Der DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon: Jung, ehrgeizig und heiß auf Biathlon

Es geht wieder laut los! 🚀 Unser Biathlon-Nachwuchs steht am Start und die ersten Wettkämpfe der neuen Saison laufen bereits. Wir nehmen euch – Seite an Seite mit den Mentoren Denise Herrmann-Wick und Thomas Wick – mit zu den Saisonhöhepunkten des deutschen Biathlon-Nachwuchses. Hier findet ihr regelmäßige Updates zu den neuen Gesichtern im Biathlon, unseren Stars von morgen. Was ist der Deutschlandpokal Biathlon? Und wie und worum kämpfen die jungen Biathleten 2023/24? 🏆 Alle Infos findet ihr hier im Artikel.

Was macht Biathletin Denise Herrmann-Wick jetzt nach Karriereende?

Unsere Oberhofer Weltmeisterin von 2023, Denise Herrmann-Wick, hat keineswegs dem Biathlon nach dem Karriereende den Rücken gekehrt. Immer wieder unterstützt sie den Sport mit ihrer Expertise und Strahlkraft. Und jetzt auch als Mentorin Seite an Seite mit ihrem Mann Thomas Wick (wikipedia).

Das Paar setzt sich zusammen mit dem Nachwuchsförderer JOKA für die deutsche Biathlonspitze von morgen ein. Als Mentoren, Ratgeber und Förderer sind die (Herrmann-)Wicks diese Saison bei DER Nachwuchsserie des DSV für aufstrebende Talente an verschiedenen Stationen des Deutschlandpokals mit an der Strecke und am Schießstand.

Was ist der DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon?

Die unter DSVlern kurz „DP“ genannte Wettkampfserie gilt als Sprungbrett für die Biathlon-Stars von morgen und ist superwichtig für unsere Nachwuchsathleten. Erste Station der Saison 2023/24 war der Arber. Dort traf sich der Biathlon-Nachwuchs vom 14.-17.09.2023 im Hohenzollern Skistadion zum ersten Wettkampfwochenende der Deutschlandpokal-Serie. Bei super Stimmung und sommerlichen Temperaturen starteten unsere Biathlon-Talente noch ohne Ski in die neue Saison.

Ein junger Biathlet liegt nach dem Crosslauf beim DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon am Arber erschöpft auf dem Boden

Der DP als Startschuss für eine Biathlon-Profikarriere 💪

Für unsere Biathlon-Nachwuchstalente bietet die Deutschlandpokal-Serie eine Riesenchance. Es besteht die Möglichkeit, den Grundstein für die spätere Karriere zu legen und sich für die ersten internationalen Wettbewerbe anzubieten. Das große Ziel und ein Traum vieler junger Sportler sind die Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften. Die Titelkämpfe sind ein Highlight einer jungen Sportlerkarriere! Auch unseren erfahrenen Top-Stars wie Denise Herrmann-Wick sind sie noch gut in Erinnerung.

Neuer Name: Aus Nordcup wird JOKA-Cup

Zum Auftakt gab es direkt eine Premiere: Der erste Deutschlandpokal wurde zum JOKA-Cup 🏆. „Wir als DSV sind dankbar dafür, dass JOKA sich in der so wichtigen und relevanten Jugendförderung engagiert und die zukünftigen Stars von morgen auf ihrem Weg begleitet und unterstützt“, freut sich Alexandra Grießenböck, DSV Teamvermarktung/Nachwuchs, über das Engagement des neuen Namens-Sponsors.

Die Herausforderung: Wie vereine ich Leistungssport und Ausbildung?

Schule und Spitzensport zu vereinen, ist eine Challenge, die den Athleten viel Engagement und Verzicht abverlangt. Nach der Schule können sich die Sportler bei entsprechender Leistung für eine Behörde zur Sportförderung bewerben. Im Normalfall ist dies der erste wichtige Schritt in Richtung Profikarriere. Entsprechend hart sind die Plätze umkämpft.

