisterschaften mit insgesamt 26 Medaillen ein Denkmal für die Ewigkeit gesetzt. Und auch Landsfrau Therese Johaug toppt die folgenden Werte mit insgesamt 19 Plaketten. Aber bleiben wir einmal bei den Herren der Schöpfung.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Eric Frenzel mit Motivationstrick

Die Männer-Staffel der Nordischen Kombinierer um Eric Frenzel (l-r), Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Julian Schmid freut sich über den Gewinn der Silber-Medaille bei der Ski-WM in Planica 2023.

Wenn einer eigentlich alles gewonnen hat, wie soll der sich dann noch motivieren? Eric Frenzel, Deutschlands Vorzeige-Kombinierer des letzten Jahrzehnts, fand für sich eine Antwort: Mit einem neuen Ziel. Und so lautete schon im Sommer nach den Olympischen Spielen von Peking 2022 die Antwort auf die Motivationsfrage:

„Ich möchte der erfolgreichste WM-Teilnehmer werden.“

Eric Frenzel, 2022

Eric Frenzel – der fleißige Medaillensammler

Was nicht so leicht ist, denn mit dem Skilangläufer Björn Daehlie liegt eine Legende des Nordischen Skisports an der Spitze, die es bei fünf Teilnahmen zwischen 1991 und 1999 auf insgesamt 17 Plaketten brachte. Im Detail holte der Norweger zwischen Val die Fiemme und Ramsau neun Titel, fünf Silber- und drei Bronzeplaketten. Frenzel kommt Daehlie nicht nur nahe mit seiner Serie 7 -7 -3, also sieben WM-Titeln, fünf Silber- und drei Bronzemedaillen, hatte der Sachse mit dem Norweger bei den letzten Titelkämpfen in Oberstdorf gleichgezogen. Und demzufolge mit Fug und Recht das neue Ziel postuliert.

Harte Konkurrenz zum Abschluss der Karriere

Die Umsetzung des Wunsches aber, die gestaltete sich schwierig. Denn inzwischen kämpfte der einstige Überflieger in der Nordischen Kombination nicht nur mit der seit Jahr und Tag erstklassigen internationalen Konkurrenz, an dieser Stelle seien die Namen Jarl Magnus Riiber und Johannes Lamparter genannt. Auch im eigenen Lager war die Reihe der Mitbewerber gewachsen. Hießen die Konkurrenten im DSV-Team einst AckermannEdelmannKircheisen oder Rießle, sind inzwischen Vinzenz Geiger und seit der Saison 2022/23 auch Julian Schmid sportlich mehr als nur gleichwertig. Eric stellte sich aber auch der neuen Konkurrenz. Das Tuch wollte er noch nicht werfen.

Medaille Nr. 18: Staffel-Silber bei der WM 2023

Und so fiel die wohl wichtigste Entscheidung des Ski-Winters für Eric Frenzel am Tag vor dem eigentlichen Staffel-Wettkampf der Nordischen Weltmeisterschaft in Slowenien. Bei der nationalen Ausscheidung in Planica, als der Sachse gemeinsam mit Manuel Faißt und Johannes Rydzek um die verbleibenden beiden Plätze in der Mannschaft stritt, setzte sich der 34-Jährige durch. Das war der Schlüssel zum Erfolg. Der Weg zur Medaille war damit zwar noch längst nicht frei, aber am Wettkampftag performte das Quartett leistungsstark, sicherte sich hinter Norwegen Platz 2, holte Silber ab und da war sie – die lang ersehnte 18. WM-Medaille für den ewigen Eric, die ihm einen Platz in der Ruhmeshalle des Wintersports sichert. Naja, den hat er längst, die Medaille trägt höchstens dazu bei, seinen Thron im Wintersporthimmel noch ein wenig zu erhöhen.

Frenzel – die Kombiniererlegende aus dem Erzgebirge

Wenngleich der nächste Überflieger an diesem Thron schon wieder sägte. Jarl Magnus Riiber nämlich gewann bei der WM 2023 vier Titel. Damit hat er insgesamt acht WM-Titel vorzuweisen und ist in dieser Statistik an Eric Frenzel vorbeigezogen. Was einerseits zeigt, wie schnelllebig der Sport ist. Andererseits aber nichts daran ändert, dass dem Mann aus dem Erzgebirge den Legendenstatus keiner mehr nimmt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Teamkollegen ehren Frenzel zum Karriereende

Es ist der 26. März 2023 an dem Eric durch das Spalier aus Ski und Teamkollegen läuft: Welch emotionaler Abschluss, Eric Frenzel wird von seinem Team gebührend verabschiedet!

Ehre wem Ehre gebührt!  🎩 DSV Nordisch hat den Moment eingefangen. Sieh dir dieses Video auf Instagram an, wo Eric durch ein Spalier aus Ski läuft 🥹

Familie als großer Rückhalt

„Sein Umfeld, seine Familie sind perfekt. Er kann sich ganz auf den Sport konzentrieren“, beschrieb sein ehemaliger Bundestrainer Hermann Weinbuch einst in der Süddeutschen Zeitung die Lebensumstände von Eric Frenzel. Seine Familie spornte den Ausnahmeathlet während seiner erfolgreichen Karriere an und gab ihm Kraft. Seine Frau, seine zwei Söhne und seine Tochter sind auch nach dem Karriereende sein großer Rückhalt.

Frenzel löst Hermann Weinbuch als Trainer ab

Doch nun sehen wir nach vorne. Seit März 2023 sind viele Trainingseinheiten unter Eric als neuem DSV Trainer der Herren vergangen. Zum Ende der Saison trat Eric die Nachfolge von Bundestrainer Hermann Weinbuch an. Sein Steckenpferd: Das Laufen. Die Sprungdisziplin leiten weiterhin Heinz Kuttin und Kai Bracht. Was denkt ihr, wie wird sich der frisch gebackene Trainer Eric Frenzel schlagen?


Sag uns deine Meinung! Schreibe einen Kommentar in die SkiD Familie:

Bleibt dran, neugierig und up-to-date! #SkiDeutschland

WhatsApp
Facebook
LinkedIn

Weitere Beiträge

Benedikt Doll verkündet Karriereende
Jubel im deutschen Biahtlon-Team über Bronze: Benedikt Doll holt nach sieben Jahren wieder eine WM-Medaille
YOG 2024 Abschlussfeier in Gangwon.
DSV Logo Tickets
Spitzensport und Spitzenunterhaltung live erleben – taucht ein in eine Welt voller Nervenkitzel und unvergesslicher Emotionen. Vor Ort bei den Weltcups – gemeinsam mit den Athleten und begeisterten Fans. Sichere dir deine Tickets!
DSV Logo Shop
Zeig‘ deine Liebe zum Wintersport! Finde deinen Style in der exklusiven DSV-Kollektion oder gehe mit den Caps und Beanies der DSV-Teams zum nächsten Weltcup. Shop the Athlet und werde Teil der SkiDeutschland Fan-Base!
Ski Challenge – Mitmachen und gewinnen!