Für den DSV ist es von großer Bedeutung, Partner und Sponsoren zu haben, die sich im Nachwuchsbereich engagieren und somit zukünftige Olympiasiegerinnen und Olympiasieger in ihren jungen Jahren und in ihrer Entwicklung fördern.“

Alexandra Grießenböck DSV Teamvermarktung/Nachwuchs, 2023

Standortbestimmung am Arber ⛰️

Der Start der Serie im Herbst ist für jeden Youngster sehr aufregend: Voller Spannung ermöglicht der Wettkampf den jungen Athleten einen ersten deutschlandweiten Vergleich. Damit kann sich jeder Biathlet ein erstes Bild vom aktuellen Trainingsstand machen. Anschließend haben Trainer und Team noch ausreichend Zeit, das Training zum Winter hin anzupassen und gegebenenfalls zu optimieren. Die Ergebnisse am Arber fließen in die Wertung der Deutschlandpokal-Serie aber schon mit ein.

Das sind die sieben Stationen des DSV JOKA Deutschlandpokals Biathlon

Innerhalb der Deutschlandpokal-Serie werden sieben Wettkampf-Wochenenden an verschiedenen Biathlon-Stützpunkten in Deutschland ausgetragen. Im Idealfall stellen unsere Nachwuchsathleten hier die Weichen für eine spätere Profikarriere.

👉 Bleibt up to date was das Ranking angeht und verfolgt hier die Ergebnisse 👀

1. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 14. – 17. September 2023 am Arber

Der Saisonauftakt am Arber war das erste Kräftemessen 💪💪💪 unserer jungen Biathleten nach dem vergangenen Winter. Die Besonderheit: Sie mussten durchs Gelände laufen. Der Wettkampf wurde als Crosslauf absolviert. „Das ist gerade im Nachwuchsbereich ein wichtiges Trainingsmittel, um im Leistungsaufbau eine konditionelle Basis zu legen“, sagt unsere Biathlon-Weltmeisterin Denise Herrmann-Wick. Der Vorteil: Crosslaufen lässt sich immer und überall trainieren.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

2. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 15. – 17. Dezember 2023 in Oberwiesenthal

Finally zurück auf Skiern, das macht nicht nur unseren Nachwuchstalenten richtig Bock! 🔥 Die zweite Station der Deutschlandpokal-Serie in Oberwiesenthal hatte es zwar in sich, aber der Spaß am ersten Wettkampf in winterlichen Bedingungen war nicht zu übersehen. In den Sprint-Disziplinen ( ♀️ 6 km / 7,5 km / ♂️ 7,5 km / 10 km) wurde unseren Youngstern alles abgefordert – auch in Sachen Taktik. Viel Zeit zum Durchschnaufen blieb dabei nicht. 😮‍💨 Und sie waren nicht die einzigen: Beim Alpencup gingen auch internationale Athleten u. a. aus Österreich, der Schweiz und Italien an den Start. Denise und Thomas (Hermann-)Wick waren vor Ort mit dabei und kennen die Loipen-Gegebenheiten nur zu gut. Also schaut unbedingt bei Instagram vorbei und erfahrt, wobei der Nachwuchs Denise in Oberwiesenthal sogar einen Schritt voraus ist 😉 👇

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

3. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 11. – 14. Januar 2024 in Oberwiesenthal (ursprünglich geplant in Altenberg)

Back in Oberwiesenthal und das schneller als gedacht 😅 : Aufgrund von Schneemangel musste die dritte Station des Deutschlandpokals von Altenberg nach Oberwiesenthal verlegt werden. Das hatte auch zur Folge, dass die geplanten Wettkämpfe von drei auf zwei reduziert wurden und die Verfolgung dabei leider wegfiel. Nichts desto trotz ging es ordentlich zur Sache! 🔥 Insgesamt 220 Athleten gingen an diesem Wettkampfwochenende an den Start und lieferten sich ein spannendes Kräftemessen. Unseren Nachwuchstalenten wurde am Samstag im verkürzten Einzel so einiges abgefordert – da dachte der Wind am Sonntag, er müsste nachziehen 😮‍💨 💨 und machte den geplanten Sprint kurzerhand zum Langlaufrennen. Die Youngster mussten also zeigen was sie läuferisch so abrufen können. 💪 Swiped durch unseren Instagram-Beitrag und hört euch unbedingt an, wie Denise Hermann-Wick das aufregende Wochenende einordnet! 👇 😍 🔊

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

4. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 26. – 28. Januar 2024 in Buntenbock

Leider wurde der 4. DSV JOKA Deutschlandpokal in Buntenbock im Harz aufgrund der schlechten Schneeverhältnisse am Sonnenberg abgesagt. 😢

5. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 09. – 11. Februar 2024 am Arber

Nachdem das Wetter dem Biathlon-Nachwuchs zuvor bereits einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, waren die Temperaturen auch am Wettkampfwochenende am Arber relativ mild. 🫣 Zum Glück konnte der 5. DSV JOKA Deutschlandpokal trotzdem wie geplant stattfinden und auch die Pisten waren in einem Top-Zustand. Unsere Youngster erwarteten dieses Mal zwei Sprint-Wettkämpfe und im Fight um die Medaillen ging es richtig 🔥 her. Das fand auch Mentorin Denise Herrmann-Wick, die vor Ort mit dabei war. 😎 Aber swiped selbst mal durch den Insta-Beitrag und hört euch ihre persönlichen Eindrücke an. 👀 🔊

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

6. DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 23. – 25. Februar 2024 am Arber

Und täglich grüßt der Arber! 😉 Unser Biathlon-Nachwuchs durfte sich beim 6. DSV JOKA Deutschlandpokal gleich erneut am Arber unter Beweis stellen. 💪 Dieses Mal auf dem Programm: Herausfordernde Rennen in den Disziplinen Kurz-Einzel (Freitag), Sprint (Samstag) und Super-Einzel (Sonntag). Pünktlich zum Start der Einzelläufe schaute dann sogar die Sonne vorbei. 🙌 Das Format des Super-Einzel hat dabei ordentlich Spannung aufgebaut und machte beim Zuschauen so richtig Spaß, das fand übrigens auch Denise Hermann-Wick! 🤩 Die Runden sind verkürzt und bei den vier Schießeinlagen kassieren die Athleten nur 15 Sekunden Strafe für einen Fehler. Das heißt besonders schnell sein war angesagt. 👀 Swiped durch unseren Instagram-Beitrag und hört euch unbedingt an, wie Mentorin Denise Hermann-Wick das aufregende Wochenende einordnet! 👇 😍 🔊

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

7. Finale DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon vom 08. – 10. März 2024 in Martell

Der Schnee hat unseren Biathlon-Nachwuchs mal wieder auf Trapp gehalten oder genauer gesagt: der fehlende Schnee. 🫣 Denn wegen des Schneemangels in Oberhof ging es für das Highlight der Deutschlandpokal-Serie stattdessen nach Südtirol! 🇮🇹 Das hieß Finalstimmung in Martell 🎊 : Auf über 1700 Metern Höhe standen ein Sprint (Samstag) und die Landesverbands-Staffeln (Sonntag) auf dem Programm. Also zum Abschluss nochmal eine ordentliche Herausforderung für unsere Youngster, denn bei Wettkämpfen auf einer solchen Höhe gilt es sich seine Kräfte 💪 clever einzuteilen und auch mal Mut in Sachen Taktik zu beweisen. 😎 Am Sonntag mischte der viele Neuschnee die Bedingungen noch einmal auf. Perfekt für noch mehr Spannung im Staffelrennen! 🤭 Und so ging der Deutschlandpokal mit viel Spaß im Team (was gibt es Besseres? 😍 ) zu Ende. 🥹 Jetzt kann es für unseren Biathlon-Nachwuchs in die wohlverdiente Off-Season gehen. 🙌

👉 Swiped euch durch den Instagram-Beitrag zum Final-Wochenende und hört euch an, wie Mentorin Denise Hermann-Wick das Geschehen beim letzten Deutschlandpokal der Saison einordnet 👇 👀 🔊

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir sind begeistert von all dem Potential, das wir über die letzten Wochen im Rahmen der DSV JOKA Deutschlandpokal-Serie 23/24 zu sehen bekommen haben. 👏 Das waren erstklassige, spannende und anspruchsvolle Wettkämpfe, die richtig Spaß gemacht haben! 🤩 Eines steht wohl außer Frage: Unser Biathlon-Nachwuchs hat es sowas von drauf. 😎 Schaut euch nochmal die Highlights an. 👇

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Neue Nachhaltigkeit und Wertigkeit im Deutschlandpokal

Die Deutschlandpokal-Serie wird auch in der neuen Saison von einem langjährigen Partner des DSV gefördert: JOKA weitet sein Engagement im Nachwuchsbereich weiter aus. Auf diese Weise ergibt sich eine durchgängige und stringente Förderung vom ambitionierten Rookie bis in den Profibereich. Sowohl als starker Förderer junger Athleten als auch als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb. Das Thema Nachwuchs ist für JOKA seit Jahrzehnten von großer Bedeutung.

„Einen Partner wie JOKA, vom Nachwuchsbereich bis in den Profibereich, an unserer Seite zu haben, ist für uns und unsere Nachwuchsförderung ein sehr wichtiger Bestandteil“, sagt Alexandra Grießenböck. Und auch Denise und Thomas haben JOKA schon seit Jahren an ihrer Seite. Ob sie bei ihrem Hausbau, der gerade im Gange ist, auch bald auf JOKA Böden laufen werden? 😉🪜 Die Zukunft wird sicherlich darauf eine Antwort finden, genauso wie auf die Frage, welcher der jungen Athleten dieser Serie einmal die Chance hat, als Olympiasieger 2034 in Salt Lake City gefeiert zu werden. So wie einst Denise Herrmann-Wick im Einzel in Peking 2022.

Um die Aufmerksamkeit für die Jugendlichen und den DSV JOKA Deutschlandpokal Biathlon zu erhöhen, berichten wir zusammen mit Denise und Thomas diese Saison nach jedem Deutschlandpokal-Wochenende auf unseren sozialen Netzwerken @dsv_biathlon auf Instagram, DSV Biathlon auf Facebook und auf unserer Website über den Deutschlandpokal. Exklusive Einblicke über das Wettkampfgeschehen und interessante Einblicke in die „Behind the Scenes“ zeigt euch JOKA auf ihrem eigenen @jokasportiv Instagram Kanal. Schaut vorbei und lasst euch von dem Mentoren Paar (Herrmann-)Wick die Begeisterung für die Biathlon Zukunft näher bringen.


Sag uns deine Meinung! Schreibe einen Kommentar in die SkiD Familie:

Bleibt dran, neugierig und up-to-date! #SkiDeutschland

Sponsored by:

Logo der Firma Joka
WhatsApp
Facebook
LinkedIn

Weitere Beiträge

Knapp geschlagen: DSV-Skispringer Andreas Wellinger strahlt nach dem Springen in Bischofshofen. Der 28-Jährige belegte Platz zwei in der Gesamtwertung.
Slalom-Fahrer Linus Straßer belegt im Gesamtweltcup Platz 2
DSV Freeski Junior Camp 2024
DSV Logo Tickets
Spitzensport und Spitzenunterhaltung live erleben – taucht ein in eine Welt voller Nervenkitzel und unvergesslicher Emotionen. Vor Ort bei den Weltcups – gemeinsam mit den Athleten und begeisterten Fans. Sichere dir deine Tickets!
DSV Logo Shop
Zeig‘ deine Liebe zum Wintersport! Finde deinen Style in der exklusiven DSV-Kollektion oder gehe mit den Caps und Beanies der DSV-Teams zum nächsten Weltcup. Shop the Athlet und werde Teil der SkiDeutschland Fan-Base!
Ski Challenge – Mitmachen und gewinnen!